Frage von zersteut, 117

Warum ist Football in Deutschland so unpopulär?

Ich spiele seit Jahren in der GFL bekommen aber keinen Cent und meine Freunde die in der Kreisliga B kicken bekommen 10€ pro Sieg!! Wie kann das sein??

Antwort
von Rockuser, 44

Das Spiel hat hier nie richtig Freunde gefunden. Zudem gibt es sehr wenig Spielfelder in Europa. Einen Fußballplatz findet man in jedem Ort. Dann noch eine Stunde für An und Ausziehen .Alles zu umständlich.

Kommentar von Nomex64 ,

Daran kann es nicht wirklich liegen. Schau dir mal Einhockey an. Da findest du weit weniger Spielstätten. Football kann man übrigens auf jedem Fußballfeld spielen. Und sich in eine Eishockeykluft zu zwängen dürfte weit komplexer sein als beim Football.

Antwort
von Nomex64, 34

Die Ursache sind doch vielfältig. Football ist nun mal ein Sport der hier in Deutschland nicht die Tradition von Fußball hat. Football bedingt nun mal selbst beim Zuschauen einer gewissen Intelligenz, die ist in der Masse so nicht vorhanden.

Dennoch ist zu verzeichnen das sich Football auf einem aufsteigenden Ast befindet. Wenn es jetzt gelingen würde den Hype der NFL-Übertragungen auch in die Stadien der GFL zu übernehmen wäre das ein weiter Schritt. Hier sind aber die Mannschaften in Deutschland gefragt. Es muss lokal mehr in die Öffentlichkeit gegangen werden.

Und wenn wir ehrlich sind, das Marketing lässt bei einigen selbst GFL-Vereinen auch noch zu wünschen übrig.

Kommentar von PeVau ,

Football bedingt nun mal selbst beim Zuschauen einer gewissen Intelligenz, die ist in der Masse so nicht vorhanden.

Dann frage ich mich allerdings, weshalb dieser Sport in den USA so populär ist?

Kommentar von Nomex64 ,

Gute Anmerkung ;) Da die sich der gemeine Amerikaner aber nicht mit so Nebensächlichkeiten wie Weltpolitik und ähnlichem beschäftigen muss haben sie da Rechenkapazitäten frei.

Ne ist aber schon so das man da als Zuschauer schon etwas mehr mitdenken muss.

Antwort
von BOELTER, 20

Jede Nation hat ihren eigenen Nationalsport in den USA Basketball, Football, Eishockey , Baseball,... und in europa halt der Fußball und in Australien Rugby etc.

Kommentar von whabifan ,

Prinzipiell richtig, aber es gibt noch andere Sportarten. Rugby ist auch in Europa unglaublich populär, bis halt eben auf Deutschland. Frankreich hat die stärkste Rugby Liga der Welt..

Antwort
von Wiboo, 17

Ich würde so gerne mal Football spielen 🙌🏽

Kommentar von zersteut ,

Es gibt eigentlich ziemlich viel Vereine! Geh einfach hin und mach mit! Die schicken eigentlich niemand weg

Kommentar von Wiboo ,

Auch keine Mädchen?

Kommentar von Timster292 ,

Es gibt viele Vereine mit Frauenmannschaften

Kommentar von Wiboo ,

💪🏽

Antwort
von whabifan, 56

Wieviele Zuschauer sind denn bei so einem Spiel? Ansonsten wechsel den Verein.

Kommentar von zersteut ,

GFL!!! Da geht man nicht einfach in die Nachbarortschaft!

Kommentar von whabifan ,

Ja ist mir klar. Das ist die höchste Liga in Deutschland, auch bei anderen Sportarten wird innerhalb der ersten Liga getradet. Meine Frage, wieviele Leute sind denn bei so einem Spiel?

Antwort
von kevin1905, 35

Marktwirtschaft.

Angebot und Nachfrage.

Antwort
von SimonG30, 47

weil es im Fußball selbst in den unteren Ligen viel einfacher ist Geld zu generieren, z.B. durch Sponsoren, Zuschauer usw.

Wir Deutschen sind auch von kleinauf mit Fußball aufgewachsen. Es ist ein recht einfacher & kostengünstiger Sport, der auch in Schule & Freizeit problemlos durchgeführt werden kann.

Antwort
von JamesBlond, 15

Zum einen hat Fußball in Deutschland eine viel länger Tradition und hat sich einfach länger etabliert. Dann ist das Regelwerk im Fußball einfacher, so dass man auch ohne wirklich viel Regelkunde ein Spiel mitverfolgen kann, das wird beim Football schon schwieriger. Auch der Spielfluss dürfte eine entscheidende Rolle spielen. Beim Fußball ist der Ball die meiste Zeit im Spiel, beim Football ist ein typischer Spielzug nach 10 Sekunden vorbei (der dann allerdings mit voller Action), dann ist erstmal ewig Pause (und damit nichts) bevor es wieder volle Action gibt.

Antwort
von goetzinho10, 86

Weil Fußball eine Viel simplere Sportart ist und deshalb viel beliebter ist. Deshalb verdienen kleinere Fußballvereine viel mehr Geld durch Sponsoring als hoherklassigere Vereine im Football, Eishockey, etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten