Frage von Vanessaeins, 96

Warum ist Kupfer giftig?

Also, Ich muss für die schule wissen warum Kupfer giftig ist aber ich habe absolut keine ahnung und ich kann nichts darüber im internet finden Es wäre super wenn mir jemand helfen könnte!!! Danke schonmal

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gadus, 73

Kupfer gibt in sauerer Umgebung Kupfer-Ionen ab, die eine giftige
Wirkung besitzen. Empfindlich sind dafür vor allem niedere Pflanzen
(Algen, Kleinpilze, Bakterien); Kupferlösungen werden daher auch gerne
zur Algenabtötung eingesetzt.
Auch Pflanzen sind auf höhere Mengen Kupfer empfindlich, für Mensch und Tier ist Kupfer in hohen Dosen ebenfalls ein Gift.Quelle:http://www.enius.de/schadstoffe/kupfer.html  LG  gadus

Kommentar von gadus ,

Herzlichen Dank fuer den Stern.  LG  gadus

Expertenantwort
von vach77, Community-Experte für Chemie, 60

Über Giftwirkungen von Kupfer ist nichts bekannt.

Es geht Dir hier aber wahrscheinlich um Kupferionen. Diese spielen z.B. beim Kupfersulfat eine Rolle, das im Weinbau zur Anwendung kommt.

Gehe nun zu folgender Datenbank:

http://gestis.itrust.de/

Klicke dort "GESTIS-Stoffdatenbank im Fenster öffnen" an und gebe oben in Kleinschreibweise kupfersulfat ein. Gehe dann nach Öffnung des Fensters zum Kapitel "Arbeitsmedizin und Erste Hilfe". Dort findest Du, was Du suchst.

Du kannst dann in der Datenbank auch kupfer eingeben, um Dich über die nichttoxische Wirkung dieses Metalls zu informieren.

Antwort
von OlliBjoern, 38

Für Mikroorganismen ist es sehr toxisch (daher gibt es Versuche, Türklinken aus Kupfer in Krankenhäusern zu verwenden), das ist mitunter eine nützliche Eigenschaft. Für den Menschen ist es nur gering toxisch (z.B. deutlich weniger als Blei). Eine langfristige, hohe Aufnahme ist schädlich (das kommt aber m.E. nach nur selten vor, da es in Trinkwasser und Nahrung nur in kleinen Mengen vorkommt).

Das Anfassen von kupfernen Teilen ist unbedenklich. In kleinen Mengen ist Kupfer sogar nützlich (Kupfermangel existiert, aber auch das ist eher selten) für den menschlichen Körper (es ist auch in Schokolade drin).

Es gibt Erbkrankheiten (Morbus Wilson), bei denen die Cu-Ausscheidung gestört ist. Normalerweise scheidet der Körper überschüssiges Cu aus, und es muss schon sehr viel aufgenommen werden, um einen Schaden davonzutragen.

Toxizität ist (wie immer) eine Frage der Menge.

Antwort
von Thogepi, 37

Kann soweit ich weiß zum Denaturieren der Proteine führen oder Hämoglobin binden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten