Frage von toneRing, 113

Warum ist man bei Depressionen müde?

Seit ich Depressionen hab bin ich eigentlich nur am schlafen. Auf der Arbeit im Unterricht in der Bahn Einfach überall am Dösen und schlafen.

Nehme Antidepressiva, bin in Behandlung seit ca 7 Monaten aber müde bin ich nach wie vor...

Woran liegt das, das man bei Depressionen so müde ist, andere wiederrum gar nicht müde sind?

Antwort
von LeonH, 67

Zunächst ist es gut, dass du dich medikamentös gg. Depression behandeln lässt; das stabilisiert dich und macht den Weg frei für evtl. weitere Maßnahmen wie z.B Verhaltenstherapie.

Die verbleibende Müdigkeit bzw. Antriebslosigkeit kann natürlich von den Medikamenten kommen.

Es gibt ADs, die erst ab einer bestimmten Dosierung auch den Anteil des Hormons Noradrenalin erhöhen, das für ein bisschen mehr Power sorgt (z.B. Venlafaxin / Trevilor ab 150 mg pro Tag).

Frage am besten einen Neurologen, der kann dir helfen.

Kommentar von toneRing ,

Vielen dank ja im Moment nehme ich 10mg escitalopram vllt muss ich auf 20 erhöhen. im Februar hab ich ja wieder einen Termin beim Psychiater ich werde das mit dem mal besprechen mit dem erhöhen.

Antwort
von ichweisnetwas, 75

Teilweise kann das durchaus ne nebenwirkung der tabletten sein.

Aber vorallem hat man in depressionen sowieso eine starke antriebslosigkeit. Die beste heilung? Überwinde die depression und mit der zeit wird es immer immer besser. Ich habe das selbst erlebt und kenne solche psychischen spielchen die einen mehr oder weniger zu grunde richten

Antwort
von Joschi2591, 81

In der Regel ist Schlaflosigkeit ein Symptom von Depressionen, bzw. das Gefühl, nicht schlafen zu können.

Vermutlich liegt es bei Dir an der Art der Medikamente, deren NW umfangreich sind. Bekannterweise gehört auch Schläfrigkeit zu den Nebenwirkungen.

Sprich mit Deinem Arzt und bitte ihn um ein anderes Antidepressivum. Wenn das auch so müde macht, musst Du es nochmal wechseln, solange, bis der Arzt und Du das für Dich passende Antidepressivum gefunden habt.

Antwort
von unicorn202, 64

Entweder machen dich die Depressionen so fertig, oder es ist ne Nebenwirkung deiner Antidepressiva.

Antwort
von Margaxbrain, 60

Müdigkeit ist eine häufige Nebenwirkung von AD

Antwort
von kokomi, 65

frag deinen arzt nach anderen medis

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community