Warum ist Island erst dieses Jahr an der EM? Hatten sie vorher gar keine Möglichkeit dazu, oder haben sie sich einfach nicht qualifiziert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nun, Island hatte sich bis anhin noch nie qualifiziert. Bis vor wenigen Jahren gab es auf Island noch keine richtigen Fussballplätze, welche diesen Namen verdienen. Gespielt wurde auf besseren Stoppelfeldern oder auf der Strasse. Nach und nach wurden dann riesige Hallen gebaut, sodass ganzjährig trainiert und gespielt werden konnte.

Die Fussballspieler wanderten auch vermehrt zu ausländischen Proficlubs ab, so dass im gegenwärtigen Nationalkader kein einziger Spieler mehr vorhanden ist, der in einem isländischen Club beschäftigt ist. Logischerweise stieg dann natürlich auch das Spielniveau sprunghaft an. Ich denke und hoffe daher, dass dieses Fussballmärchen noch eine Weile weitergeht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nordlyset
03.07.2016, 05:18

So sieht es aus. Ich war mal im Nationalstadion in Reykjavík. In so einem Stadion würde bei uns ein Drittligist spielen...

1
Kommentar von odinwalhall
25.09.2016, 13:02

Dankeschön für den Goldnen Stern, danke :)

0

Noch nie qualifiziert voher. Island war immer Kanonenfutter in der Quali. So wie Andorra oder die Färöer-Inseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nordlyset
03.07.2016, 05:14

Färöer ;-) Die Inseln stecken schon im "-öer" drin ;-)

0

Sie hatten sich vorher nicht qualifiziert. Du musst bedenken, dass das ganze Land etwas weniger Einwohner als Berlin hat. Entsprechend ist auch die Auswahl an Top-Fußballspielern kleiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stellwerk
01.07.2016, 23:17

Etwas weniger als Berlin??? Ungefähr 10% von Berlin!

0

Was möchtest Du wissen?