Frage von Alberto88, 99

Warum ist Italien Deutschlands Angstgegner?

Warum ist die italienische Elf (Squadra Azzurra) Deutschlands Angstgegner?

Am Samstag ist ja das Viertelfinale gegen Italien und aktuell sprechen wieder alle vom Angstgegner...

Antwort
von kami1a, 41

Hallo! Das hat sich eben so entwickelt - manches wird dann zum Selbstläufer

Deutschland hatte meistens Probleme mit der italienischen Spielweise- Damit meine ich die meist extrem defensive Einstellung

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von wfwbinder, 27

Deutschland hat einfach in Turnierspielen noch nie gegen Italien gewonnen.

Es begann mit dem großen Spiel 1970 in Mexico (3:4) und endete bei der letzten EM (0:2).

Man sollte sich da nichts einreden. Italien ist viel mehr eine Fahrstuhlmannschaft. Entweder sie sind in einem Turnier gut, oder sie scheiden früh aus.

Kein Land war so häufig unter den letzten 4 bei einer WM wie Deutschland (13 mal).

Kommentar von xxjustin27 ,

öhm die letzte em ging es 2:1 aus schau am besten bevor du ein Kommentar gibst die spiele Bis zum Schluss ;)

Antwort
von kevin1905, 29

Weil Deutschland noch nie ein Pflichtspiel gegen Italien gewonnen hat.

Antwort
von IMorti, 37

Einfach weil Italien besser ist, das ist Fakt. Die Zahlen sprechen für sich...

Kommentar von kevin1905 ,

Welche Zahlen meinst du da?

Antwort
von hatehits, 56

Weil Italien die deutsche Nationalmannschaft in der letzten EM mit 2:0 besiegt hat. Beide Tore wurden aber von Mario Balotelli erzielt, der in dieser EM nicht einmal teilnimmt. Deshalb verstehe ich das ganze DRAMA auch nicht so ganz.

Antwort
von xxjustin27, 53

Weil Deutschland noch nie in einem Turnier gegen Italien gewonnen hat aber ich vermute das hat Samstag ein ende :D

Kommentar von Garriba ,

Nicht nur nicht in einem Turnier, sondern in überhaupt keinem Pflichtspiel. Leider...

Antwort
von Jesuskanntanzen, 14

Weil sie immer gegen Deutschland bei den großen Turnieren gewonnen haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community