Frage von Solenostemon, 110

Warum ist finde ich das mein Leben langweilig ist?

Hallo.

Ich (M 26) finde das mein jetziges Leben nicht so toll ist. Aber ich weiß nicht warum: Ich habe eine Arbeit die mir gefällt und die ich bis zur Rente oder Tod ausführen kann mit tollen Kollegen bei einem guten Arbeitgeber mit Leistungen von dem viele nur träumen können (Betriebliche Altersvorsorge, großes Familienfest im Sommer, eine öffentliche Sport-Veranstaltung im Frühjahr, ein Wochenendausflug im Herbst, Weihnachtsfeier, Vermögenswirksame Leistungen, Weihnachtsgeld (13. Gehalt), Gesundheits Vorsorge, Weiterbildung usw). Ich möchte manchmal was anderes machen, aber wenn ich mich frage was dann weiß ich darauf keine Antwort. Was kann ich tuen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NichtZwei, 48

Du kannst nichts mehr tun, sonst haettest du es ja schon getan. Vielen geht es aehnlich, doch die meisten sprechen nicht darueber, das ihr Leben stumpfsinnig, langweilig und wiederholend ist. Deswegen gibt es all die Ablenkungen, damit wir nicht in Depressionen verfallen. Es ist ein gutes Zeichen, dass in dir etwas keimt, was das erkennt und damit nicht zufrieden ist. Du stellst Fragen, das ist ein Schritt hinaus aus der Sklaverei, die meisten kommen nicht mal zu dem Punkt. Langeweile heisst, dass dir das Jetzt nicht gut genug erscheint und du dein Glueck im Morgen suchst. Aber das Morgen kommt nie und so vergehen die Jahre und es wird nicht besser, eher schlechter, weil dann der koerperliche Verfall noch dazu kommt. Die Glueck, nach dem alle suchen ist nicht im Aussen zu finden, sondern entsteht aus dir heraus, wenn du dich in dem gegenwaertigen Moment voll ausgefuellt fuehlst und nicht nach vorne schielst. Wir suchen natuerlich immer nach Highlights, aber uebersehen das eigentliche Highlight, das Jetzt, dort ist alles vorhanden. Der Verstand ist aber mit dem Jetzt nicht zufrieden und quengelt und will anderes und so nervt er dich dann mit Gedanken, dass du etwas mehr Action brauchst usw. Vielleicht solltest du dich neben deiner wirklich guten Arbeit mit Fragen beschaeftigen, die mit dem Sein zu tun haben: Wer bin ich eigentlich? Wo komme ich her? Wo werde ich hingehen, wenn das hier unten alles vorbei ist? Was macht mir Freude? Wie fuehle ich mich jetzt? Wo kommen meine Gedanken her? usw. Das wird dich auf andere Gedanken bringen. Ich meine, fuer dein Auskommen ist doch gesorgt, das ist das Aussen, nun kannst du dich dem Innen zuwenden und auch deinem Geist Nahrung geben, er wartet auf Dich! Alles Gute!

Antwort
von 2001Jasmin, 51

Vielleicht hilft es, wenn du deinen Tag mal ein bisschen änderst gestaltest. Zum Beispiel : nicht immer den gleichen Arbeitsweg nehmen. Wenn du z.B am Morgen immer Kaffee trinkst trinke doch mal Tee😊

Kommentar von Solenostemon ,

Ich arbeite Nachts, da habe ich Tagsüber so viel Zeit 

Kommentar von 2001Jasmin ,

Oh tut mir leid😌

Kommentar von 2001Jasmin ,

Suche die ein interessantes Hobby 😊

Kommentar von Solenostemon ,

Nicht einmal Das TV kann mich ablenken weil die guten Sachen erst kommen wenn ich arbeiten bin. Aber zum Glück gibt es ja Maxdome.  

Antwort
von erikaydin386, 29

Das habe ich auch ganz ganz oft . Ich habe das mehr oder weniger in den Griff bekommen , indem ich viel reise . Ich würde dir empfehlen , ebenfalls viel zu reisen und so viel wie möglich zu sehen , am besten mit guten Freunden oder mit deiner Geliebten . Ich finde man sieht vieles neues und es wird irgendwo anders nie langweilig  :)

Kommentar von Solenostemon ,

Gibt nicht viele Menschen die Tagsüber Zeit haben (Außer Arbeitslose) darum bin ich alleine 

Kommentar von erikaydin386 ,

Kannst dir ja sicherlich paar Wochen frei nehmen , jährlich .

Kommentar von Solenostemon ,

3 Wochen im Mai und 2 Wochen im September

Antwort
von Ichthys1009, 2

schau mal hier:

https://www.gutefrage.net/frage/was-kann-man-sich-selbst-beibringen?foundIn=tag_...

Antwort
von PrivatfragenDE, 38

Suche dir einen Hobby was dir sehr viel Spaß macht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community