Frage von TheApfeluhr, 378

Warum ist es "falsch" eine Freundin zu wollen die schön ist?

Ich versuche schon sehr lange eine Liebesbeziehung zu einer Frau zu bekommen. Eine Rolle spielt dabei aber natürlich auch das Aussehen.

Frauen mit starkem Übergewicht oder (in meinen Augen denn da ist jeder anders) schlicht eher unästhetischem Äußeren sind für mich als zukünftiger Partner genau so unattraktiv wie Frauen deren Charakter mir einfach nicht zusagt. Aber sehr oft wird mir gesagt dass diese Haltung falsch sei. Warum?

Natürlich muss zunächst der Charakter stimmen sonst geht man früher oder später mit Sicherheit auseinander. Aber das Aussehen spielt doch auch eine Rolle. Schließlich schaut man sich ständig an, küsst und streichelt sich und wird früher oder später sogar Sex haben.

Dabei erwarte ich vom Partner nicht mehr als von mir. Ich bin jemand der sehr auf sein Äußeres achtet und Sport treibt.

Ich erwarte um Gottes Willen kein Model!!! Alles was ich will ist, dass ich die Person die charakterlich zu mir passt jemand ist den ich auch gerne sehe. Dies ist auch kein von den Medien vorgegaukeltes Bild, nein ich sehe es doch täglich bei meinen Eltern, meinen Freunden, meinen Onkeln, Tanten, Cousins und Cousinen. Also ist es nichts Unrealistisches.

Ist das wirklich so falsch und zu viel verlangt? Ganz ehrlich?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von vetkoalamed, 181

Ich finde das nicht falsch. Es ist selbstverständlich, dass einem die Person auch optisch gefallen muss, mit der man zusammen ist. Man sollte sie rundum toll finden und lieben. Und da die Geschmäcker verschieden sind, wird jeder mensch eventuell von einem anderen als schön und passend empfunden. Ich halte auch nichts von Übergewicht oder Personen, die sich nicht pflegen. Viele Menschen wären in meinen Augen viel ansehnlicher oder attraktiver, wenn sie sich bemühen würden, um etwas aus sich zu machen.
Also der Charakter und die inneren Werte stehen ganz vorn, wenn es darum geht, ob man auf lange Sicht zusammen passt. Aber die erste Auswahl trifft man mit den Augen. Und dabei muss es nicht nur um Bilderbuch-schönheit gehen, sondern man wählt auch optisch nach Ausstrahlung und Mimik und Gestik aus und wie sympathisch einem sein gegenüber ist.

Antwort
von conelke, 150

Nein, dass ist überhaupt nicht falsch, denn wie Du schon richtig sagst, gehört zu einer Beziehung auch das Körperliche. Und das kann nur entstehen, wenn man sein Gegenüber auch attraktiv findet. Das ist eine logische Konsequenz. Anders wäre es, Du würdest nur nach dem Äußeren schauen, denn wie Du selbst schon sagst, spielt auch der Charakter und der Intellekt eine Rolle.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Ich habe jemanden kennen gelernt der mir charakterlich zwar zusagt aber optisch überhaupt nicht leider. Und deswegen wird mir jetzt vorgeworfen mich zu sehr darauf zu fokussieren. Ich finde den ist nicht so weil wir auf Dauer so bestimmt nicht glücklich währen

Kommentar von conelke ,

In der Tat...man muss den Partner auch anziehend finden.

Antwort
von Elphie, 138

Ich finde , man muss das in beide Richtungen relativieren. Jeder Mensch ist oberflächlich, und das kann keiner abstreiten, denn wenn man eine Person noch nicht kennt und nur auf einem Foto oder der Straße sieht, dann kann man eigentlich nur nach dem Aussehen gehen. Und nun kann es natürlich sein, dass eine absolut unsportliche Frau, die womöglich den ganzen Tag nur zu hause rumlümmelt absolut gar nicht zu dir passt, auch das ist absolut legitim, denn irgendwo hängt das ja auch mit dem Charakter zusammen. Es gibt nur einen Punkt, wo du aufpassen solltest, denn nicht immer ist die Figur die eigene Schuld: Vielleicht wirkt eine Frau auf den ersten Blick so, aber in Wirklichkeit ist es ein genetisches Problem und sie ist eigentlich sehr sportlich und achtet auf ihr Äußeres. Manchmal kann der Schein halt auch trügen und wenn man die Person erst richtig kennenlernt vergisst man ganz schnell das Aussehen. Und andersrum kann es natürlich auch sein, dass ne Frau top aussieht, einfach weil sie Glück bei der Genverteilung hatte , aber innerlich passt sie gar nicht zu dir. In gewissem Maße oberflächlich sein ist okay, lass dich nur nicht blind machen dadurch, sonst verpasst du womöglich was.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Ich sagte ja schon dass ein unpassender Charakter auf mich genau so unattraktiv wirkt wie ein unpassendes Aussehen. Ich habe jetzt jemanden kennen gelernt der mir zwar charakterlich sehr zusagt aber vom Aussehen her einfach überhaupt nicht und um uns beide nicht unnötig etwas vorzumachen habe ich gleich einfach gesagt dass da nunmal nicht mehr als Freundschaft möglich ist. Ist das falsch? Habe ich zu hohe Ansprüche,

Kommentar von Elphie ,

Nein, ich finde es nicht grundsätzlich falsch, denn wenn jemand auf dich unattraktiv wirkt (egal wodurch) und du dich dadurch nicht in ihn verlieben kannst, dann ist das so und man kanns nicht ändern. Nur kann man sich nicht aussuchen in wen man sich verliebt und wenn du dich dem komplett versperrst und womöglich aufkommende Gefühle für eine für dich eigentlich unattraktive Gefühle ignorierst, dann wirst du es bereuen. Also das muss natürlich nicht passieren, ich meine nur, dass es nicht ganz ausgeschlossen ist ;)

Antwort
von Ostsee1982, 71

Ist das wirklich so falsch und zu viel verlangt? Ganz ehrlich?

Nein das ist nicht falsch und wer auch immer dir das einredet und dich damit verunsichert... Es ist dein Leben, es sind deine Erwartungshaltungen, deine Vorstellungen. Du musst damit glücklich werden, kein anderer.

Antwort
von musikuss78, 96

Da kann ich Dir nur zustimmen. Zu einer Beziehung (in welcher Form auch immer) gehört nun auch mal die Anziehungskraft/ erotische Ausstrahlung. Wenn man nicht gerade eine rein platonische Beziehung will, ist ja der Sex auch ein Teil dessen, was eine Beziehung ausmacht. Macht ja auch keinen Sinn, einen Partner zu haben, der zwar charakterlich passt, aber die sexuelle Anziehung fehlt.

Wie genau das aussieht, ist der Geschmack des Einzelnen. Der eine mag nur Modelmaße (was auch legitim ist) - es gibt aber genauso auch Leute, die auf fülligere Frauen (oder Männer) stehen. Ich z.B. stehe auf normale bis schlanke Frauen, die keine großen Brüste haben (»more than a hand full is a waste«) und nicht total aufgetakelt und überschminkt sind (Prädikat PA - Püppchen-Alarm) - eine natürliche Schönheit also :)

Allerdings würde ich an Deiner Stelle nicht mit diesen Erwartungen »suchen«. Wenn Du nämlich zu viele dieser Erwartungen hast, dauert es 1. sehr lange, bis Du was »geeignetes« findest und 2. verpasst Du eine ganze Menge. Einfach auf Frauen zugehen, sie kennen lernen (egal wie sie aussehen) - der Rest ergibt sich sowieso von selbst. In der Regel kommst Du dann sowieso mit genau dem Typ zusammen, den Du vorziehst (meine Erfahrung). Und Du erfährst so manche Überraschung, auch wenn die Dame normalerweise nicht Deinen »Idealen« entspricht.

Antwort
von pn551, 70

Um den Charakter eines Menschen kennenzulernen, muß er ja optisch erst einmal ansprechend sein. Aber ich bin mir sicher, daß wir viele Menschen mit einem ganz starken und tollen und wertvollen Charakter an uns vorbeilaufen lassen, nur weil uns ihre Optik nicht gefällt.

Antwort
von Nordseefan, 100

GAnz ehrlich:

Wenn du kein Supermodel willst, dann ist es schon ok, auf ein gepflegtes äußeres zu achten. Ich denke mal das macht jeder.

Ich bin auch jemand, der sagt: In erster Linie kommt es auf den Charakter an - das sagst du ja auch.

Und jeder umgibt sich nun mal eher mit "schönem" als mit "hässlichem"

Kommentar von Lumpazi77 ,

Hässlich liegt im Auge des Betrachters

Kommentar von TheApfeluhr ,

Auch wenn sie ein paar Macken hat seien Sie nun optisch oder charakterlich kann man darüber hinwegsehen. Aber sobald ich sage dass mir jemand vom Charakter zwar gefällt aber vom Aussehen her nicht bin ich schon als Schwein abgestempelt der sich zu sehr aufs äußere konzentriert

Kommentar von Nordseefan ,

ja, ja, das sagen "die" halt, würden im Grunde aber genauso handeln.

Nun kommt es natürlich schon auch darauf an, was dich "abstößt" - ist ja bei jedem anderes.

Wenn es denn nur die Frisur ist oder die Haarfarbe, eine Brille etc so ist das tatsächlich albern.

Wenn nun aber jemand ungepflegt ist, KEINERLEI wert auf Körperplege legt und man dies jeden Tag deutlich sieht, so ist das schon irgendwo verständlich.

Zumal auch die "lieben" Mitmenschen dafür mitverantwortlich sind: "Wie kann man nur mit "so jeamdem" zusammensein.

Antwort
von ichBinSoNett, 81

Finde es auch nicht falsch. Die wenigsten Leute verlieben sich nur aufgrund des Charakters - denke ich! Man muss dem Partner auch äußerlich gefallen...das ist ja auch das erste, was man sieht ;)

Antwort
von dutch888, 85

das is keinesfalls falsch^^ Es is ein Kriterium wie jedes anderes. SO wie du es beschreibst wirkst du nicht wie ein oberflächliches Ar***loch und das glaube ich auch nicht^^

Ich zb könnte nie auch nur mit einer übergewichtigen Frau befreundet sein. Mich kotzt das regelrecht an -_- Nicht weil sie dick ist oder sonst was- ich hasse es mitanzusehen wie menschen ihren Körper zerstören. Sich fett fressen, kettenrauchen, Drogen, all dieser Mist wäre inakzeptabel wenns um die Auswahl meiner Freundin geht.

Ich selber mache auch Sport. Kendo. Ich achte auf meinen Körper und wie du erwarte ich kein model- ich will ja nicht mal unbedingt dass sie wirklich aktiv Sport macht! Ich will einfach eine die auf ihren körper achtet und es nicht übertreibt. Und normalerweise geht das halt mit Schönheit einher^^ ein schöner Körper zeugt von Gesundheit und das finde ich sexy^^

Seit zwei jahren habe ich genau das gefunden und bin glücklich mit meiner Freundin zusammen^^

Kommentar von TheApfeluhr ,

Wie und wo hast du sie gefunden. Denn das was du beschreibst trifft genau meinen Gedanken. Ich kann mit diesen Mensch aber anderes als du sogar befreundet sein nur für eine dauerhafte Beziehung nein

Kommentar von dutch888 ,

Na ja mir geht's nicht um liebe oder so. Ich mag sowas einfach allgemein nicht xD Deswegen is Freundschaft auch schwer. Es ist einfach unterschiedlicher Charakter und sowas is immer schwer^^

Eine Freundin hat sie mir vorgestellt. Hab sie mal ausgeführt und so kam das dann^^  Gibt ja die unterschiedlichsten arten menschen kennen zu lernen =) Aber wenn du Frauen suchst die sprotlich und gesund sind- Sportverein oder Fitnessstudio^^ Bietet sich doch an, nicht? =)

Antwort
von Francescolg, 48

Zu deinem Geschmack bei Frauen: Lassen wir mal das zu oft genannte "Model" völlig weg! Ich habe gelesen, dass Männer "vor allem" (und unbewusst) auf ein Hüfte-Taille Verhältnis von 7:10 achten, also die sog. "Sanduhr-Figur". Das Schöne daran ist, dass sowohl eine schlanke, als auch eine kräftige Frau, so eine Figur haben kann. Ist ihre Hüfte z.B. 100cm und ihre Taille 70cm, dann soll das attraktiv wirken, ebenso bei 120cm Hüfte und  84cm Taille.

Das ist also eine andere Interpretation der berühmten 90-60-90, wichtig sind hierbei die letzten beiden Zahlen, aber nicht die Zahl selbst, sondern ihre Proportion zueinander. Eben das meinen dann alle Männer, die von "einer Frau mit guten Proportionen" sprechen. Die sind nämlich ebenso vom Äußeren angetan, betonen das aber anders. Oft auch weil sie älter und intelligenter sind, sie also politisch-korrekt reden.

Merke dir für die Zukunft: lass Wörter wie "fett", "übergewichtig", "moppelig",  usw. weg in deiner Rede und benutze nur noch Begriffe wie: etwas kräftiger, vollschlank, fülliger, gut ernährt, ziemlich kräftig. Dann hast du den Salat nicht mehr! (wenn dich das Thema interessiert, kannst du ja dazu googlen, z.B. zu "Euphemismus").

Kommentar von TheApfeluhr ,

Danke für den Hinweis

Antwort
von Tragosso, 74

Daran ist nichts falsch, solange es eben kein unrealistisches Bild ist, das du vor Augen hast.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Im Gegenteil ich sagte ja schon: um gottes Willen kein Model sie kam sogar etwas moppelig sein, oder den ein oder anderen schiefen Zahn alles o.K.

Antwort
von xfragensteller9, 53

Ist ganz normal. Andere Frauen, die nicht dem Ideal entsprechen, müssen sich über Männliche Grundbedürfnisse (etwas abwägig, aber so nenne ich es mal) das Maul zerreißen und behaupten es wäre verwerflich.
Warum Männer nun attraktivere Frauen bevorzugen, ist evolutionär bedingt, also brauchst du dich nicht schämen. Zum Beispiel ist ein großer Po damals ein Zeichen gewesen, dass die Frau eine "gute" Gebärmutter hat und die Kinder mit hoher warscheinlichkeit gesund austragen kann.
Ein Sportlicher Körper steht außerdem allgemein für Gesundheit.
Genauso sind Frauen oftmals zum Gruppenführer (Alpha) hingezogen, weil es damals ein Zeichen war, dass sie viele Ressorcen kontrollieren konnten und somit gut das Überleben sichern konnten.

Nun zurück in unsere Zeit.

Das Überleben ist heutzutage in Deutschland gesichert, aber es ist halt noch unterbewusst verankert, zu welchem Partner man greifen sollte. Ob du nun eine attraktive Frau oder das Gegenteil nimmst, ist nun deine Entscheidung.

Aber ich möchte noch erwähnen, dass die vermeitlich "unattraktiveren" Frauen auch ihre Vorzüge haben. Sie sind z.B. oftmals nicht so zickig wie die attraktiven Frauen und strengen sich beim Sex auch mehr an. ;-)
Die Persönlichkeit bei den attraktiveren Frauen ist auch oftmals (nicht immer) "verdorben". Daher solltest du dir überlegen, ob eine längere Beziehung tatsächlich möglich ist.

Nochmal in kurz: Schämen brauchst du dich NICHT. Es ist alles normal und richtig, was du tust. :-)

Mfg

Kommentar von xfragensteller9 ,

Mit der Persönlichkeit kann eine Frau ihre Attraktivität allerdings auch deutlich heben. :-)

Antwort
von wanted98, 49

Bei mir ist es genau das gleiche egal wie gut sie charakterisch ist,sobald sie mir nicht Attraktiv erscheint fühle ich dabei auch nichts und man kann nur freunde bleiben mehr passiert nicht.

Antwort
von Win32netsky, 61

Hallo

Du hast eine gewisse Vorstellung von Deiner zukünftigen Frau, dass ist auch gut so. Es gibt unterschiedliche Menschen, die unterschiedliche Ansichten haben. wenn Du eine (in Deinen Augen hübsche Frau) suchst das tu das auch!

Poste hier aber nicht das andere Frauen (die nicht Deinem Bild entsprechen) unattraktiv sind, das ist einfach nur schäbig und beleidigend!

Ebenso, findest Du Deine Frau, sagt sie eventuell "Du bist überhaupt nicht mein Typ", "ich suche einen Knuddelbär, einen (richtigen Mann)".

Ein Mann mag große Brüste, ein Mann mag kleine Brüste, ein Mann mag schöne lange Beine, ein Mann mag kleine zierliche Frauen, muss ich noch mehr aufzählen?


Ich pers. würde jederzeit eine schöne Frau mit weiblichen Formen bevorzugen:

http://www.stylebook.de/imgs/3/3/8/4/2/5/louboutin\_bucht\_plus-size-model-e2562...

Höre nicht auf andere, es ist Dein Leben. Lebe es wie Du es für richtig hälst, gehe aber mit Respekt vor anderen Menschen durch Dein Leben!

Gruß


Kommentar von TheApfeluhr ,

Ich würde niemanden bewusst als hässlich bezeichnen schon gar nicht direkt ins Gesicht.

Kommentar von Win32netsky ,

Hallo

Habe ich das behauptet?

Dein 2. Absatz spricht für sich selbst, denke ich.

Gruß

Antwort
von Undsonstso, 93

Du möchtest also eine Frau, die attraktiv, schön und  schlank ist und die dabei einen  tollen Charakter hat.

Über dich weiß der Leser nur:

Ich bin jemand der sehr auf sein Äußeres achtet und Sport treibt.

Okay, das heißt gepflegt und figurbewußt.... Aber bist du denn nun auch selbst schön....? Ansonsten wäre dein Wunsch ja i-wie auch vermessen.....


Kommentar von TheApfeluhr ,

1. Wie elend lang soll ich die Frage schreiben
2. sie muss nicht schlank sein alles was ich will ist das sie in meinen Augen schön ist. Und das sind durchaus mal moppelige Frauen.
3. wenn du mehr über mich erfahren willst dann lies meine vorherige Frage.

Antwort
von Sftwire, 96

Wer behauptet, dass es falsch sei? Natürlich kommt es auf innere UND äußere Werte an.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Laufend. Sobald ich sage, dass eine Frau mir innerlich zusagt aber mir ihr Aussehen nicht zusagt wird mir direkt vorgeworfen ich hätte zu hohe Ansprüche oder würde mich zu sehr darauf fokussieren.

Kommentar von Sftwire ,

Das ist wohl eines der Dinge, die jeder denkt, aber keiner sagt ;) Ich halte es jedenfalls für völlig normal, auch auf das Äußere Wert zu legen. Man kann ja auch mit weniger attraktiven Frauen befreundet sein, aber für eine sexuelle Beziehung muss ich eine Frau doch auch anziehend finden, oder...?

Kommentar von FragaAntworta ,

Am Anfang ist es richtig, als Jugendlicher bis junger Erwachsener ist das äußere wichtiger als alles andere, nur eines darf man nie vergessen, als das verfällt und geht, und dann bleiben wirklich nur noch die inneren Werte übrig, wer das nicht sieht, wird sein Leben lang der Jugend nachrennen und hat Angst vor dem Altwerden.

Antwort
von Leonardogarone, 65

Hi Du, ich versteh gar nicht wieso Du ein schlechtes Gewissen hast. Jeder (und damit meine ich wirklich JEDER) sucht einen attraktiven Partner. Das ist auch total logisch, denn eine Frau die attraktiv ist, ist zumeist jung und gesund. Und damit potenziell in der Lage, gesunde Kinder zu kriegen. 

Was das anbelangt, ticken wir immer noch gleich wie unsere Vorfahren aus der Steinzeit, und das hat auch klar nachvollziehbare Gründe, die auch heute noch Relevanz haben.

Du musst also kein schlechtes Gewissen haben. Wenn Dir eine Frau optisch gefällt, dann sprich sie an. Wenn dann auch noch der Charakter stimmt - super! Ein Modell muss es übrigens wirklich nicht sein: eine schöne Frau weiss dass sie schön ist und das zeigt sich oft auch am Charakter. 

Also: sei mutig, trau Dich! Und hör auf, Dir etwas vorzuwerfen, weil Du auf attraktive Frauen stehst, das ist ganz normal! Und sogar richtig so.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Ja aber sobald mir jemand charakterlich zusagt aber optisch nicht wird mir vorgeworfen ich sei zu anspruchsvoll

Kommentar von Leonardogarone ,

Das ist die Standardantwort die ich auch immer zu hören kriege. Mach besser was Dir Dein Bauchgefühl sagt und lass die anderen reden. Immerhin musst Du nachher Deine ganzes Leben mit der Dame verbringen, nicht die anderen :-)

Antwort
von JillyBean, 46

Hallo

Ist doch dein gutes Recht, wenn du das so möchtest dann machst du das so. Wenn du dafür eben ne längere Durststrecke in Kauf nimmst, dann ist das auch deine Sache. Also alles gut. Keiner kann dich verurteilen, deine Entscheidung.

LG

Kommentar von TheApfeluhr ,

Ich hatte noch nie eine Freundin dabei finde ich sind die Erwartungen nun auch nicht so hoch: sie kann durchaus moppelig sein, denen oder anderen schiefen Zahn haben, Twilight mögen, oder auf Sido stehen... Wenn das Gesamtpaket stimmt ist alles gut  

Antwort
von fancybird, 44

Das sehe ich nicht so. Einen Charakter macht einen Menschen schön. Also ich verliebe mich in den Charakter eines Menschen und wenn dieser stimmt, dann kommt mir das andere nicht darauf an (also bei ungepflegt würde es bei mir auch aufhören). Wenn man jemanden liebt, findet man denjenigen wunderschön, egal wie schwer etc. er ist. Auch um Sex zu haben brauche ich keinen wahnsinns Körper, da zählt für mich das Vertrauen.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Warum...WARUM WIRD IMMER VON EINEM WAHNSINNSKÖRPER gesprochen wenn ich schon klar und deutlich sagte das ich kein VERDAMMTES SCHE... Modell will!!!????? Und du kannst mir nicht erzählen dass du immer nur den Charakter siehst das ist verlogene Heulerei, denn du hast bestimmt keinen Röntgenblick wo du zuerst den Charakter siehst.

Kommentar von fancybird ,

Aber bevor ich mich verliebe, kenne ich jemanden schon ziemlich gut.

Antwort
von FragaAntworta, 75

Nein ist es nicht, Wünsche sind ja kein Verbrechen. Aber der Geschmack sollte auch zum Angebot passen, damit meine ich Dich.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Ich habe bereits geschrieben, dass ich sehr auf mein Äußeres achte und Sport treibe. Es ist also nicht so dass ich ein ungepflegter dicklicher Typ bin der eine schöne Freundin will.

Kommentar von FragaAntworta ,

Interessant, dass Du genau das verstehst, denn eigentlich meinte ich damit Deine Persönlichkeit.

Kommentar von vetkoalamed ,

Aber man muss festhalten: Frauen geht es nicht nur um Optik und Pflege etc. sondern eben auch, wie schon gesagt, um innere Werte, Ausstrahlung und größtenteils auch Intellekt. das sind alles Dinge, die kein Training der welt potenzieren kann.

Kommentar von vetkoalamed ,

@FragaAntworta: 😄👍

Kommentar von Schnoofy ,

Ich habe dem netten Fragesteller schon an anderer Stelle versucht begreiflich zu machen, dass es nicht hilft, ständig etwas Negatives in Tipps hineinzuinterpretieren anstatt in ruhe darüber nachzudenken und sie anzunehmen.

Fehlendes Selbstwertgefühl herzustellen ist ein langer Prozess und Voraussetzung für seinen erfolgreichen Abschluss ist, dass man selbst das Problem erkennt und aktiv an einer Lösung arbeitet.

Kommentar von FragaAntworta ,

Ja ich sehe das auch so, und er verweigert es auch noch, und findet so viele Gründe warum es nicht geht, und warum er dafür verurteilt wird und ständig seine Suche nach Absolution für seine angestauten negativen Gefühle, was für eine Leben muss man haben umso zu werden.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Ich erkläre es dir was für ein Leben man haben muss um so zu werden! Man wird jahrelang in der Schule übelst gemoppt und sogar von angeblich helfenden Lehrern zum Außenseiter gemacht. Man beginnt sich selbst dafür zu hassen das andere einen einfach nicht ausstehen können. Man verliert die Fähigkeit Kontakte überhaupt aufzubauen. Fühlt sich sehr schnell angegriffen und hat bald darauf Angst überhaupt etwas mit Menschen zu tun. Man hofft das wenigstens den einen Trost gibt den Menschen zu finden der einen in dieser Hinsicht das gibt was einen jahrelang gefehlt hat.

Kommentar von FragaAntworta ,

Wie ich sehe kennst Du Dein(e) Probleme, wie schaffst Du Abhilfe? Bist Du in Behandlung? Hast Du einen Plan? Außer das Du ständig auf der Suche nach einer Freundin bist? Ich verurteile Dich nicht, ich sehe nur jemanden der sich nicht erkennt.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Nein ich bin nicht in Behandlung (für welche Krankheit auch?) und mein Plan ist immer wieder der Versuch unter Leute zu gehen was mir meistens unangenehm ist. Ich versuche immer wieder Kontakte aufzubauen durch Vereine oder andere Dinge aber es klappt nie. Das einzige was ich daraus immer wieder erkenne ist dass es sehr wenige Menschen gibt die mit mir und meiner Art klar kommen warum weiß ich aber nicht und wenn ich danach frage gibt mir keiner eine klare Antwort. Dabei wäre mir lieber wenn sie die Nettigkeit mal weglassen und einfach mal Klartext reden auch wenns mich zunächst verletzen könnte

Kommentar von FragaAntworta ,

Nein ich bin nicht in Behandlung (für welche Krankheit auch?)

Für Deine Störungen, die Du auch hier ganz offen zeigst. Wenn Du tatsächlich ein offenes Wort möchtest, dann hör zu. Du hast eindeutig Symptome einer Persönlichkeitsstörung mit einer Autoaggressiven Grundhaltung als selbstentwertendes Abwehrmuster. Das wird Dich auf Dauer kaputtmachen, darum benötigst Du Hilfe.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Gibt es dafür auch einem Fachausdruck? Boderline habe ich nicht, den ich verletze mich selbst nicht oder nennt sich das nur so wie du das nennst?

Kommentar von FragaAntworta ,

Es ist ein Komplex der verschiedene Grundmuster zur Verfügung hat, Du solltest dafür einen Therapeuten aufsuchen, Internet ersetzt keinen persönlichen Kontakt, und es erfordert direkten Kontakt.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Naja danke

Kommentar von TheApfeluhr ,

Ein Problem ist dass ich nicht als Psycho gelten will und In einer relativ kleinen Stadt wohne und eher wenig Zeit habe. Aber ich Versuchs mal

Kommentar von FragaAntworta ,

Da ist es schon wieder, Du bist ganz sicher kein Psycho, nur weil Du eine Besserung der Lebensumstände willst. Viel Erfolg wünsche ich Dir.

Antwort
von Lumpazi77, 51

Nein es ist nicht falsch, aber das darf auch nicht überbewertet werden.

Wie sagt ein altes Sprichwort :

"Was nützt Dir eine schöne Schüssel wenn nichts drin ist ?"

Kommentar von TheApfeluhr ,

Aber es gehört zu einer glücklichen Beziehung. Was hast du von den Essen das abartig aussieht. Du wirst satt. Denke immer dass das Auge auch mit isst

Kommentar von Lumpazi77 ,

Was hast Du von einem Essen, das suuuper aussieht und sch... schmeckt ? Verlasse Dich bei der Partnerwahl mehr auf Dein Gefühl als auf die Optik !

Kommentar von TheApfeluhr ,

Ich sag doch es muss alles passen. Denn auf Dauer wird man unzufrieden oder?

Kommentar von Lumpazi77 ,

Rchtig , dabei ist es ganz wichtig, dass Dein Herz (Gefühl)  mit entscheidet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community