Warum ist es wirtschaftlich mit Kosten verbunden wenn Schengen aufgehoben wird?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Neben den hier aufgeführten, direkten Kosten für die Aufnahme der Kontrollen (die ja von den Staaten getragen werden), geht es vor allem um die Kosten für die Wirtschaft.

Vor allem Wartezeiten schlagen zu Buch.1000 LKW, die jeder 30 Minuten warten müssen (und dabei bleibt es nicht) sind 500 Stunden. * 100 Euro (Fahrerlohn, Kosten des Fahrzeugs mal nur gering gerechnet) sidn schon 50.000,- Euro. 

So, das rechne mal auf die LKW hoch, die täglich Grenzen überschreiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TomRichter
22.01.2016, 20:19

Klingt verlockend - endlich sind die Autobahnen wieder befahrbar, wenn alle LKW an der Grenze im Stau stehen :-)

0

Alle Länder des Schengenraumes müssen ihre, teilweise abgebauten, Grenz- und Zollstationen wieder in betrieb nehmen. Infrastruktur, Unterhalt und Personal. Das kostet insgesamt Milliarden Euros. Pro Planstelle etwa 150.000€ pro Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Waren und Leute viel später an den Ort  kommen wir sie hin wollen. Ich hätte kein Bock auf tägliche Passkontrollen. Wahrscheinlich werden viele ihren Arbeitsplatz wechseln wenn das kommen sollte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss die ganzen Grenzen wieder herrichten, Personal einstelenn, usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon die Kontrollstellen und die benötigten Zöllner kosten Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?