Frage von Trecagon, 126

Warum ist mein Leben gerade in DIESEM Körper?

Jeder Mensch hat eines gemeinsam: Die Anatomie. Jeder gesunde Mensch hat 2 Augen, 2 Beine, usw...

Doch wieso läuft mein Leben gerade in DIESEM Körper? Wie kommt es dazu, dass ich durch meine Augen gucke?

Um das Gedankenexperiment weiter anzukurbeln: Man kann sich das Bein abhacken, man lebt weiter.

Man kann sich das Herz austauschen lassen. Es ist dann nicht mein eigenes, ich lebe aber weiter und man ist immer noch der gleiche Mensch. Das lässt mich darauf schließen, dass das Gehirn eine Rolle spielt. Aber jeder andere hat auch ein Gehirn. Wieso hat mein Leben dann nicht den Körper des anderen? Wieso ausgerechnet DIESER Körper?

Heißt das etwa, dass es sowas wie eine Seele gibt? (Vielleicht kommt nach dem Tod doch nicht die endlose Leere,haha)

Antwort
von TorDerSchatten, 43

Du bist auf diese Weise entstanden und geboren worden. Das Leben beginnt ab dem Moment, wo die Eizelle befruchtet ist und sich die Zellen teilen. Also du warst von Anfang an "Du", und kein anderer. Dieser Vorgang ist nicht reproduzierbar.

Weil beim nächsten Mal ist es nicht "Du", sondern "dein Bruder" oder "deine Schwester", die aus den gleichem Genpool entstehen, aber ein anderes Bewußtsein besitzen.

Antwort
von FeeGoToCof, 69

Du hast ein reflektierendes Gehirn. Das unterscheidet Dich von den anderen "Nicht-Menschen".

Ein Schaf stellt derlei Gedankengänge nicht an, da es dazu nicht befähigt ist.

Ganz einfach!

Antwort
von JustGrienpilTS, 65

Menschen sind verschieden weil sie alle verschieden geprägt wurden, durch alle Lebenssituationen und man erbt gewissen Dinge der Eltern weshalb jeder anders ist
Warum du ausgerechnet diesen Körper besitzt oder so aussiehst wie du halt bist kann man glaub ich nicht beantworten... Schicksal?

Antwort
von Christi88, 66

Du könntest die Seele auch einfach Bewusstsein nennen. Oder Betriebssystem vielleicht? So wird doch ein Schuh draus, oder? xD

Antwort
von tanzesinge, 49

Mit einer Gegenfrage kann ich dir die Antwort geben.

Würdest du dir die Frage stellen wenn du in einem anderen Körper wärst?

Du hättest die Frage auch dann gestellt wenn du in einem anderen Körper wärst. Das würde immer so weitergehen.

Wenn dir etwas zustößt und du fragst dich warum ausgerechnet mir?

Die Antwort ist simpel. Irgendjemanden muss es ja passieren und es warst eben nur du.

Kommentar von grubenhirn ,

Es gibt - meiner Ansicht nach - noch eine andere mögliche Erklärung.

Vielleicht lebt man jedes Leben. Möglicherweise ist das die Erklärung warum man plötzlich zu einem
bestimmten Zeitpunkt im Universum erwacht, weil man sowieso jedes
mögliche Leben in jedem Universum unendlich oft erlebt und erlebt hat!

Auch jedes leidvolle Leben

Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Ewige\_Wiederkunft

Kommentar von tanzesinge ,

Deine Ansicht respektiere ich. Es besteht die Möglichkeit das es noch sehr viele andere Erklärungen gibt, die wir nicht erklären können. Nehmen wir an wir stehen morgens auf und denken zu wissen das was wir die letzten jahre gemacht haben und hinterfragen es einfach nicht. Nun kann es aber sein das wir am nächsten Tag als komplett jemand anderes und vielleicht in einem anderen Universum aufwachen und wieder das Gefühl haben zu wissen was wir die letzten Jahre gemacht haben und das es nur uns als einmal gibt. Dieser Gedankengang würde mich persönlich in den Wahnsinn treiben weil ich nie dahinter kommen würde was wirklich ist. Sollte es mir vielleicht doch gelingen dann würde mich das in den Wahnsinn treiben. Was ich sagen will ist, wir können nur so viel wissen wie wir sind.

Kommentar von grubenhirn ,

Es könnte sein, dass man jeden Tag als anderer erwacht und es nicht merken würde, kommt mir allerdings etwas unplausibel vor. Ich denke eher, wenn dann nach dem Tod.

Was ich persönlich schlimmer finde, als die Unwissenheit, ist die Tatsache, dass man auch jedes sehr leidvolle leben, leben müsste. Als Kriegsopfer, Vergewaltigungsopfer, im Tierversuch oder Menschenversuch. Und das sich alles wiederholen würde.

Aber könnte es ohne die Wiederholung überhaupt sein, wenn das Universum vergeht und wieder entsteht?

Dann gäbe es auch kein Ziel, sondern nur ein zyklischer Verlauf allen Seins


Kommentar von tanzesinge ,

Was ich vorhin in meinem Kommentar erwähnt habe war nur ein spontaner Gedankengang ohne jegliche Beabsichtigung. Das was ich erwähnt habe genauso wie das was du erwähnt hast, beides kommt mir persönlich unplausibel vor. Es ist nur alles möglich was wir nicht begreifen können. Erst wenn wir anfangen es zu begreifen stellt es sich entweder als wahr oder falsch heraus. 

Antwort
von Nummer1212, 46

Wieso existieren wir ? Alles gute Fragen aber nicht zu beantworten (wobei wir existieren können weil Wasser ein gewinkeltes Molekül ist und bei Raumtemperatur flüssig ist)

Antwort
von ICanCannI, 48

Weil deine Spermie damals die schnellste war. :)

Kommentar von FeeGoToCof ,

...oder die Einzige - war! :)

Kommentar von Trecagon ,

Das heißt, dass Spermien ausschlaggebend dafür sind, welchen Körper wir annehmen? Kling logisch, ja. Aber was wäre, wenn ein anderes Spermium die Eizelle meiner Mutter befruchtet hätte? Würde ich dann nicht existieren? 

Kommentar von ICanCannI ,

So sieht's aus. :)

Antwort
von Spuky7, 53

Deine Eltern haben sich das ausgeheckt. Du bist ihr "Liebesprodukt". Hast von beiden Gene.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten