Frage von Butterkeks000, 96

Warum ist mein Freund plötzlich so aggressiv?

Hallo liebe Community,

ich bin seit 2 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen und er war immer ruhig und nett, garnicht auffällig. Aber seit ca 2 Wochen merke ich, dass er schnell ausrastet und sauer wird, das macht mir Sorgen. Er hat viel Streit mit seiner Mutter, weil er sie in letzter Zeit immer anmotzt, außerdem teilt er ihr oft mit, dass sie ihn sehr nerven würde, das macht er sonst auch nicht.. Auch ich durfte schon öfter anhören, wie sehr ich doch nerven würde, das verletzt mich. Als seine Mutter heute von der Arbeit kam, regte er sich sofort auf und meinte, dass er jetzt überhaupt keinen Bock auf sie hätte und schon jetzt sauer wird, wenn er weiß, dass sie gleich in sein Zimmer kommen wird um hallo zu sagen und irgendwas zu reden. Als sie dann in die Wohnung kam, schrie er sofort herum, knallte die Türen zu und warf Dinge durch die Gegend. Ich hab keine Ahnung was mit ihm los ist.. Hat jemand Rat?

Antwort
von siebentausend, 9

Das klingt übel, mit Pubertät kann das auch nichts mehr zu tun haben. Wahrscheinlich gibt es irgendwas, was vor kurzem eingetreten ist. Es kann aber auch sein, dass er irgendwelche Einbildungen hat bspw. das die Leute über ihn schlecht reden. 

Antwort
von Momo1965, 33

Hallo Butterkeks, ich befürchte, niemand von uns hier wird im Besitz einer Glaskugel sein, die aber nötig wäre, um Deine Frage beantworten zu können. ;-) Wäre es nicht der einfachste und logischste Weg, Deinen Freund direkt zu fragen?

Passe einen Moment ab, wo Du das Gefühl hast, er sei relativ entspannt. Dann sprich ihn in einem ruhigen und vorwurfsfreien Tonfall darauf an. Sag ihm, dass Du Dir Gedanken, aber auch Sorgen um ihn machst. ..... Es kann doch nicht so schwer sein, ihn zu fragen, was ihn gerade belastet, ärgert, bedrückt oder sonst was.

Sollte er darauf ebenso "motzig" oder aggressiv reagieren, wie in letzter Zeit immer wieder, kannst Du ihm schon mit deutlichen, aber trotzdem ruhigen Worten zu verstehen geben, dass Du zwar gerne für ihn da sein möchtest, dass Du aber nicht als "Fußabtreter" für seine Launen zur Verfügung stehst. Wenn er über das, was ihn aktuell belastet, sprechen möchte, wirst Du jederzeit ein offenes Ohr für ihn haben, aber grundlos beschimpfen lassen möchtest Du Dich nicht.

Sollte dieser unschöne Fall zum Tragen kommen, dass er "die Stacheln aufstellt", wird es keinen Sinn machen weiter auf ihn einzureden, weil er dann eh nur abblocken wird. Dann bleibt Dir nichts anderes übrig, als Dich aus der "Schusslinie" zu bringen und zu einem späteren Zeitpunkt erneut zu versuchen, Zugang zu ihm zu finden.

Ich wünsche Dir, dass er Deine Sorge und Hilfsbereitschaft erkennen und annehmen wird.

Antwort
von TailorDurden, 47

Spielt er viel Computer? Trinkt er mehr? Hat er Probleme in Schule/Studium/Arbeit? Habt ihr finanzielle Probleme?

Hört sich insgesamt so an, als wäre er gerade wegen irgendwas extrem unter Druck und hat Angst, darauf angesprochen und daran erinnert zu werden.

Antwort
von Lokey, 44

Du als außenstehende Person kannst da wenig machen. So eine Phase hat doch jeder mal, dass man überhaupt nicht mit einer Person auskommt und Abstand braucht. Und je nach Alter, kann das auch an der Pubertät liegen.

Antwort
von SeBrTi, 41

Wie alt ist er? Vl spielen die Hormone verrückt....oder angestaute Aggressionen...?

Kommentar von Butterkeks000 ,

er ist 19 Jahre alt

Kommentar von SeBrTi ,

Hat er mit etwas sehr viel Stress? Schule?

Kommentar von Butterkeks000 ,

Nichts von dem ich wüsste.. Ich habe keine Ahnung wovon das kommen könnte, oder wo er Ärger hat..

Kommentar von SeBrTi ,

Hmm....wenn er sich beruhigt habt, sprich ihn mal an das dir das aufgefallen ist....vl ist das eine Phase, oder es hat sich irgendwas angestaut und er muss da mal Luft machen...manchmal fällt ihn das gar nicht auf

Antwort
von Unilicht, 50

Durch den ganzen Stress den er hat wird er aggressiv das ist ganz normal du musst ihn einfach beruhigen und wenn er nicht ruhig wird musst du ihn fesseln =(

Kommentar von Momo1965 ,

Wie bitte? Du hältst es für ganz normal, wenn jemand stressbedingt aggressiv wird? Ja, aber hallo! Dann müsste ich ja nur noch von Aggressivität umgeben sein, so viel Stress wie viele in meinem Umfeld haben..... mich selbst zuweilen eingeschlossen! .... Das kann jetzt nicht Dein Ernst sein, oder? ;-)

Kommentar von Unilicht ,

ok Professor trink Wasser und beruhig dich

Kommentar von Momo1965 ,

Beruhigen? Ich hatte mich aber doch gar nicht aufgeregt! :-)

Wenn Du mir meine durchaus ernst gemeinte Frage schon nicht beantworten möchtest, magst Du mir denn dann wenigstens der Vollständigkeit halber noch ein "in" schenken? ;-)

Kommentar von Unilicht ,

Hä?

Kommentar von Momo1965 ,

Ich dachte immer, es hieße korrekt "wie bitt-hä". ;-))

Na, Du schriebst "Professor". Richtig wäre aber Professorin. ;-))

Kommentar von Unilicht ,

Hä?

Kommentar von Momo1965 ,

Och komm! So begriffsstutzig kannst Du doch gar nicht sein! ;-) .... Oder ist das jetzt die neue Kommunikationsmethode, die an mir altersbedingt vorbeigezogen ist? :-)

Kommentar von Unilicht ,

Nein mir ist nur langweilig :D

Kommentar von Momo1965 ,

Das lässt sich unschwer erkennen! :-)

Kommentar von Unilicht ,

Schade aber du weißt es ja jetzt. =)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community