warum ist es vor gericht wichtig das der richter weis was man für einen beruf hat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Letztendlich gehören zur Würdigung der Tat auch die Lebensumstände des Täters.  Ein Diebstahl, der aus wirtschaftlicher Not heraus begangen wird, wird anders bewertet als dieselbe Tat aus Langeweile.

Spätestens bei der Verhängung einer Geldstrafe ist die Höhe des Verdiensts wichtig, da dies die Höhe der Tagessätze beeinflusst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke erstmal nicht, außer die Person hat eine Garantenstellung und ist deshalb verpflichtet etwas zu tun bspweise bei unterlasser Hilfeleistung ist man als Arzt schlechter dran als normaler Bürger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?