Frage von Mepasgard, 129

Warum ist Frau Petra Hinz untergetaucht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von willom, 46

Nun......., warum soll sie sich jetzt noch unangenehmen Situationen aussetzen...?

Ihr kann im Grunde nix passieren, rausschmeißen kann man sie aus ihrem Job nicht.

Sie wird jetzt eben noch mitnehmen was geht, ohne sich aber groß weiter blicken zu lassen.

Jemand mit Format hätte die Konsequenzen getragen und sich einen sauberen Abgang verschaft, aber die Dame ist Berufspolitikerin ( gewesen ) und die Außenwirkung ihres handelns dürften ihr schlicht egal sein.

Antwort
von RayAnderson, 27

Hallo,

Frau Hinz ist nicht untergetaucht. Sie ist krankgeschrieben (arbeitsunfähig).

Auf ein Einkommen jenseits von 13.000 € verzichtet Niemand gern freiwillig.

Nach der Aufdeckung ihres gefälschten Lebenslaufes (Abitur und Jurastudium, inkl der Staatsexamen) kann es Jemandem schon Mal unwohl werden.

Ich Frage mich wann die Anzeigen wegen Betruges, Urkundenfälschung etc. kommen.

Der versprochenen Mandatsniederlegung ist sie auch nicht nachgekommen.

Gruß, RayAnderson

Kommentar von Apfelkind86 ,

Ich Frage mich wann die Anzeigen wegen Betruges, Urkundenfälschung etc. kommen.

Gar nicht, weil sie sich nicht strafbar gemacht hat. Das heißt, wenn sie wollte, könnte sie ihr Mandat auch eiskalt bis zum Ende der Legislaturperiode behalten.

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

könnte sie das ? 

Das ist Amtsanmaßung was die Dame trieb ,aber du scheinst auch noch aufgeflogene Hochstapler zu hofieren ..

Kommentar von RayAnderson ,

Gefälschtes Abitur und Jurastudium sollen nicht strafbar sein?

Das würde nur Sinn ergeben, wenn sie nichts gefälscht hätte, sondern nur vorgegeben es zu haben.

Wenn sie Dokumente gefälscht hat, ist es Urkundenfälschung und Betrug.

Antwort
von soissesPDF, 41

Sie ist krankgeschrieben und in staionärer psychatrischer Behandlung.
Nicht schnöde abgetaucht.

Kommentar von Furino ,

Doch, ins Krankenbett.

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

jetzt wird also auch noch Mitleid erheischt ?

Antwort
von DerSchopenhauer, 29

"untergetaucht"

Das ist die Wortwahl einzelner Medien und suggeriert schon etwas.

Wenn sich jemand zu einer Angelegenheit (wie hier Niederlegung des Bundestagsmandates) [noch] nicht äußert ist das kein "untertauchen".

Durch die Wortwahl wird Frau Hinz kriminalisiert (Verbrecher tauchen unter).

Sie hat aber keine Straftat begangen - und das Bundestagsmandat ist ein persönliches Mandat und nicht das Mandat der SPD...

Antwort
von Wtaler, 47

Da müsste man bei allen mal genau Prüfen, wie oft wurden angebliche Doktoranden als Falsch entlarvt selbst mit Jurastudium wird nur Murx gemacht.

Antwort
von SLS197, 61

Sie täuschte Abitur und Jurastudium vor

Antwort
von SuperSuccer, 60

Also ernsthaft! Sie will noch ihren Lohn vom August, dass sind ca. 13.000€, wer hätte dieses Geld nicht gerne?

Würde sie nicht untertauchen, würde sie sofort abgesetzt, wegen dem falschen Lebenslauf (MUSS NICHT aber kann), und würde kein Lohn bekommen.

Kommentar von KaterKarlo2016 ,

Sie kann nicht im Bundestag abgesetzt werden. Selbst wenn Sie auffindbar ist.

http://www.derwesten.de/staedte/essen/spd-kann-petra-hinz-nicht-zum-mandatsverzi...

Kommentar von SebRmR ,

würde sie sofort abgesetzt

Nein.
Wie denn?

Kommentar von SuperSuccer ,

ja halt der Druck wäre noch größer und wenn man zur rede gestellt wird knickt man eigentlich ein

Antwort
von jimpo, 12

Aus Scham weil, Ihre Lügen rausgekommen sind. Von wegen krank. Sie ist ja nicht die Einzige die aufgeflogen ist. Abtauchen ist , um sich unangenehmen Fragen zu entziehen.


Antwort
von KaterKarlo2016, 58
Kommentar von Mepasgard ,

Gibt es keine Möglichkeit eines Volksbegehrens die Politiker zu zwingen ihr Mandat zurück zu geben? Und an sie gezahlte Steuergelder zurück zu zahlen

Kommentar von SebRmR ,

Es gibt keine Möglichkeit.

Kommentar von SebRmR ,

Und wenn sie nicht untergetaucht wäre, würde sie kein Geld mehr kassieren?

Solange Sie Mitglied des BT bekommt sie die Diäten. Unabhängig davon, ob sie untergetaucht ist oder nicht.

Antwort
von UserDortmund, 14

Naja untergetaucht ist nicht ganz richtig. Bei der medialen Präsenz ist es auch schwierig

Egal was man getan oder nicht getan hat

Antwort
von Schnoofy, 19

Sie schämt sich (*hoffentlich*).

Antwort
von BenniXYZ, 20

Na weil die arme Frau krank ist. Ihr Kartenhaus ist zusammen gestürzt, sie fühlt sich bestimmt wie nackt. Da geht man zum Doktor und läßt sich helfen. Also krank schreiben. Die Welt darf doch nicht plötzlich so böse sein. Und wer denkt dabei gleich ans Geld? Das ist so nieder, es handelt sich doch blos um monatlich 13000€ und ein paar Zerquetschte. Gönnt es der armen, kranken Schwindlerin und lest lieber das Schwarzbuch vom Bund der Steuerzahler. Dort ist die wirkliche Verschwendung festgehalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten