Frage von DeadlineDodo, 36

Warum ist es "normaler", wenn bei einem Ehepaar der Mann älter ist als die Frau als umgekehrt, obwohl statistisch gesehen Frauen länger leben?

Antwort
von kami1a, 17

Hallo! Sind immer noch Reste vom Tradition. wenn der Mann beruflich abgesichert war hat er sich eine meist jüngere  Frau gesucht.

Passt nicht mehr - auch was die Bevölkerungspyramide betrifft. Es gibt einen  starken  Überhang an männlichen Singles im mittleren Alter - aber wesentlich mehr ältere Frauen die alleine sind. Übrigens sage sogar Statistiken dass Beziezungen länger halten wenn die Frau älter ist als der Mann.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von aetnastuermer, 6

Mädchen sind in ihrer Entwicklung gewöhnlich Jungen voraus, sie denken schon an Heirat, während Jungen Abenteuer noch bei ihresgleichen suchen. Wenn bei ihnen die Idee einer Heirat aufkommt, sind die Mädchen im gleichen Alter schon weitgehend "vergeben". Sie müssen sich notgedrungen eine jüngere suchen.   

Antwort
von Dovahkiin11, 25

Weil es in dieser Kultur der Normalzustand ist. Früher haben sich die reichen Männer junge Frauen besorgt und über sie bestimmt. Die Rolle der Frau war damals bekanntlich noch niedriger. Alter wird mit dem männlichen Geschlecht ebenso assoziiert wie Dominanz, Kraft und Mut. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten