Frage von GreenWorldPeace, 10

Warum ist es ok Tiere fürs Fleisch umzubringen, aber nicht fürs Fell?

Antwort
von Panazee, 6

Es gibt Menschen die finden es weder für Nahrung, noch für das Fell OK ein Tier zu töten.

Es gibt Menschen, die finden für Nahrung ist es OK, aber für das Fell nicht.

Es gibt Menschen die finden es für beides OK.

Es gibt sogar Menschen die finden es OK Tiere einfach so zum Spaß zu töten.

Wer es für Nahrung OK findet, aber für das Fell nicht, hat diese Ansicht meistens, weil wir essen müssen, aber wir müssen keinen Pelz tragen. Nahrung ist notwendig, aber ein Pelz wird in der Regel nur zum Angeben gekauft.

Antwort
von Bereon81, 6

Wenn das Tier für sein Fleisch getötet wird bzw. in früher Zeit wurde, nutzt(e) man in der Regel alles vom Tier. Vom Fell über die Knochen, Knorpel, Fett und Fleisch.
Quasi eine weitestgehend komplette Verwendung des Tieres.
Im Rahmen von billiger Fell"Produktion" wird den Tieren je nach noch vorhandenen ethischen Grundsätzen mehr oder minder nur das Fell abgezogen, der Rest weggeworfen.
Darum ist Tiere für Fell töten weniger toleriert als für die Schlachtung und Gesamtverwertung.

Antwort
von DonkeyDerby, 5

Das Fell von Haustieren zu verwenden, ist ja nicht verpönt. Fell von selten gewordenen Wildtieren sollte nicht verwendet werden, um die Bestände zu schützen. Von Allerweltswildtieren hingegen, wie Wildschwein oder Reh, kann man die Felle bedenkenlos verwenden.

Kommentar von dandy100 ,

Welche Haustiere meinst Du denn? Aus Rehen und Wildschweinen werden keine Jacken und Mäntel hergestellt, höchstens Lederbekleidung, das aber sehr selten, denn das ist extrem teuer - bei der Frage geht es natürlich um Pelz, das ist doch ganz klar

Kommentar von DonkeyDerby ,

Es geht ja nicht nur um Kleidung. Reh- und Wildschweinfelle dienen oft als Teppich oder Deko. Die Haut bzw. Haut plus Fell von Kuh, Kalb, Haussschwein, Schaf, Kaninchen, seltener Pferd (Fohlen), wird durchaus auch zur Herstellung von Kleidung verwendet.

Antwort
von BinNichtKreativ, 5

Also ich bin vornrweg vegetarier. Finde beides kritisch. Wenn die Tierhaltung artgerecht ist und die Tötung ohne großes leid geschieht finde ich es okey. Ich könnte es zur Zeit dann auch nicht essen aber das wäre scjon mal besser wie die meisten billig fleischprodukte.
Und zum einen werden die pelztiere oft brutal getötet. Mies gehalten und der restliche Kadaver weg geworfen.
Beim tier das für Fleisch stirbt wird so gut wie alles verwertet.
Außerdem kann man Pelz ersetzen. Fleisch in zumindest geschmacklicher sicht nur schwer.
Das macht für mich die zwei riesen unterschiede.

Antwort
von dandy100, 5

Wenn man ein Tier wegen seines Fleisches tötet, verwertet man es immerhin fast vollständig  - das kann man moralisch eher rechtfertigen als wenn es nur für das Fell sein Leben lassen soll

Antwort
von BlizZard10101, 5

Das ist so nicht richtig. Ich habe noch nie Fuchs, oder Schneeleopard o.ä. gegessen.

Und Kühen etc. wird auch das Fell abgezogen, um Leder herzustellen.

Antwort
von finjanina1, 5

Leute die dieser Meinung sind begründen es bestimmt damit, dass das Fell nur als ein Modeprodunkt gilt... Nicht nötig für den Menschen und nur für das obtische... Das Fleisch dagegen hat wichtige Nährstoffe für uns, die zwar ersetzt werden können, aber dennoch für das überleben des Menschen benötigt werden...

Antwort
von AuroraRich, 6

Ist es nicht.

Aber viele müssen sich ihren Fleischkonsum schön reden, weil man Fleisch ja "zum Leben" braucht.

Kommentar von mxvxtxhxexrxs ,

Stimmt brauch ich auch.

Kommentar von Dave0000 ,

Und ne geile Lederjacke ist auch Pflicht

Kommentar von dandy100 ,

Dafür tötet man aber nicht extra ein Tier - Leder ist von Kälbern und Rindern, die auch gegessen werden.

Der Fragesteller meint Pelztiere, die nur wegen ihres Fells getötet werden

Kommentar von AuroraRich ,

Kadaver von Pelztieren werden auch weiterverwertet. Wenn auch meist nicht zur Fleischgewinnung für den Menschen.

Kommentar von dandy100 ,

sicher, aber das ist nichts weiter als Abfallverwertung und vollkommen unnötig

Kommentar von AuroraRich ,

Naja Knochenleim haben wir alle in unseren technischen Geräten.

Fleisch essen ist genau so unnötig, gerade in unserer Wohlstandsgesellschaft. Das ist LUXUS.

Kommentar von AuroraRich ,

Und mal ehrlich, welcher durchschnittliche Fleischesser verwertet ein ganzes Tier? Das machen vielleicht noch ein paar Menschen die ihre Tiere selbst züchten und schlachten. Aber die meisten gehen zum Discounter oder Supermarkt und kaufen sich ein Stück Fleisch.

Kommentar von dandy100 ,

Fleisch zu essen, ist leider kein Luxus - wenn´s denn nur so wäre, das wäre schön, dann bräuchten wir nämlich keine Massentierhaltung.

Fleisch müßte dreimal so teuer sein - das würde das Tierleid enorm begrenzen und für die menschliche Gesundheit wäre es auch wesentlich besser.

Im Supermarkt kostet ein Kg Hähnchenschenkel (4 Stück) 2.50 Euro - und daran verdient der Supermarkt noch. Wie diese Hühner gelebt haben, möchte ich gar nicht wissen - und essen noch viel weniger

Antwort
von Dave0000, 5

???
Leder und Fell wird doch oft auch verwendet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten