Frage von KarimDB402, 132

Warum ist es so schwer bei der Deutschen Bahn einen Ausbildungsplatz zu kriegen?

Hey Leute,

Ich bin etwas am grübeln:

Also ich (19 Jahre jung) Bewerbe mich zurzeit bei der Deutschen Bahn zum Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer und Transport und das seit etwas mehr als 3 Jahren.
Das Problem ist aber das ich nur Absagen bekomme und manchmal sogar keine Antwort bekomme.
Okay ich wurde in den letzen 3 Jahren 4 mal zum Vorstellungsgespräch bzw Test persönlich eingeladen.
Magdeburg (Test), Köln (Test), Stuttgart (Gespräch) und Berlin (Heimat, Gespräch) aber alles danach absagen.
Ich muss sagen das meine Zeugnisse eigentlich ganz okay sind. Zwar nicht gut oder schlecht, halt okay im 3 er Bereich.
Was meine Bewerbungen angeht:
Ich bin zurzeit in einem Berufsfindungsseminar das heißt ich werde betreut und die helfen mir richtige Bewerbungen zu schreiben und Vortellungsgespräche zu üben.
Ist ja auch vorteilhaft!
Ich weis einfach nicht mehr weiter !
Der Beruf Triebfahrzeugführer ist einfach mein Traumberuf.

Außerdem wundert es mich immer wieder das die DB in der Werbung nach neuen Azubis sucht aber selber nicht mehr als 3-4 einstellt.

Könnt ihr mir da vielleicht hilfreiche Tipps geben was ich an mir persönlich verbessern muss ?
Oder soll ich gleich aufgeben ?
Aufgeben ist keine Option :/

Danke im Voraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Paejexa, 67

Das kann viele Ursachen haben. Vielleicht sind die Plätze in der kurzen Zeit einfach schon belegt worden, oder deine Testergebnisse haben den Anforderungen nicht entsprochen.

Ich habe mich vor 2 Jahren zum EiB F (Fahrdienstleiter) beworben und hatte im Schulzeugnis folgende Noten:

Mathe 4, Englisch 4, Deutsch 2, Technik 3 (Hauptfächer). Allerdings war ich zu dem Zeitpunkt schon einige Jahre aus der Schule raus und konnte mehrere Arbeitszeugnisse vorlegen.

Vielleicht wirkst du im Bewerbungsgespräch zu unsicher oder es macht den Anschein, als hättest du den Job aus Lust und Laune heraus ausgesucht. Alles Spekulationen, woran es letztendlich liegt wissen nur die Personaler. Die DB hat ja nicht nur ein EVU.. wo hast du dich denn schon beworben?

Kommentar von KarimDB402 ,

In Magdeburg als Gleisbauer bei DB Netze (2013), Bei der DB zum TF in Stuttgart (2013), bei RheinCargo auch als TF in Köln (2014) und letzte Woche war ich in Mannheim bei der MEV als TF zum Gespräch.
Leider heute die Absage bekommen:/
Also alles Bewerbungen zum Ausbildungsberuf zum TF

Kommentar von Paejexa ,

Naja Gleisbauer ist ja kein Tf ^^

Bei der DB gibt es auch noch die Unterteilung in DB Fernverkehr, DB Regio und DB Cargo. Alles 3 eigenständige Unternehmen, die unterschiedliche Ausbildungen anbieten. Ich würde mich bei allen 3 Unternehmen an mehreren Standorten bewerben. Besonders DB Cargo sucht gerne Lokführer

Antwort
von ES1956, 83

Versuch es mal bei anderen EVU's, die suchen auch Tf.

Kommentar von KarimDB402 ,

Glaub mir, ich bewerbe mich nicht nur bei der DB ;)

Antwort
von lischistudios, 45

Was ich immer nicht verstehe die Deutsche Bahn sucht Mitarbeiter aber einstellen tuhen sie fast niemanden. Es ist echt schade

Antwort
von Perser1990, 42

das gleiche Problem habe ich auch! Die schreiben, dass die suchen, stellen aber nur 4 Schaffner für Berlin ein, und fertig, das wars. meistens bewerben sich leute mit Abitur auf diese stellen, oder gute bekannte von denen, da brauchst du dich gar nicht erst zu bewerben...

such dir lieber wo anders eine ausbildung

Kommentar von KarimDB402 ,

Ich glaube eher das es an meinem jungen alter liegt !
Ich gebe aber so schnell nicht auf 💪🏻

Kommentar von Perser1990 ,

ich kenne welche, die sind mit 16 tf geworden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community