Frage von henrichinasky, 17

Warum ist in deutschen justizvollzugsanstalten der kontakt zwischen männlichen und weiblichen Gefangenen verboten, homosexualität aber geduldet?

Antwort
von Artus01, 9

Zunächst einmal weil es so im Gesetz steht, in NRW z. B. hier:

http://www.gesetze-im-internet.de/stvollzg/__140.html

Einen ähnlichen § wird es in jedem Bundesland geben.

Das Ganze macht auch Sinn, wenn man sich auch nur im Entferntesten vorstellen kann was los wäre wenn es nicht so wäre.

Homosexualität kann nicht ausgeschlossen bzw. verhindert werden, zudem ist sie auch nicht verboten.

Kommentar von henrichinasky ,

Okay danke erstmal...das es in irgendeinem Gesetz steht war mir ja auch klar meine frage zielte aber auf das warum es verboten ist also warum solch ein Gesetz existiert

Kommentar von Artus01 ,

Die Trennung der Geschlechter ist ja nun nichts gerade Neues. Sei es z. B. beim Sportunterricht in Schulen. Früher gab es sogar Schulen nur für Mädchen bzw. für Jungen.

Aber das sowas nicht gut gehen kann sollte schon ein Hintergrund sein. Zudem wird der Staat nicht gerner Unterhaltszahlungen für Kinder übernehmen die unter diesen Umständen gezeugt werden.

Kommentar von henrichinasky ,

Okay danke sehr...aber warum gibt es dann die Möglichkeit einen weiblichen Gefangenen bei einer besuchsdurchführung zu berühren oder sogar sex mit ihr zu haben aber sobald diese drei Stunden vorbei sind ist kontakt verboten

Kommentar von Artus01 ,

Diese sogenannten Langzeitbesuche gibt es nur für in einer Beziehung lebende um die Partnerschaft zu halten. Da kann es auch sein das der Partner ebenfalls inhaftiert ist. Zudem sind sexuelle Begegnungen nicht vordergrümdig für derartige Besuche, sondern eben die Festigung und der Erhalt der Partnerschaft.

Diese Besuchsregelung gilt in der Regel auch für Gleichgeschlechtliche Partnerschaften.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten