Frage von Zronk, 45

Warum ist in den Zutaten eines Produktes keine einzige Bezeichnung von Zucker, aber unter Kohlenhydraten Zucker angegeben?

In der Nährwerttabelle eines Produktes müssen unter "Kohlenhydrate, davon Zucker...".alle im Produkt enthaltenen Mono- und Disaccharide angegeben werden.Warum steht zum Beispiel in der Nährwerttabelle unter Zucker 7g, obwohl in der Zutatenliste keine einzige Bezeichnung für Zucker steht? (Ich weiß, Zucker kann verschieden bezeichnet werden und kenne mich mit den Bezeichnungen aus)

Beispiel: Ein Reisdrink

Zutaten: Wasser, Reis 14%, Sonnenblumenöl, Meersalz aus biologischer Landwirtschaft

Durchschnittliche Nährwerte pro 100ml: Kohlenhydrate 9,90g davon Zucker: 7,10g

Ich glaube nicht, dass in den Zutaten selbt schon vorher große Mengen an Zucker enthalten waren. Reis zum Beispiel enthält laut Internet nur Polysaccharide, die nicht gekennzeichnet werden müssen, und keine Mono- bzw. Disaccharide.

Ich bin ein bisschen verwirrt, kann mir das jemand erklären?

Vielen Dank im Voraus :)

Antwort
von Zronk, 24

Ahh mist, danke für den Hinweis, es ist ein Reisdrink ;)
Ich weiß dass Polysaccharide auch Zucker sind, allerdings habe ich gelesen, dass die eben nicht unter Zucker gekennzeichnet werden müssen, sondern nur Mono- und Disaccharide, deshalb war ich verwirrt.

Zitat: "
In der Nährwertkennzeichnungsverordnung ist unter Paragraph 2 Nr. 6 definiert, was unter den Begriff Zucker fällt, nämlich alle in Lebensmitteln vorhandenen Monosaccharide und Disaccharide, also alle Einfach- und Zweifachzucker. Die von Ihnen genannte Glucose und Fructose zählen zu den Einfachzuckern. Darüber hinaus gehören zu der Gruppe der Kohlenhydrate – nicht aber zu den Zuckern - auch noch die so genannten Polysaccharide, also Mehrfachzucker wie z.B. Stärke."

Kommentar von Schnulli00 ,

Ich könnte mir vorstellen, der Reis wird ja nicht einfach so da reingeschüttet. Evtl. irgendwie fermentiert oder sonstwie erhitzt, so dass aus der vorhandenen Stärke auch "Zucker" entstehen könnte. Analog der Maischarbeit beim Bier brauen.

Kommentar von Zronk ,

Das wars, vielen Dank :) War dank deinem Kommentar mal so schlau, den Wikipedia-Artikel zur Reismilch durchzulesen, wo genau das drinsteht. Es wird erst vermaischt und dann fermentiert. 

Kommentar von Schnulli00 ,

Und meine Frau sagt immer, ich soll nicht ständig Bier im Keller brauen. Aber man lernt sogar noch was :-)

Antwort
von Schnulli00, 21

Dein Beispiel ist ein Haferdrink. Warum ist dann kein Hafer drin? Fehler in deiner Beschreibung?

Antwort
von Parfumista, 24

Und was meinst du, was Polysaccharide sind? :)
Mehrfachzucker...

Ist übrigens ein komischer Haferdrink, der keinen Hafer, aber Reis enthält.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community