Frage von marvel, 75

warum ist mein Bescheid über meine Einkommenssteuer so unterschiedlich hoch, 2014 habe ich noch 327 Euro bekommen und 2015 soll ich 885 Euro nachbezahlen?

Hi warum ist mein Bescheid über meine Einkommenssteuer so unterschiedlich hoch? 2014 habe ich noch 327 Euro bekommen und 2015 soll ich 885 Euro nachbezahlen? Ich bin Steuerklasse 3 und meine Frau 5, Beide Jahre steht die Einkommenssteuer bei ca 6.000 Euro. Unser Verdienst war beide Jahre fast gleich! Dann steht da-sonstige Vorsorgeaufwendungen- unsere Krankenversicherungsbeitrage gekürzt wurden? mit einer Höchstgrenze? Wir haben unterschiedliche Krankenkassen, aber was?

Antwort
von MenschMitPlan, 21

Ward ihr im Vorjahr auch in derselben Steuerklassenkombination? Die Höchstbeträge für die Vorsorgeaufwendungen galten 2014 auch schon, das kann also nicht den Unterschied ausmachen. Ohne den Bescheid zu sehen, kann man auf Grund deiner Angaben aber nichts konkretes sagen.

Antwort
von Helmuthk, 20

Ich wundere mich immer wieder, dass Steuerbürger die Einkommensteuererklärungen mit den ausgefüllten Formularen an das Finanzamt senden und nachher über das Ergebnis erstaunt sind.

Auch wenn man sich die Kosten für den Kauf eines Steuerprogrammes sparen will: Mit dem kostenlosen ELSTER- Programm kann jeder vor Abgabe der Steuererklärung prüfen, ob er vom Finanzamt Geld zurück erhält oder nachzahlen muss.

Übrigens: Bei der Steuerklassenkombination 3 und 5 sind zwingend Einkommensteuererklärungen abzugeben, weil in vielen Fällen Nachzahlungen zu erwarten sind.

Kommentar von marvel ,

Hab ich mit ELSTER gemacht, beide Jahre. lg

Kommentar von Helmuthk ,

Und warum bist Du dann über die Zahlen im Steuerbescheid überrascht?

Oder weichen die Zahlen der Berechnung von den Zahlen im Steuerbescheid ab?

Dann vergleiche die einzelnen Posten.

Dann findest Du die Differenzen und kannst der Frage nachgehen, ob Du Recht hast oder das Finanzamt.

Kommentar von BarbaraHo ,

Hast du auch jedes Mal eine Vorabberechnung gemacht? Nutzt du den elektronischen Bescheidabgleich?

Antwort
von grubenschmalz, 23

Stell den Bescheid mal anonymisiert ein. Ohne den kann man dazu nichts sagen.

Antwort
von Otilie1, 46

lasst das bitte nochmal durchrechnen- auch die finanzler können sich mal verrechnen. ist uns auch schon passiert

Kommentar von marvel ,

http://www.finanztip.de/buergerentlastungsgesetz/

bei meinem Bescheid steht das der Höchstbetrag 1900 Euro wäre

Kommentar von Omikron6 ,

Das ist auch so... schau ins Einkommensteuergesetz... steht alles drin... und.. ich bin beim Finanzamt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten