Frage von jackjack1995, 20

Warum ist es nur so schwer, sich von jemandem zu verabschieden?

Meine Oma wird bald sterben. Warum ist es nur so schwer, sich von einem zu verabschieden? Ich hab mehr Angst vor dem Schock und dem Schockzustand, als vor der Trauer.

Antwort
von eversoul, 18

Trauer ist wichtig. Wir Trauern weil eine Person dorthin geht wo wir Sie nicht mehr Besuchen können. Mach aus dem Abschied etwas schönes erzähl deiner Oma alles was du ihr sagen würdest wenn Sie nicht mehr da wäre. Behalte diese momente in deinem Kopf. 

Das klingt jetzt komisch aber Es ist nunmal der Kreis des Lebens und niemand kann diesen aufhalten also mach das schönste daraus und hab keine Angst vor Abschied. Das vermiest die schöne Erinnerungen von deiner Oma. 

Deine Oma wird in deinem Herzen weiter leben. 

Mit ihrem Geruch und ihren Lächeln und all die Bilder die ihr miteinander erlebt habt. Du wirst deinen Kindern einmal von deiner Oma erzählen und dann lebt Sie auch in ihnen weiter. 

Und wenn du irgendwann mal Oma bist kannst auch du sehr viele schöne Erinnerungen weitergeben.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Geniesse die gemeinsame Zeit, Weine, Lache. Trauer wie du es willst aber hab keine Angst davor.

Kommentar von jackjack1995 ,

:-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( Danke. Das Leben ist Scheiße. :-( Sorry. Zuerst mein Liebeskummer und jetzt geht auch noch meine Oma. :-( Das ist einfach zu viel. :-(

Kommentar von eversoul ,

https://youtu.be/HO-Hde_DBRg

Vielleicht kann ich dir so ein ein bisschen Trost schenken.

Es wird alles wieder gut aber es dauert halt:) bleib stark

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community