Frage von melloooweeen, 60

Warum ist im GG nicht beschrieben, was Familie ist?

Antwort
von adriicx, 30

Hallo,

das Grundgesetz bezieht sich nur auf die grundlegenden Rechte die ein Mensch besitzt. Das bedeutet, dass das GG festhält, welche Bedürfnisse des Menschen rechtlich Vertreten werden wie Religionsfreiheit oder ähnliches. Natürlich hat der Mensch auch recht auf Familie dies ist jedoch im GG nicht weiter verankert. Es gibt jedoch andere Gesetzbücher die das, wenn ich mich richtig erinnere, genauer beschreiben. Dabei werden aber meiner Meinung nach eher Familienformen beschrieben wie Patchwork, Gleichgeschlechtlich oder ähnliches.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)

Liebe Grüße

Expertenantwort
von Schuhu, Community-Experte für Schule, 21

Wahrscheinlich sind die Väter (und die wenigen Mütter) des Grundgesetzes davon ausgegangen, dass Familie aus einem Ehepaar mit Kind(ern) besteht. So war damals das allgemeine Bild von der Familie (obwohl es kurz nach dem Krieg natürlich viele alleinerziehende Mütter gab).

Dies Versäumnis, die "Familie" näher zu definieren, macht es nun sehr viel leichter, viele verschiedene Familiekonstellationen unter den besonderen Schutz des Grundgesetzes zu stellen.

Kommentar von Tessa1984 ,

wir finden es gut, dass das gesetz da spielraum lässt... es gibt nun mal männer, die nicht mit frauen, und frauen, die nicht mit männern zusammen leben können... will man denen etwa das familienglück verwehren?

und was ist mit alleinerziehenden? dürfen die dann, nur weil irgendson knaller mal aufgeschrieben hat, dass die familie aus vater, mutter und kind(ern) zu bestehen hat, keine familie sein?

und was ist mit anderweiligen konstellationen z.B. wenn geschwister beschließen, zusammen zu leben - so wie wir? und NEIN wir treiben es nicht miteinander, es ist mehr so eine art WG... trotzdem gehört meine schwester zu meiner familie!

wenn sie kinder hätte, die wären bei mir auch willkommen und ich würde sie behandeln wie mein eigentum - sorry wie meine eigenen kinder :-D

lg, Tessa

Antwort
von lewei90, 40

Weil eine Familie alles mögliche sein kann. Warum/wie sollte man das festschreiben können?

Antwort
von botanicus, 15

Brauchst Du dafür das GG? Diese Information kann man auch woanders bekommen.

Antwort
von Leisewolke, 36

warum soll das im GG stehen? Jeder definiert es anders.

Kommentar von melloooweeen ,

Der Artikel 6 des Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland gehört zum ersten Abschnitt (Grundrechte) und regelt den Schutz von Ehe und Familie.

Aber es wird nicht definiert was Familie genau bedeutet.

Kommentar von lewei90 ,

Nein, weil Familie alles mögliche sein kann. Das lässt sich gar nicht genau definieren.

Antwort
von DerDudude, 34

Warum sollte das im GG stehen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community