Warum ist Law Samurei der Meere geworden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Marine wählt Piraten aus die sie für geeignet halten, einen Posten als Samurai der Meere zu belegen. Vor allem geht es darum ein dickes Kopfgeld zu haben, ohne Kopfgeld kein Respekt. Die Marine wählt aber wahrscheinlich auch gerne Piraten aus die sie für besonders gefährlich halten, um sie als Gefahr für die Marine und die Weltregierung auszuschließen, so wurde z.B. auch Ace eine Stelle als Samurai angeboten, denn sie dachten schon, dass er Ärger machen würde. Ace lehnte aber ab. Letztendlich hängt es also vom Willen der Piraten ab, und bei Law könnte ich mir vorstellen, dass er gewisse Vorteile aus der Stelle beziehen wollte, wie das auch andere Piraten wie Crocodile oder de Flamingo taten bzw. tun, und insgeheim eigene Pläne verfolgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shippuuden
16.12.2015, 22:05

Vielen Dank! Und warum hat Law 100 Herzen der Marine gegeben? Und was waren Doflamingos und Crocodiles Ziele?

0
Kommentar von Goldmine452
17.12.2015, 07:53

lawgab die 100 Herzen ala Beweis oder so dass er stark genug ist glaub ich. istlange her^.^

0

Law ist ein Samurai der Meere geworden damit ihn die Marine nicht nervt weil der ein Plan hatte und er sich ja zuerst mit Caesar zusammen getan hat und Caesar ist halt wie alle anderen Piraten ein gesuchter also er ist kein Pirat aber er hat ein Kopfgeld von 300.000.000 Berry und er wollte sich ja von Anfang an mit Ruffy zusammen tun :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung