Frage von TheKn0wledge, 75

Warum ist es so beliebt andere zu kritisieren?

Ich rede hier vom Trend der "besonderen Schneeflocken". Ihr versteht schon, diejenigen, die ihre Generation kritisieren, sich für was ganz tolles und besonderes halten, rum meckern dass andere ein anderes Leben führen, und ihre "eigenen Leute" dafür kritisieren, dass diese Spaß auf ihre Art und Weise haben. Warum tun das so viele? Warum akzeptieren Sie nicht, dass es verschiedene Lebenswege gibt? Dass andere Leute anders Spaß haben? Warum wird völlig normales, pubertäres Verhalten so kritisiert? Und oftmals von Leuten, die selbst mitten in der Pubertät sind?

Antwort
von Lennister, 35

Es gibt eben Menschen, die wollen nicht wahrhaben, dass ihre Art zu leben nicht die einzig denkbare ist. Also wird dann eben jede andere Art kritisiert, denn wenn man schon nicht verhindern kann, dass andere anders leben als man selbst, dann kann ihre Lebensweise ja immer noch abwerten.

Ich denke, dass das hinter jeder Art von Intoleranz steckt- ganz egal, ob es nun die "besonderen Schneeflocken" sind, von denen du sprichst, oder auch z.B. Pegidioten, Homohasser oder religiöse Fundamentalisten. 

Antwort
von 2012infrage, 42

Das ist ja nicht nur unter Jugendlichen so, das gegenseitige Kritisieren und sich für besser halten ist ganz allgemein ein menschlicher Zug. 

„Wenn wir fehlerfrei wären, würde es uns nicht so viel Vergnügen bereiten, sie an anderen festzustellen.“ sagte schon Horaz 65 v. - 8 v. Chr.

und, nur frei, nicht wörtlich:  "Wir sehen den Splitter im Auge des anderen, aber den Balken im eigenen Auge nicht."

Liebe Grüße und frohes Neues Jahr!

Antwort
von Biance, 4

Die vergessen dabei das die auch nicht perfekt sind sollten sich mal selber erst beurteilen.Finde dessen Verhalten andere gegenüber nicht okay kennen dessen Lebensumstände ja gar nicht!

Antwort
von Dackodil, 37

Da du grade genau das tust, wirst du die Frage am besten beantworten können.

Kommentar von TheKn0wledge ,

Moooment. Ich kritisiere keinen Lebensstil, ich habe das Motto "Leben und leben lassen", ich kritisiere Intoleranz, das ist etwas völlig anderes. Diese Leute können leben wie sie wollen, sie sollen nur aufhören andere zu kritisieren.

Kommentar von Dackodil ,

Dann geh mit gutem Beispiel voran, und fang gleich mal damit an.

Kommentar von TheKn0wledge ,

Ich kritisiere keinen Lebensstil, ich kritisiere Intoleranz! Zum Vergleich: der IS "kritisiert" Schwule für ihren "Lebensstil", die moderne Welt kritisiert den IS WEIL er Schwule "kritisiert".

Antwort
von DBKai, 4

Kritik... ich halte es für gut, wenn ein nachteiliges, schädliches, unfaires Verhalten kritisiert wird... denn wenn die Person so weiter macht, kann das ja böse enden... nicht nur für die Person - ev. schädigt sie dadurch ja auch andere... hier finde ich Kritik verständlich...

wenn jemand aber nun anderen durch das eigene Verhalten schadet und es dann kritisiert, dass die Person nicht erfreut darauf reagiert, dann kann ich das nicht ernst nehmen... Ist ja wohl umgekehrt eher angebracht... Wer leidet mehr-Prinzip....

Dabei geht es auch um die Unterscheidung von gut und böse...

Wenn jemand auf harmlose und gute Weise Spaß hat - ist das wohl völlig ok. Wenn aber jemand Spaß auf Kosten und zum Schaden anderer hat - hingegen weniger... 

Je nach Situation halte ich es also auch für wichtig mal zu kritisieren.

Antwort
von landregen, 40

Die Frage ist ein bisschen allgemein. Da fehlt mir das Konkrete. So gestellt ist sie eigentlich nichts weiter als ein weiteres Bespiel genau dessen, worüber du dich beklagst.

Es werden verallgemeinernd andere kritisiert.

Wer genau hat was gemacht? Was genau stört dich und worüber genau reden wir?

Wer hält sich für was Besonderes und akzeptiert andere Lebenswege nicht? Ich kenne viele Menschen mit vielen Schwächen, ich selbst bin nicht davon ausgenommen. Bitte stell deine Frage konkreter.

Kommentar von TheKn0wledge ,

Lies den Inhalt, nicht nur den Titel, dann verstehst du was ich meine. Es geht darum, dass sich 1X jährige hinstellen, und sagen "seht her, ich benehme mich wie ein Kind, Spiele im Matsch und sowas, habe kein Interesse an Sex oder Partys, aber höre gleichzeitig Musik der 70er und 80er. Schaut wie besonders ich bin! Ich bin so besser als all die anderen Teenager die völlig normale Verhaltenszüge der Pubertät an den Tag legen!"

Kommentar von landregen ,

Ich verstehe ein bisschen genauer, was du meinst. Es ist immer noch sehr allgemein und klingt ein bisschen  wie eine unfairer Anschuldigung und unfaire Lästerei. Wer stellt sich hin und behauptet von sich, er benehme sich wie ein Kind und spiele im Matsch? Hat wohl niemand getan, oder? Bist du es womöglich, die es an Toleranz fehlen lässt und andere abwertet, die nicht die selben Ideale haben wie du? Es klingt schon sehr intolerant und herabwürdigend, was du da schreibst. "Toll" ist offenbar nur, wer so drauf ist wie du ...?

Wieso sollte es nicht völlig normal sein, Musik der 70er und 80ger zu hören und auch andere Interessen haben als Herzchen per SMS zu senden und bauchfrei in die Disco zu gehen zum Beispiel ...?

Kommentar von TheKn0wledge ,

Es ist vollkommen okay sich anders zu benehmen, den Lebensstil anderer zu kritisieren hingegen kann ich nicht toleriert. Null Toleranz für Intoleranz!

Kommentar von landregen ,

Genau, ich stimme vollkommen mit dir überein.

Anderen das Wort im Munde herumzudrehen und ihre Meinung in abwertender Formulierung unter Ausdruck von Verachtung wiederzugeben gehört auch mit zu dem Repertoire, das ich nicht ok finde. Das ist keine Toleranz!

Sie sollen dich dein Leben leben lassen, und du solltest dich ebenfalls nicht dazu hinreißen lassen, ihr Leben als Spiele im Matsch und Leben wie ein Kind abzuwerten, sondern es ebenfalls akzeptieren und tolerieren. Ich weiß nicht, ob jemand, der andere Interessen hat als du, sich wirklich hinstellt und sagt "Schaut, wie besonders ich bin." Unterstellst du ihnen das nicht nur? Während allerdings deine Selbstdarstellung schon ein wenig erhöht in der Bewertung wirkt. Bei dir ist einiges mitgeklungen, was du selbst kritisierst. Also möchte ich dich ermutigen, auch mit denen, die ihren eigenen Lebensstil toller finden als deinen, ein wenig nachsichtiger zu sein.

Kommentar von Lennister ,

Ich weiß nicht, ob jemand, der andere Interessen hat als du, sich wirklich hinstellt und sagt "Schaut, wie besonders ich bin." 

Passiert auf dieser Seite hier regelmäßig, einfach mal aufpassen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community