Frage von sziwa811, 29

Warum ist es für Wirtschaft schlecht wenn man zu spät zum Arbeit kommt?

Antwort
von JuliusCesar53, 12

Weil du ein Ausfall bist der vlt. Benötigt wird im Betrieb.

Bsp. Du bist LKW-Fahrer für ein Automobilhersteller und kommst 60 Minuten zu Spät zur Arbeit und kannst diese Verspätung nicht während der Fahrt rausholen, dann bekommen die im Werk ihre Teile 60 Minuten später... LKW´s werden heutzutage in dieser Branche auch als Lager genutzt die auf dem Hof stehen.. Stellen wir uns vor, dass kein LKW mehr auf dem Platz steht und die Warten nur auf deine Teile, dann fällt die Produktion von den Fahrzeugen für 60 Minuten aus, was gut und gerne in die Millionen höhe gehen könnte. 

(Fahrzeuge werden dann Später ausgeliefert und Kunden sind dann Verärgert, Mitarbeiter haben für 60 Minuten keine Arbeit, Maschinen stehen Still)

Antwort
von thetee99, 7

Weil es die Produktivität und die Effizienz eines Unternehmen bremsen könnte und dann evtl. auch Auswirkungen (Leerlauf, Wartezeiten) auf anderen Unternehmen haben kann und am Ende das ganze BIP schwächt ;)

Antwort
von Zumverzweifeln, 16

Weil du nicht alleine arbeitest und die anderen Beschäftigten deine Arbeitsleistung benötigen, um selber voran zu kommen.

Außerdem stört es, wenn jede halbe Stunde ein anderer angekleckert kommt.

Eigentlich eine komische Frage...

Antwort
von CreativeBlog, 14

Kann ich nicht sagen, ich tat es noch nie.

Ausdem Grund: Man muss sich auf Mitarbeiter verlassen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten