Frage von Roseina, 51

Warum ist mein Antennenwels nur selten aktiv?

Ich habe ein 250l Becken mit Neons, Guppys, fadenfische und einen großen antennenwels. Der Wels ist leider nur selten aktiv und sehr schreckhaft er sitzt den ganzen Tag nur neben der Pumpe und kommt nur ab und zu raus und natürlich dann wenn es fressen gibt ist das normal ?

Antwort
von jww28, 51

Hi,

weisst du denn zufällig welcher Wels das genau ist? Ich habe zb braune Antennenwelse, die sind nachtaktiv und kommen tagsüber eigentlich nur beim Füttern oder Wasser wechseln mal raus :) 

Wenn er nur neben der Pumpe hängt hat er vielleicht keine andere Möglichkeiten sich zu verstecken?  Ein anderer Verdacht wäre das deine Fadenfische evtl damit was zu tun haben, was hast denn für welche? Die können ja sehr aggressiv werden auch zu anderen Fischen.


Kommentar von Roseina ,

Ich habe einen blauen antennenwels ob es Männchen oder Weibchen ist weis ich nicht auf den meisten Bildern von Männchen haben die sehr lange Antennen aber meiner hat eher kürzere

Kommentar von jww28 ,

wie gross ist er denn, vielleicht noch ein junger Wels? :) die Weibchen haben häufig nur winzige Antennen an den Seiten, aber nicht um das ganze Maul rum. Wenn den echten blauen hast kann es zudem sein das er zu gross für dein Becken wird, ein Kumpel von mir hat ein Männchen was bestimmt ca 20 cm gross ist, der hält die im 450l Becken. Aber meist hat man da Mischformen die nicht ganz so riesig werden ;) 

Bei nachtaktiven Fischen finde ich diese Nachlichter ganz nett, damit kann man Mondschein simulieren, so kann man auch im dunkeln Fische mal beobachten :) Das soll nun nicht die ganze Nacht an sein, sondern zB abends 1 Std bevor das Licht ausgeht und morgens bevor das licht angeht. Dadurch erschrecken sich nicht so beim Wechsel hell auf dunkel und umgekehrt und sind auch weniger scheu. 

Und besorgt ihn mal eine nette Höhle, am besten eine Wurzel wo er auch sich verstecken kann und vor allem auch abraspeln kann.

Kommentar von Grobbeldopp ,

Das ist nie im Leben ein blauer Antennenwels. Wenn man sowas hat dann weiß man es.

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquarium, 30

Hallo,

Antennenwelse sind eher nachtaktive Fische. Und ein einzelner Antennenwels ist ein armes Tier! Da musst du dich nicht wundern, wenn er "schreckhaft" ist. Außerdem brauchen diese Fische unbedingt Holz im AQ. Erstens, weil sie es zwingend für ihre Ernährung brauchen und zweitens, weil sie unbedingt Verstecke benötigen. Dann müsste er sich auch nicht am Filter zu verstecken versuchen.

Mir scheint, auch deiner anderen Frage nach, dass deine Fische in ziemlicher Einzelhaft leben müssen - das ist sehr schade und wenig tierfreundlich.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort
von sabbelist, 44

Ja, das ist normal. Welse sind vor allem nachtaktiv und aktiv, wenn es Futter gibt. Fütterst Du zuviel, beseitigt Er auch keine Algen mehr. Er ist ja satt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten