Frage von allerleuts, 114

Warum ist marihuana verboten und alk nicht?

Alkohol ist viel gefährlicher als marihuana und macht auch körperlich abhängig. Dazu kommt dass es auch fast alle organe angreift. Den politikern müsste dies schon bekannt sein aber trotzdem ist das eine legal und das andere nicht. Wieso?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Matermace, 56

"Weil Cannabis illegal ist" Marlene Mortler, Drogenbeauftragte der Bundesregierung.

Kommentar von metalspikee ,

Immer wieder für einen kleinen Lacher gut.

Kommentar von martinzuhause ,

trotzdem ist es die wahrheit.

mein sohn konnte mit 14 bereits sehr gut auto fahren. durfte er aber auf der strasse nicht. nur weil es illegal ist

Kommentar von Matermace ,

Das willst du nicht ernsthaft vergleichen?

Kommentar von martinzuhause ,

natürlich. auch er wurde daran gehinder auf der strasse zu fahren - nur weil es illegal ist. die fähigkeit zum fahren hatte er

Kommentar von Matermace ,

Ja stell dir vor, ich darf auch niemandem den Blinddarm entfernen  nur weil ich weiß wies geht. Ja, nichtmal studieren darf ich ohne Abitur. Das ist doch ein komplett anderes Thema.

Kommentar von martinzuhause ,

dafür gibt es vorschriften oder gesetze. daran hat man sich zu halten. auch wenn man glaubt es besser zu wissen. und so ist das auch bei drogen. du kannst aber eine gesdetzesänderung in gang bringen wenn es dir wichtig ist

Antwort
von offeltoffel, 73

Die Diskussion ist kontrovers geführt. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse sind nicht eindeutig und hängen von vielen Faktoren ab. Wer behauptet, er WISSE von der (Un-)Schädlichkeit der einen oder anderen Substanz, der lässt alle Erkenntnisse der Gegenseite schlicht außer Acht.

Antwort
von Nordseefan, 42

Nein,ist es letztlich nicht.

Vor allem "berauschen" Marihuana und Co. anders als Alkohol zum Beispiel. Und lässt dann die Wirkung nach greift man oft, ( zugegeben nicht immer) zu immer härtern Sachen.

und auch psychisch abhängig kann es machen. Auch wenn das immer wieder abgestritten wird.

Es ist auch leicht manche Drogen zu strecken - auch nicht ungefährlich im Gegenteil.

Ich sage ja nicht das rauchen und Alkohol harmlos sind, die haben schon auch ihre Tücken.

Vor allem bei Zigaretten schädigt man ja auch seine Mitmenschen. Aber es ist doch was anderes.

Die kann man auch als "Genussmittel" laufen lassen, Drogen ( ja ja Alkohol und Zigaretten sind im Grunde auch welche; du weißt schon wie ich es meine sicherlich nicht) Die dienen nämlich in erster Linie dazu sich zu berauschen. Und genau das ist auch ein Punkt warum es verboten ist

Kommentar von Matermace ,

Die Cannabisexperten Prof. Dieter Kleiber und Prof. Renate Soellner
schreiben in “Cannabis – Neue Beiträge zu einer alten Diskussion”,
Herausgeber Raphael Gaßmann (Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen):

"Die
Einstiegsthese wird gern im politischen Raum vorgetragen, um die
Gefährlichkeit von Cannabisprodukten nachvollziehbar zu machen und dies
gilt, obwohl sie mehr als dreißig Jahren in der Fachwelt kritisiert und
heute von Fachleuten einhellig als empirisch unbestätigt zurückgewiesen
wird."

Kommentar von Matermace ,

Außerdem: Könntest du mir ins Gesicht gucken und ohne zu lachen sagen dass 5€-Vodka nicht dazu da ist sich zu berauschen?

Antwort
von LollipopP23, 45

weil die politiker dumm sind und nicht hip genug sind für marihuana aber alkoholiker sind

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten