Frage von WeshalbUndWarum, 34

Warum ist in einer Packung Physialis (Kapkirsche) immer eine dabei, die schon faulig oder schimmelig ist?

Ich esse gern die kleinen Physialisfrüchte. Immer ist eine in der Packung, die ihren miesen Zustand erst beim Öffnen der Schale zeigt. Mal eingetrocknet, mal matschig und auch mal schimmelig. Seit Jahren geht das so. Jetzt hatte ich eine Packung, in der sehr viele schlecht waren und man es durch die Beschaffenheit der Frucht gar nicht erkennen kann.
Wer kennt auch das Problem? Hat einer von euch vielleicht eine Idee wieso es so ist?

Antwort
von ponyfliege, 2

hatte ich noch nie.

kommt aber drauf an, wo man sie kauft.

meist sind sie im discounter frischer, weil dort ein höherer warendurchsatz ist und sie häufiger ware bekommen.

die hüllen der physalis dürfen noch nicht "krachtrocken" sein und noch nicht komplett bräunlich. dann sind sie überlagert.

ausserdem dürfen sie nicht dumpfig riechen wie altes laub, sondern sollten geruchsmässig richtung frisches heu oder grüner tee gehen.

und bitte nicht im kühlschrank lagern.

ich habe es bei richtig frischen physalis schon gehabt, dass sie 14 tage oder länger gehalten haben ohne schlecht zu werden.

in manchen läden besprühen sie das frischobst und das frischgemüse mit wasser. das ist für physalis "tödlich". in solchen läden würde ich sie nicht kaufen.

Antwort
von dennybub, 9

Schlechte Lagerung. Stimmt, ich kenne das auch. Wenn mehrere schimmelig sind, würde ich die Packung umtauschen/reklamieren.

Ich hab die auch schon direkt vor Ort kontrolliert und die schlechte ausgetauscht.

Antwort
von Vivibirne, 1

Hatte ich noch nie
Ich kaufe bei edeka

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten