Warum ist es so schwer, sich emotional von einem anderen Menschen zu trennen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sowas ist sehr schwer und braucht seine Zeit. Man sollte sich aus dem Weg gehen und vermeiden den jenigen zu begegnen. Man muss sich auf jeden Fall "zusammenreißen" dem jenigen nicht zu schreiben, denn auch wenn man mal alle 2 Monate schreibt, kommt man so nicht von einander los. Man muss sich einfach ziemlich sicher mit seiner Entscheidung sein und auch hart bleiben wenn der Ex Partner wieder Kontakt möchte. Viel Glück dabei 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man hat sich einfach aneinander gewöhnt --------> je länger eine Beziehung ging (egal ob glücklich oder nicht), umso schwerer fällt dann oft der Abschied! Der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier & es kann durchaus schwer sein, mit diesen Gewohnheiten zu brechen.. das ist so, wie wenn man sich von seinem Job trennt -------> die Zukunft kann da noch so gut scheinen oder sein; ein gewisser Abschieds-Schmerz besteht immer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich von einem menschen zu trennen, auch wenn man ihn nicht mehr liebt, ist sehr schwierig. Vor allem das Gefühl , dass es nur diese eine Person gibt, ist manchmal unaushaltbar, gerade wenn man merkt, dass die Beziehung eigentlich vorbei ist. Das ist völlig normal. Am besten du nimmst dir Zeit und den nötigen Abstand um eine richtige Lösung zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setz dir ziele und mache pläne für dein leben.
Vllt etwas an deinem aussehen ändern (haarschnitt/haarfarbe usw)
Konzentrier dich auf dich selbst und achte auf dich

Rückfälle bei denen man wieder an die person denkt, kann es immer wieder geben. Man sollte sich aber nicht darauf "einlassen" und sich einfach bewusst auf sein ziel konzentrieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke weil man sich z.B in einer Beziehung an den Partner gewöhnt. Man gewöhnt sich dran jemanden zu haben mit dem man seine Liebe teilt. Jemand der immer da ist. Man ist quasi abhängig von der Person und wenn die dann weg ist, ist praktisch ein Teil von dir auch weg. Aber Zeit heilt Wunden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung