Warum ist man als Vegetarier automatisch schwul?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Das ist Quatsch, die Ernährung hat absolut nichts mit der Neigung zu tun und umgedreht.

Viele finden es unmännlich und fragen dann so dumm.

Lass dich nicht beirren, denn man kann es eh nicht allen Recht machen.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pummelweib
28.12.2015, 16:40

Danke fürs Sternchen *freu* :-)

0

Man ist als Vegetarier genausowenig automatisch schwul, wie man als Trennkostkocher per se Asexuell ist. 

Schwul zu sein ist keine Entscheidung, es wird einem von Geburt an mitgegeben wie die Körpergröße beispielsweise, während eine vegetarische Lebensweise eine bewusste Entscheidung ist. Das sind zwei ganz unterschiedliche Dinge. 

Ich könnte mir allerhöchstens ganz entfernt vorstellen, dass es unter den Schwulen einen marginal höheren Anteil an Vegetariern gibt, da gerade Schwule Männer ein bisschen mehr dazu tendieren, sich Gedanken um ihr Aussehen, ihre Fitness und damit ihre Ernährung zu machen - und jemand der überwiegend vegetarisch isst, der lebt definitiv gesünder. Aber das wäre eine an den Haaren herbeigezogene Korrelation von Essgewohnheiten und Sexualität, die wenn existent, garantiert nicht signifikant ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat rein Garnichts miteinander zu tun. Die Idioten die soetwas behaupten sind einfach nur nicht die hellsten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann nur vermuten, dass Du Dich mit Leuten umgibst die über wenig Hirn verfügen, denn etwas Dümmeres habe ich noch nie gelesen. Ich bin zwar nicht für vegane Ernährung, aber erstens muss jeder für sich selbst sterben und zweitens kann jeder wie er möchte seine Gesundheit ruinieren.

Nichtsdestotrotz ist das einfach nur eine dumme Aussage.

Ich würde Dir empfehlen, Dich mit Menschen zu umgeben, die wissen für was die kleinen, grauen Zellen da sind und nicht meinen dass Leute beleidigen und von der Seite anzumachen "cool" ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore08
22.11.2015, 00:10

Eben. Volle Zustimmung. Vorallem möchte ich mal wissen, was eine Ernährungsweise mit der sexuellen Ausrichtung zu tun hat. Da stellt man ja fast Homosexualität wieder als Krankheit dar.

Teilweise frage ich mich inw as für einer Welt wir eigentlich leben...

1

Hallo!  Omnivore - Vegetarier. Es sind halt sehr konträre Positionen und da wird ein Teil der Mehrheit immer die Minderheit auslachen oder wie in Deinem Fall beleidigen. Die Frage ist austauschbar - man könnte sie auch so stellen : 

  • Warum ist man als Omnivore automatisch schwul. 
  • Warum ist man als Biertrinker automatisch schwul.  
  • Warum ist man als Brillenträger  automatisch schwul.  
  • Warum ist man als Postbote automatisch schwul.  

Macht alles keinen Sinn. Ist halt als Beleidigung gedacht, alles Gute.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind einfach nur dumme Leute, die keine Ahnung haben. Ob man Fleisch isst oder nicht, das hat keinen Einfluss auf die sexuelle Ausrichtung.
Hör nicht hin und steh einfach drüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keinen Zusammenhang zwischen Vegetarier sein und schwul sein. Denn schwul ist man, wenn man andere Jungs/Männer liebt, dass hat nichts mit dem Verhalten, der Ernährung u.a. zu tun...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Quatsch, aber ich denke die Leute ziehen gerne mal über Vorurteile her - und gerade die Vorurteile von Waschlappen müssen ja Bio-Produkte, Atomkraft Nein Danke, Vegetarier und Elektro-Fahrzeuge sein und natürlich ist das alles sooo weich und schlaff, dass es natürlich unmännlich ist und somit schwul. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matthes500
23.11.2015, 18:05

Da hast Du Recht. Mein Nachbar fährt z.B einen Diesel der eine Menge Dreck macht und schmeißt alles in eine Mülltonne. Da sagen immer alle " Wow was ist der männlich"

0

Mir ist keine Statistik zwischen Homosexualität und Fleischverzicht bekannt. Es KÖNNEN Korrelationen geben, muss aber nicht. Wieso? Ist Homosexualität für dich eine Beleidigung?

Genauso könnte man Statistiken über Straftaten und Geschlecht, Essverhalten oder sonstwas führen. Reine Statistik sagt gar nix aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wollen dich nur ärgern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin schwul und kein vegetarier ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein blödsinn.. also echt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Absolut schwachsinnig. Da gibt es keinen Zusammenhang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das könnte hiermit zusammenhängen:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/sex-fuer-beute-affen-tauschen-futter-gegen-fleischeslust-a-617975.html

unsere nächsten verwandten die Schimpansen dort ist es männersache Fleisch zu besorgen und zu essen und mit dem weibchen zu teilen. Vieleicht ist es eine überproduktion Weiblicher hormone. der durchschnitts vegetarier ist weiblich und single somit einige parallelen :-)

ich glaube aber eher es ist eine beleidigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es tut mir leid aber jeder Vegetarier/Veganer ist automatisch schwul. Durch den fleischmangel wird nicht ausreichend Testosteron gebildet. Das ist der Grund warum sich umso mehr Öströgen erzeugt wird, was der grund ist warum man mehr auf männer abfährt. Ich hoffe ich konnte dir helfen. Schwul zu sein ist nicht schlimm. Du musst dich nicht schämen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sind nur d... Es gibt bei den Schwulen nicht mehr Vegetarier, als im Durchschnitt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?