Warum ist es mir so unendlich wichtig von der Familie meines Mannes gemocht zu werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Seine Familie ist und bleibt ein fester Teil von ihm und er ist ein Teil von dir, weshalb du natürlich auch von diesem Teil, der immer präsent sein wird in seinem Leben, aufgenommen und nicht abgelehnt werden möchtest. Abgesehen davon, ist es immer schwierig, wenn man Ablehnung erfährt. Vor allem im engeren Umfeld und wenn man immer wieder damit konfrontiert wird erstrecht. Es dauert sehr lange, bis man sich mit so einer Situation abfindet, zumal man natürlich oft mit Selbstzweifeln und gekränkten Gefühlen in so einer Situation steckt. Du musst dich damit abfinden, dass es etwas gibt, das sie an dir stört. Wer weiß, vielleicht liegt es gar nicht an dir als Person. Es könnte viele Ursachen haben. Z.B. Verlustängste etc.. Du musst dir selbst bewusst sein, dass du mit ihm und nicht mit seiner Familie zusammen bist und dass du ein Gewinn bist für ihn. Er muss dich lieben und sonst niemand. Es ist natürlich nicht einfach und so leicht daher gesagt, trotzdem trainiere dir eine andere Sichtweise an. Du kannst niemanden zwingen, dich zu mögen/zu akzeptieren. Natürlich könntest du das Gespräch suchen und wer weiß, vielleicht stellt sich alles als ein Missverständnis oder Unsicherheit heraus. Oder du machst dir klar, dass man manchmal Ablehnung erfährt im Leben und dass wenn sie sich nicht die Mühe machen möchten, dich ins Herz zu schließen, man es ebenfalls nicht in deines hinein schafft. Dreh das Segel mal ein bisschen weg von diesem „die lehnen mich ab“ und konzentriere dich auf das gute in deiner Beziehung. Klar ist das unangenehm, aber mit der Zeit gewöhnt man sich auch an solche Umstände und kann mit der richtigen Sichtweise auch das Beste daraus machen. Es geht jedenfalls ganz vielen Menschen so, du solltest dich jetzt nicht fragen müssen, ob etwas nicht mit dir stimmt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frageantwortxy
19.05.2016, 14:19

Danke, das ist echt sehr gut geschrieben. Du hast schon recht, ich weiß auch nicht woran es liegt. Ich muss dazu sagen das wir uns vor Jahren mal sehr sehr gut verstanden haben. Plötzlich gefiel ihr eine Kritik nicht von mir und es kam zu diesem Hass mir ggü.

0

Wem ist es schon egal ob er gemocht wird oder nicht.

Wobei die Frage im Vordergrund steht: Wie steht mein Mann zu mir, hält er zu mir oder seiner Familie.

Hält uneingeschränkt zu dir, solltet ihr einmal eingeinsames Gespräch mit seinen Elten/Schwester suchen. Manchmal beruhen solche Dinge nur auf Mißverständnissen.

Einen Versuch istesallemal wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frageantwortxy
19.05.2016, 14:13

Er steht zu mir, seine Familie ist da resistent (hoffe das ist richtig geschrieben), vorn rum sagen sie dann es tut ihnen leid und alles unbewusst und hinten rum kommen dann fiese Kommentare und dergleichen. Was mich halt beschäftigt ist warum ich es nicht gut sein lasse und es mit aller Macht will das es anders ist.

0

Was sagt denn Dein Mann dazu?

Der müsste doch eigentlich schützend vor Dir stehen, wenn seine Familie Dich grundlos ablehnt und attackiert?

Hegt er engen Kontakt zu seiner Familie und lässt Dich aussen vor? Dann hoffst Du vielleicht ihn sicherer zu haben, wenn Du auch von der Familie angenommen würdest.

Wenn Dein Mann sich ebenfalls von seiner Familie distanziert, weil er denen mal klar gesagt hat, dass ihm deren Verhalten Dir gegenüber missfällt, solltest Du lockerer damit umgehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frageantwortxy
19.05.2016, 14:11

Also er steht da sehr stark hinter mir und hat keinen all zu engen Kontakt zu denen. Aber ich finde Familie sehr wichtig und möchte daher auch immer das er Kontakt zu seiner Familie pflegt und da wünsche ich mir auch zb mit seiner Schwester klar zu kommen da wir auch ungefähr ein Alter haben. Aber sie will nicht. Teilweise tut sie so als wenn, aber eher wenn er dabei ist. Wenn ich allein bin merk ich stark die Ablehnung.

0

Was möchtest Du wissen?