Warum ist es nachts kälter als am Tag?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weil Sonnenstrahlen, die auf die Erde treffen, dadurch in Wärmeenergie umgewandelt werden

Kommentar von SuperNika
09.02.2016, 00:16

Gibt es nicht irgendwo so eine riesige Heitzung?

0

Nachts ist es kälter als draußen!

Es ist kälter, weil die Sonnenstrahlen 'fehlen', die normalerweise von Objekten absorbiert und in Wärmeenergie umgewandelt werden.

Gruß

weil die energiereiche sonneneinstrahlung fehlt?

genau: auch die wenigsten sonnnstrahlen bewirken wärme auf der erde.

ich habe vor 10  jahren die totale sonnenfinsternis erlebt.

es war so kalt, wie in der tk oder auf dem mond!

Florian hat recht, liegt alleinig an der Sonne

Was möchtest Du wissen?