Frage von zigeuner37, 112

Warum ist in Afgahnistan Krieg?

Guten Tag liebe Community, ich brauch 10 Dinge über den Krieg in Afgahnistan aber ich finde aber nur Infos zum Krieg vom Jahr 2011. Wisst ihr ein Paar Gründe?

Danke! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StevenArmstrong, 28

Hallo,

1980 sind Sowjettruppen in Afghanistan einmarschiert. Die USA und ihre Verbündeten unterstützten die Rebellen (u.a. die Al-Quaida) und die Regierung, um die Sowjettruppen zurück zurück zu drängen.

Nachdem die Sowjetunion/UdSSR sich zurückgezogen hatte, dachte Osama-bin Laden die USA sind das böse und nicht die UdSSR Die Al-Quaida stürzte die Regierung und etablierte die Scharia etc.

Schließlich kam es zu 9/11 und die USA sind in Afghanistan einmarschiert. Zusammen mit Verbündeten (u.a. Deutschland) wird Al-Quaida immer noch bekämpft. Man versucht auch, im Volk Vertrauen und Sympathie für die "Besatzungstruppen" zu wecken.
Außerdem wird das Land wieder aufgebaut und versucht, eine stabile Regierung zu etablieren.

Es kommt immer wieder zu Selbstmordanschlägen und ähnlichem.

MfG

Steven Armstrong

Antwort
von zigeuner37, 46

Ich konnte grade lesen dass, es damit anfing dass, russland bzw. die sowjetunion afghanistan "eingenommen" hat damit die Amerikaner es nicht tun weil sie dort einen Militärstütz bauen wollten und sie damit in der nähe von der grenze zu Russland entfernt sind und von da aus angeifen könnten. Es gibt mehrere stützpunkte aber weiter entfernt ca. 1000 bis x tausend km entfernt und wenn man von so einem weit entfernten z.b. raketen abfeuert haben die Russen noch zeit sich darauf vorzubereiten aber wenn man von allen Militärstützpunkten in der nähe Raketen abfeuert kann sich Russland nicht mehr so leicht wehren und deswegen hat Russland Afghanistan eingenommen, um die Grenze und die Eroberung des landes zu schützen

was denkt ihr darüber?

Kommentar von fragmichdochwas ,

die udssr hatte ein gutes verhältniss zur damaligen afghanischen regierung da es auch sozialisten waren..  aber sie machten ihre politik ohne vorher russland um erlaubniss zu fragen.. das sag man im kreml garnicht gerne und so beschloss eine grade mal 16 köpfige riege.. alles leute mit viel blut an den händen.. in afghanisten zu intervenieren.. man schickte also soldaten rein und ließ den präsidenten samt familile von einer sondereinheit ermorden.. so fing es an und das damit ausgelöste chaos dauert bis heute

Antwort
von Biberchen, 49

der jetzige Krieg hat 2011 begonnen.

Antwort
von p0ckiy, 49

Hast du auch wirklich richtig gesucht? Da hast du Informationen zu allen kriegerischen Auseinandersetzungen in Afghanistan seit 1978:

https://de.wikipedia.org/wiki/Krieg_in_Afghanistan

Kleiner Tipp: Auch wenn Lehrer gerne was anderes behaupten, Wikipedia als Quelle ist zuverlässig wie Brockhaus. 

Antwort
von Bitterkraut, 45
Antwort
von WDHWDH, 30

Afghanistan ist das Tor zum Indischen Ozean.1837 besiegten zum ersten mal die ENGLÄNDER das Land. 1878 und konnten es nicht halten.1878/1879 wollten Russland das Land und marschierten ein. Die Engländer warfen die Russen hinaus und besetzten Afghanistan neuerlich. Es ging immer um den Weg zum Meer!. Usw......Aber das Internet steht eh alles ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community