Frage von minion221, 166

Warum ist er pl├Âtzlich so "anders" zu mir ­čśČ?

Hi, ich hab mich in einen Klassenkameraden verliebt. Er ist einer, den alle gerne mal auslachen und nicht so beliebt ist, weil er ein Tollpatsch ist. Die meisten Mädchen aus meiner Klasse finden ihn hässlich und nervig .Ich anfangs auch, aber ich hab ihn besser kennengelernt und hab festgestellt dass er Mega nett Ist und eig auch hübsch. Das war vor 4Monaten. Da haben wir uns gut verstanden und er hat mich ein paar mal angelächelt. Das Verhältnis hat sich geändert und wir hatten kaum noch was miteinander zu tun. Manchmal glaub Ich es lag an meiner Schüchternheit oder daran dass er denkt das ich so denke wie alle anderen. Wenn ich mal mit ihm rede ist er sehr nett zu mir .Jetzt war es aber so dass ich letzten Mittwoch eine GFS in der Klasse halten musste. Er hat den Beamer bedient. So hatten wir die ganze Präsentation über Blickkontakt und anschließend als ich von meiner Lehrerin noch ein paar Sachen gefragt wurd hat er mich mind 3x angelächelt. Als ich dann noch den Projektor gebraucht hab, hab ich zu erst ein paar andere gefragt ob der funktioniert und als ich nicht drauf geachtet hab ist er hingegangen und hat ihn mir aufgebaut. Mir kam dieses Verhalten etwas komisch vor , aber iwie hats mich auch gefreut . Ich dachte das war einmalig , doch am Donnerstag im Unterricht hat er andauernd in meine Richtung geschaut und in der Pause als wir zur Turnhalle laufen mussten (ca10min) sind wir zusammen hingelaufen und haben die ganze Zeit geredet.Naja was denkt ihr , hatte es ne Bedeutung oder soll ich mir keinen Kopf darüber machen ? Und was soll ich jetzt tun? Danke (16)

Antwort
von Taaly, 36

Geh hin, sage das du ihn magst und frage ihn!

Wenn er nicht so beliebt ist und geärgert wird wird sein Selbstbewusstsein nicht allzu hoch sein. In einem solchen verunsichertem Zustand kann eine Geste oder ein Wort von dir schon auf die "Goldwaage" gelegt werden. Nach dem was du schreibst hat er sich wahrscheinlich nicht viel Hoffnung auf dich gemacht - auch wenn er dich bestimmt mag. In solchen Fällen kommt es oft zum Rückzug, um "Schlimmeres" zu vermeiden - wenn du selbst schüchtern bist, weist du wovon ich schreibe.

Wenn du ihn magst, sage ihm das. Er wird bestimmt nicht beleidigt sein - warum auch! Ich würde an deiner Stelle aber auch nicht auf noch "deutlichere" Signale warten - ergreife eben selbst die Initiative...

Er mag dich - du findest ihn gut. Gib dir einen Ruck und sprich ihn darauf an! Im Zweifelsfall weißt du, woran du bist.

Viel Glück!

Antwort
von Reyna20, 54

Gib ihm eine Chance wenn du ihn auch liebst, vielleicht machst du den ersten Schritt da er grad nicht beliebt ist macht es mehr Sinn ich würde niemals den ersten Schritt machen, aber er ist nicht wie alle anderen Jungs die mit sowas prallen würden den er ist unbeliebt, vielleicht hat er Angst das du wie alle anderen denkst was ihn angeht. Deswegen versuche es schreib ihm Vlt auch :)

Antwort
von yabbadabbadoo, 76

Hallo minion221
Also ich bin ziemlich überzeugt dass er auf dich steht...oder dich zumindest sehr mag^^
Er hat vielleicht gemerkt dass du nicht (mehr) so über ihn denkst wie die anderen und das hat ihn sicherlich gefreut. Es hat ihn sicherlich auch gefreut dass er jemanden hat, der auch (gerne) mal bei ihm ist und ihn nicht immer wieder auslacht.
Ich kann dir aber nicht versichern dass das stimmt was ich interpretiere. Hoffe trotzdem ich konnte dir helfen

Antwort
von TigerLynx, 64

Ehrlich gesagt, kann ich deiner Frage gerade kein Problem entnehmen?  Er scheint dich doch gern zu haben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community