Frage von Myroshiman, 37

Warum ist es unhöflich den Vornamen seiner Eltern anzusprechen?

Antwort
von LeFonque, 37

Unhöflich nicht, einfach nur dämlich. Wann Leben wir? In den 30ern? HERR Vater, FRAU Mutter?

Antwort
von chongzi, 20

Naja hier zu Lande wohl nicht mehr wirklich unhöflich, wobei ich persönlich nie auf die Idee kommen würde meine Eltern mit Vornamen anzurufen, ... Auch mit meinen knapp 30 Jahren sind das nach wie vor Mama und Papa, ebenfalls Oma und Opa, ...

In anderen Kulturkreisen hingegen ist es durchaus unhöflich in China z.B. nach wie vor noch. Ich habe meine Schwiegereltern noch nie mit dem vollen Vornamen angerdedet, das sind ebenfalls Mama und Baba, bzw. Ma und Ba, oder gelegentlich die Spitznamen ... 

Meine bessere Hälfte hingegen duzt meine Eltern ohne Probleme, wobei sie auch gelegentlich Mama und Papa benutzt, ... 

Denke mal da hat jeder einfach Vorlieben und irgendwelche Werte, ...

Antwort
von Delveng, 24

@Myroshiman,

ich empfinde das überhaupt nicht als unhöflich. Von meiner Tochter werde ich mit Spitznamen angesprochen und von meinem Schwiegersohn mit meinem Vornamen. Nur meine Enkeltochter bleibt traditionell und nennt mich Opa.

Antwort
von Wernerbirkwald, 15

Ich weiss nicht ,ob es unhöflich ist,aber ich finde es nicht passend.

Es ist immer öfter zu hören,wenn die Kinder zum Vater sagen : "hallo Bernd".

Bernd kann jeder sein,ein Mitschüler ,ein Freund,ein Irgendwer.

Aber Vater,ist etwas Besonderes,etwas Intimes,etwas Einmaliges.

Es hat etwas mit Ehre,Verehrung zu tun,nicht einfach Bernd.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten