Frage von Flimmervielfalt, 35

Warum ist es eine Option bei Idle-Spielen den gesamten Erfolg zurückzusetzen?

Ich setze ich gerade bisschen mit de Spielmechaniken von Clicker- und Idle-Spielen auseinander, wie zum Beispiel "Adventure Capitalist", "Miners Idle" oder "Idle Loot Quest". Es sind ja alles Spiele, bei denen man in Abwesenheit irgendwelche Werte ansammelt, die man dann bei Anwesenheit veräußert um dann wieder abwesend zu sein. Das habe ich schon begriffen. Was ich aber nicht verstehe, ist warum die Spiele die Option anbietet alles auf Anfang zurückzusetzen und das nicht einfach nur ne Reset-Funktion ist, sondern offenbar Spielelement. Was hat man denn davon?

Expertenantwort
von DoktorUnken, Community-Experte für Anime, 22

Mit dem Zurücksetzen bei diesen Games werden dir oft Prozente auf deinen Gewinn gegeben. Z.B. permanent 10 % mehr Gewinn durch Zurücksetzen.Ich denke mal, man will den Spielern so etwas zu tun geben, während an neuen Levels oder Spielinhalten gearbeitet wird. Weil irgendwann erreicht man schließlich das aktuelle Level.

Bei manchen Games MUSS man sogar zurücksetzen, um seinen Gewinn zu erhöhen, weil sonst sitzt man wochenlang an einem Level bis man genug Geld hat, um das nächste freizuschalten. Siehe Doomsday Clicker.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Ok, also wird man durch das Zurücksetzen jedenfalls belohnt? Ist denn der Zeitpunkt des Zurücksetzens entscheidend?

Kommentar von DoktorUnken ,

Nun, es bringt dir relativ wenig mehrmals hintereinander Zurückzusetzen. Bei Doomsday Clicker gibt das Spiel dir selber einen idealen Zeitpunkt zum Zurücksetzen vor. Und zwar wenn die Anzahl der Mutanten 25% deiner Gesamtbevölkerung entspricht (der Button leuchtet dann auf).

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Also lohnt es sich dann jedenfalls zurückzusetzen, obwohl man wieder von vorne beginnt?

Kommentar von DoktorUnken ,

Ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community