Frage von Classic16, 66

Warum ist man nicht in der Lage zu lernen oder verstehen wenn man dumm ist?

Antwort
von Allexandra0809, 51

Wie kommst Du darauf, dass es "dummen" Menschen nicht möglich ist, etwas zu lernen? Auch sie lernen reden, lesen, schreiben. Je nachdem, wie leistungsfähig sie sind, können sie noch vieles andere lernen, auch einen Beruf.

Kommentar von Classic16 ,

Ich habe es auf diese Webseite gelesen da hat jemand die frage gestellt was ist der unterschied zwischen unwissen und dumm. Da hat jemand geantwortet unwissend ist jemand der dass einfach jetzt noch nicht weiß, so wie du jetzt du weißt nicht was der unterschied zwischen dumm und unwissend ist. Und dumm ist jemand der einfach nicht lernen weder verstehen kann  

Kommentar von Allexandra0809 ,

Ob ich unwissend bin oder nicht, kannst Du ja kaum entscheiden, dazu musst Du jemanden kennen.

Dummheit ist oft auch, wenn man meint, etwas zu wissen, was man nicht weiß, es aber nicht weiß, dass man es nicht weiß.

Unwissenheit hat nicht unbedingt auch mit Dummheit zu tun. Kinder sind in vielen Dingen unwissend, weswegen sie aber nicht dumm sind, denn sie müssen ja erst noch vieles lernen.

Kommentar von Classic16 ,

Alles klar danke 

Kommentar von HeroBerlin ,

Ja.. hahahaha erzähl mal einem Fisch was vom Wasser.... kannst ja nicht sagen das der fisch in der beziehung unwissend ist... aber ob er das mit dem Wasser um ihn herum auch versteht ist ne andere Sache...

lg

Kommentar von HeroBerlin ,

wenn jmd. lesen rechnen und schreiben kann... ist er nicht dumm... aber auch nicht hochintelligent.... aber ein mensch der sein hirn zb. mit drogen sodermaßen zerstört hat das er die neurologische reife eines 3-4 jährigen aufweisen kann ist dumm!!! Oder für wie hochintelligent würde man einen Affen halten? 3-4 Jährige Kinder ensprechen bei manchen primaten deren IQ Stand... für mich ziehmlich zeugt das nicht gerade von einer Hochbegabung.... Ein erwachsener Bekommt dafür einen Schwerbehindertenausweiss mit 100% ausgetellt....

Antwort
von HeroBerlin, 44

weil ein dummer mensch mitunter weniger gedanken hat.. und so können sich nur wenige verknüpfungen bilden aus deren ja eigentlich wieder neue ideen entstehn... dumme menschen sind deswegen oft einfallslos. Aber wenn ein dummer mensch in der lage ist einfache aufgaben nachzuarmen... dabei muss er sie nicht einmal verstehn... dann wäre er z.b. eine echt prima haushaltshilfe... :)

lg

Antwort
von josef050153, 9

Es gibt keine dummen Schüler, nur dumme Lehrer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten