Frage von kraftwerk1155, 20

Warum ist es so schwer Mobbing zu ignorieren?

Hallo,

Ich stelle mit diese Frage immer wieder, warum die betroffenen die Mobber nicht einfach ignorieren und sie wie Luft behandeln.

Ich werden in meinem Beruf auch von einigen Leuten gemobbt und ich ignoriere sie total. Ich grüße sie nicht und rede kein Wort mit ihnen und wenn sie anfangen zu mobben stehe ich auf und halte mich von ihnen fern. Wenn ich mit ihnen zusammenarbeiten muss sage ich dem Chef das ich mit solchen Leuten nicht arbeiten kann usw.

Warum macht das nicht jeder so wie ich? Man ist auf diese Leute gar nicht angewiesen und soll einfach so tun als wären sie Luft und redet nicht mit ihnen.

Antwort
von ich313313, 18

Weil du die Möglichkeit hast, mir anderen Leuten zusammenzuarbeiten, mit denen du dich gut verstehst.

Stell dir mal vor, du bist in einer Schulklasse (oder auch in einem Betrieb), in der dich alle hassen. Bei Gruppenarbeiten stehst du daneben, du wirst immer als letztes gewählt oder vom Lehrer zugeteilt und fühlst dich wie der unnötigste Anhang, den es geben kann.

Mit dieser Klasse bist du die ganzen Schultage in einem Raum. Du weißt genau, dass dich keiner mag, du bekommst immer gesagt, wie hässlich du bist und dass es niemanden stören würde, wenn du weg bist.

Wenn dir sogar die Lehrer zeigen, dass du fehl am Platz bist und dich dann noch vor der Klasse fertigmachen, reicht es.

Das kann man nicht ignorieren.

Die Lehrer kannst du durch den Chef ersetzen und die Klasse durch die Mitarbeiter. Dann kannst du es vielleicht nachvollziehen.

Antwort
von Blumenkind2016, 10

Nicht jeder hat so eine dicke Haut wie du. Man schafft es einfach nicht nicht hinzuhören, egal wie sehr man es auch versucht irgendwie erreicht es einen immer. Ich selbst wurde lange Zeit gemobbt und es hat viel Mühe und die liebevolle Unterstützung von Freunden und Familie gebraucht, das Selbstbewusstsein aufzubauen das man braucht um die Kommentare der anderen als unbedeutend anzusehen und einfach an mir abperlen zu lassen.        

Antwort
von newcomer, 20

das ist genau das Ziel der Mobber, dass du nichts unternimmst und alles einfach hin nimmst. Das gibt ihen Motivation da weiter zu machen.
Sie werden sehr vorsichtig wenn die Sache auffliegt sprich die Vorkommnisse sofort an den Vorgesetzten gemeldet werden. Da Mobber damit eine Abmahnung kassieren ist ihnen schnell die Lust vergangen

Antwort
von wolvenumber1, 10

Wenn se schüchtern sind oder Angst vor den Mobbern haben, dann werden sie sich sowas nicht trauen. Aber dann gibt es noch das Problem, dass Mobber herausfinden, wen die gemobbten sehr mögen und sie versuchen denjenigen dann direkt vor dieser Person zu erniedrigen. Das zerstört das Selbstbewusstsein und diese Menschen trauen sich dann immer weniger und während sie immer tiefer mit ihrem Selbstbewusstsein sinken, werden sie immer mehr zum Opfer der Mobber. Grausame "Gesellschaft"...

Ich finde es auch traurig, dass viele Mobber, mal gemobbt wurden und deswegen meinen sie könnten das Leben anderer zerstören. Außerdem tun es auch viele nur um "cool" zu sein, was sie eher armseelig erscheinen lässt.

Antwort
von FelinasDemons, 9

Man kann oft schlecht jemanden ignorieren, der auf einen einschlägt...

Antwort
von emily2001, 14

Hallo,

du kannst das tun, weil dein Vorgesetzter dir das ermöglicht...

Vielerorts ist es aber anders... Der Chef macht oft mit...

Emmy

Antwort
von MiriPsychadelia, 7

Ist die frage dein ernst? Versetze dich in einen Jugendlichen in der Pubertät der auf selbstfindung ist. Er kommt tagtäglich in die Klasse und wird permanent schikaniert.ich habe das selbst 15 Jahre erlebr und ignorieren hat sich GARNIX gebracht wenn eine ganze Klasse auf einen losgeht! Die Folge davon sind Depression, man stellt sich die Frage wozu man eigentlich auf der Welt ist. Vorallem für einen Teenager in der Pubertät ist es schrecklich! Die ganze zeit fragt man sich was hat man falsch gemacht, wieso passiert das mir. Jeder hat auch eine andere Schmerzgrenze! Manchen ist das egal andere leiden dann unter Depression! Man kann nie von sich auf andere schließen! Und wenn Mobbing derart ausartet dass man beworben und geschlagen wird kann man das nicht mehr ignorieren!

Antwort
von paranomaly, 3

Nehmen wir jetzt mal den Fall in der Schule.

Sagen wir dass alle Schüler einer Klasse gegen einen sind. Was willst du dann machen? Du kannst zwar den Lehrer zu Rate ziehen, aber was ist wenn es den auch nicht juckt? Du bist dann quasi die ganze Zeit bei diesen Leuten und einfach weggehen kannst du auch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community