Frage von sh7007, 208

Warum ist heutzutage der Altersunterschied bei Beziehungen so hoch?

Wen. Ich sowas immer höre wie "Ich (w/16) Er (21)" könnt ich mich jedesmal sowas von aufregen 😡😡 warum ist das nur so????

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Beziehung, Liebe, Sex, 84

Da sind viele unterbewusste Reaktionen mit im Spiel - daher ist ein deutlicher Altersunterschied früher sogar oft noch größer gewesen als heute!

Ein junges Mädchen signalisiert Fruchtbarkeit, was dem Mann dem unbewussten Drang seine Gene weiterzugeben entgegen kommt, während ein älterer Mann für (u.a. finanzielle) Sicherheit und Geborgenheit steht, was der Frau eine geordnete Aufzucht des Nachwuchses in Aussicht stellt.

Natürlich sehen wir uns viel lieber in der Rolle des modernen, vernunftgesteuerten Wesens - aber gerade bei der Partnerwahl ist mehr Steinzeit-Erbe in uns, als wir dies normalerweise hören wollen...

Der Netto-Altersunterschied ist auch meist nicht das Problem - gerade bei dem von Dir genannten Beispiel, denn 5 Jahre "verwachsen" sich recht schnell. Wenn ein 30jähriger mit einer 25jährigen zusammen ist, kräht "kein Hahn danach". Dass manch 16jährige an Lebenserfahrung und Lebenseinstellung mit manchem 21jährigen nicht mithalten kann, lässt sich nicht verallgemeinern. Daher hat auch der Gesetzgeber erst einmal nichts dagegen und ab 16 spielt das Alter zum (älteren) Partner auch überhaupt keine Rolle mehr (solange es freiwillig und ohne Bezahlung geschieht und keine Machtverhältnisse ausgenutzt werden).

Hier gleich "Vaterkomplex" und "Pädophilie" zu rufen ist unreifer, oft neidvoller Quatsch!

Du solltest auch nicht vorschnell über Andere urteilen, denn Du weisst nie "wo die Liebe hinfällt" und ein "DER Altersabstand käme für mich NIEEEE in Frage" musste schon oft revidiert werden, wenn man selbst zu den "Betroffenen" gehört.

Mit 17 hatte ich eine Freundin mit 20 - das sind zwar nur 2 1/2 Jahre - aber SIE ist eben die Ältere. Das gab genauso Aufruhr, Kopfschütteln und schlechte Prognosen über die Dauer unserer Beziehung - aber das ist nun 32 Jahre her und wir sind immer noch zusammen. So what?!

Seid nett aufeinander (und beurteilt Menschen nicht nach Zahlen)!

R. Fahren

Kommentar von theUSCHINATOR1 ,

Wie kommts eigentlich dass du dich im Bereich Sexualität so gut auskennst? Unter jeder 3. Frage mit dem Tag "Sex" hast du die hilfreichste Antwort (kommt mir so vor) :D

Kommentar von RFahren ,

Danke für die "Blumen"! 

Na ja - ich bin wohl einerseits ein "paar Jährchen" älter als die meisten User hier und übe dieses Hobby daher schon ein paar Jahrzehnte aus. Ich war auch mal jung, stürmisch und unerfahren und schäme mich heute fast für die unbeholfenen Experimente damals - aber das gehört auch zum Lernprozess, denn "Erfahrung ist die Summe der Fehler, die man selbst gemacht hat!" - und ich habe halt schon mehr Fehler hinter mir als so manch Anderer. 

Hinzu kommt, dass ich zwar in einer langjährigen, aber halboffenen Beziehung lebe (wir genehmigen uns Sex in Swinger-, FKK- und Saunaclubs - und verzichten dafür auf Affären "mit Herz") war ich im Laufe der Jahre mit hunderten Frauen intim - dabei lernt man so Einiges... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von LittleKitty4 ,

Er ist eben R Fahren :DD

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 36

Hallo!

Früher waren Altersunterschiede oft viel größer! Ich erinnere mich an an diverse Freundinnen meiner Oma die alle rund um 1930 geboren waren & Anfang der 50er tlw. Kriegsheimkehrer heirateten, die bis zu 15 Jahre älter gewesen sind. Das war durchaus weit verbreitet!

Partnerschaften mit fünfjährigem Altersunterschied sind höchstens deswegen mit einem "anrüchigen" Image behaftet weil eine 16jährige die noch zur Schule geht in einer ganz anderen Welt lebt als ein 21jähriger, der meist eigenes Geld verdient, im Berufsleben steht & geistig oft auch schon etwas weiter ist bzw. an andere Dinge denkt als an Partys, Freundinnen/Freunde oder Chillen. Meine Ansicht! Wenn die beiden dann z.B. 26 und 31 wären, spielt der Altersunterschied keine Rolle mehr.. aber speziell diese "Teeniebeziehungen" haben eben oft einen negativen Beigeschmack wodurch dann solche Altersunterschiede unendlich groß & ungewöhnlich wirken!

Viele junge Mädchen suchen sich Freunde die etwas älter sind, weil sie von ihnen finanziell profitieren, durch das meist vorhandene Auto des jungen Mannes eine Chance haben am Wochenende zuhause rauszukommen & sie sich damit auch vor Mitschülerinnen sonnen können, da der Freund mit seinem Geld ihnen sicher das Leben auch irgendwie mit-finanziert. Das ist meistens der Grund für solche Partnerschaften. Sind die Mädchen dann reifer/älter, zählen andere Aspekte als Geld, Auto und Angebereien. 

Gleich auf Pädophile Neigungen des Mannes/des Jungen usw. anzuspielen oder auf Vaterkomplexe des Mädchens ist jedoch überzogen. 

Antwort
von caladan01, 132

Das war schon immer so. Es ist nur so, das der Altersunterschied in jungen Jahren gravierender wahrgenommen wird. 20 Jahre später interessiert sich für 10 Jahre Altersunterschied kein Aas mehr.

Antwort
von meliglbc2, 64

Ich glaube, dass das Problem eben ist, dass die Jungs im Alter von 16 noch ziemlich zurück entwickelt sind. (das soll nicht für alle gelten!)

Und ein 21 jähriger hat schon wohlmöglich einen Führerschein, ist auch "erwachsener" und das ist eben für viele 16 Jährige sehr reizend. :)

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 61

Nun erkläre mir doch bitte mal so das auch ich das verstehen kann, was ist denn an einem Altersunterscheid von fünf jahren in der von dir als Beispiel genannten Konstelltion wo das Mächen 16 Jahre alt ist und der junge Mann bereits 21 Jahre alt ist so verwerflich. Das war letztendlich auch in den vergangenen Jahren nicht wesentlich anders gewesen und dazu brauchst Du dir nur die inzwischen etwas älteren Paare anschauen und auch da nahmen viele Beziehungen ihren Anfang in etwa in dieser Altersspanne 15 / 20 oder 16 / 21. Der Grund dafür dürfte darin zu sehen sein, das die Altersgenossen unter den Jungs eher nicht den Erwartungen der Mädchen entsprechen.


Antwort
von Hannibu, 58

Im Schnitt sind ältere Männer reifer als Jüngere (Ausnahmen gibt es natürlich immer) und das finden viele Mädels nun mal anziehend. Aber ein Altersunterschied von 5 Jahren finde ich nicht sehr groß. Selbstverständlich wirkt der Unterschied größer, wenn man noch Jung ist, aber im Allgemeinen geht es doch. Wenn sie 12 und er 18 wäre, dann säh das ganze für mich anders aus. Aber mit 16 sollte man reif genug sein zu entscheiden, ob man zusammen passt oder nicht. Und wenn es nichts wird, dann muss man sich wohl leider trennen. Alles Erfahrungen, die man machen kann und die einen im späteren Leben bereichern. Es gibt viele Paare mit dem Altersunterschied, die sich in dem Alter getroffen haben. Früher war es ohnehin üblich, dass der Mann mind. 2 Jahre älter war, da er zur Wehrpflicht musste und danach erst in einem Beruf einsteigen konnte, dir Frauen aber direkt nach der Schule.

Kommentar von Hannibu ,

*19 statt 18, hab mich vertippt

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 15

Das sind fünf Jahre. Was ist daran hoch? Lass die Leute leben wie sie wollen. Es gibt genug Gleichaltrige, die miteinander überhaupt nicht auskommen. Immer schön die Klischees pflegen, Kopfschüttel.


Antwort
von forevergirly, 92

Frauen stehen meistens auf ältere Männer weil diese reifer sind und sich auch gescheit kleiden dabei kommt es dazu das der mann vllt bisschen zu alt ist und man das selber nicht merkt :)

Kommentar von violatedsoul ,

Frauen stehen meistens auf ältere Männer weil diese reifer sind

In einer Idealvorstellung scheint es so zu sein, die Realität schlägt dann doch oft anders zu.

Kommentar von Mila0301 ,

kann man so auch nicht sagen...ich bin auch 3 Jahre alter als mein Freund.. aber wir sind auch schon über 30...da macht das nicht mehr so den unterschied.

Antwort
von HerrDerDiebeFan, 79

Es kommt auch drauf an, wie alt und reif man ist. 16 und 21 finde ich, geht noch in Ordnung. 16 und 26 fände ich jetzt nicht mehr so passend. Ich finde ab 20 ist es dann egal wie alt der Partner ist.

Antwort
von FooBar1, 78

Unser Altersunterschied ist 8 Jahre

Kommentar von FooBar1 ,

Ps warum regst du dich bei anderen Beziehungen auf. Geht dich nichts an.

Antwort
von violatedsoul, 81

5 Jahre gehen doch in Ordnung. Bei 16 und 36 ist es eher an der Zeit, nach der geistigen Reife zu fragen.

Kommentar von sh7007 ,

Nein 5 Jahre gehen nicht

Kommentar von violatedsoul ,

Die Freundin meines Neffen ist auch 5 Jahre jünger. Das geht wunderbar.

Antwort
von Mila0301, 48

Verstehe jetzt nicht so genau, wo dein Problem ist?

Antwort
von Othetaler, 55

Worüber regst du dich denn auf? Weil dein Freund fünf Jahre älter ist oder über die Bemerkungen?

Warum hast du denn keinen Freund, der in deinem Alter ist? Wenn du dir diese Frage beantwortet, kannst du deine Frage hier doch auch beantworten.

Kommentar von sh7007 ,

Ich hab eine Freundin Altersunterschied 2 Jahre

Antwort
von Russpelzx3, 51

Wenn einer noch in der Pubertät ist und der andere schon voll im Leben steht, dann finde ich sowas auch sehr fragwürdig.

Antwort
von robi187, 56

weil viele junge mädels meinen sie brauchen ein papa?

oder man könnte auch sagen die haben mehr geld für aktivitäten als auch gleichaltrige ?

Antwort
von magaline, 68

Vielleicht weil man jüngere/ ältere leute mehr mag!? Meine Mutter ist 48 mein vater 59


Kommentar von robi187 ,

in dem alter spielt es weniger eine rolle? aber 16 zu 21 ist fast eine halbe geneartion?

Kommentar von violatedsoul ,

Du bist auch "fast eine halbe Generation"!

Punkte immer noch nicht auf der Tastatur gefunden?

Kommentar von HerrAffe ,

Was meinst du, wann ein Mann, der jetzt 59 und eine Frau, die jetzt 48 ist, sich kennengelernt haben und jetzt ein ca. 20 jähriges Kind haben?

Kommentar von magaline ,

12 jähriges!

Kommentar von theUSCHINATOR1 ,

robi... 5 Jahre sind keine Halbe Generation 😂 auch nicht fast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten