Frage von VitamineB12, 49

Warum ist eine Private Krankenversicherung eine Eintrittskarte für eine 1. Klasse Ärztebehandlung in Deutschland?

Hallo,

ich verstehe den Sinn der gesetztlichen Krankenversicherung nicht so ganz richtig. Es werden Millarden für die gesetztl. Krankenversicherung ausgezahlt und die Patienten bekommen 2. Klasse Behandlung, seit wann ist das so bitte in Deutschland?

Und warum funktioniert die gesetzl. Krankenvers. nicht ganz richtig?

LG

Antwort
von basiswissen, 24

Da Ärzte nach der GOÄ/GOZ bezahlt werden und diese in der GKV "gedeckelt" ist - bei der PKV nicht werden oft PKV-Versicherte lieber und früher drangenommen. Auch nehmen sich die Ärzte mehrheitlich mehr Zeit, was ja auch entsprechend bezahlt wird-während von der GKV Pauschalbeträge je Patient und Quartal entrichtet werden (egal wie oft der Patient in der Praxis erscheint). hinzu kommt das einige Leistungen (z.B. Stosswelle) nicht von der GKV bezahlt werden. Manch ein Arzt könnte sich die relativ teuren Geräte in seiner Praxis ohne PKV-Versicherte nicht leisten - was dann allen schadet denn damit werden ja auch GKV-Patienten behandelt.

Also eine Menge Gründe für den arzt das so zu handhaben. Dennoch funktioniert die GKV noch.

Letztlich werden beide Systeme aber auf Dauer nicht funktionieren....

Antwort
von FrauStressfrei, 24

Das ist nicht mehr so. Als Kassenpatient hast du auch freie Arztwahl und kannst dir die besten Ärzte raussuchen

Antwort
von herja, 49

Hi,

die deutsche ges. Krankenversicherung funktioniert hervorragend!

Wer sagt, dass die ges. KV eine 1. Klasse Behandlung bezahlt? Niemand!

Die ges. KV stellt eine Grundversorgung für jeden dar. Das ist auch der Sinn und Zweck den sie erfüllt. Wer mehr möchte kann ja zusätzlich private Krankenversicherungen abschließen.


Kommentar von VitamineB12 ,

Die Private Krankenvers. bekommen 1. Klasse Behandlung. Rufen Sie mal bitte ein Arzt um einen termin zu machen.

Kommentar von herja ,

Was willst du mit deinen Kommentar sagen?

Du kannst ja eine 1. Klasse Versicherung abschließen, dann bist du auch der Erste ....

Kommentar von KaeteK ,

Ich kann mich bisher nicht beklagen, aber das scheint auch von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich zu sein, wie man mit Patienten umgeht. Wenn ich ein akutes Problem habe, komme ich noch am selben Tag bei meinem Facharzt unter. Es muß aber wirklich wichtig sein. Man kennt meine Akte und man kennt mich. lg

Kommentar von beamer05 ,

Die Private Krankenvers. bekommen 1. Klasse Behandlung. Rufen Sie mal bitte ein Arzt um einen termin zu machen.

Soso...

Wenn bei uns in der Praxis ein Patient wg. Termin anruft, bekommt der Patient mit PKV genauso schnell oder langsam einen Termin, wie der Pat. mit GKV.

Wir vergeben die Termine schlicht nach Verfügbarkeit - und Notfälle werden halt dazwischen gepackt, wenns nicht anders geht, verzichtet der Arzt halt auf die Mittagspause... (und Notfall ist völlig unabhängig von der Versicherung)

Kommentar von pn551 ,

Warum wird dann vor der Terminvergabe immer erst gefragt, wie man versichert ist? Wäre das nicht egal? Das kann man doch abklären, wenn man vorm Thresen steht und seine Karte abgibt. Ich habe letzte Woche bei einem Kardiologen angerufen für eine Herzuntersuchung. Erste Frage: wie sind Sie versichert? Meine Antwort: gesetzlich BEK. Termin: nächstes Jahr im August. Bis dahin bin ich verreckt. 

Ich habe dann interessenhalber eine Freundin gebeten, auch mal dort anzurufen und auch einen Termin zu machen. Auf die Frage nach der Versicherungsart gab sie an: privat. Termin: nächste Woche.

Sollen sich da nicht Zweifel melden?

Kommentar von Barbdoc ,

Wenn es ein Notfall ist,kommst du selbverständlich umgehend dran. Du bist schon übertrieben dramatisch. Komm etwas runter. Weißt du, wie es in der Türkei ist.

Kommentar von pn551 ,

Muß es immer erst ein Notfall sein? Wenn es ein Notfall ist, rufe ich den Krankenwagen. Und wie es in der Türkei ist, sollte uns doch hier nicht interessieren, denn ich mache nicht dort einen Termin sondern hier. Aber Deine Antwort zeigt, daß es genau so ist, wie die Leute hier beschreiben. Du hast es gerade - zwar ungewollt - aber wunderbar bestätigt.

Kommentar von Barbdoc ,

Herja,du hast absolut recht.

Antwort
von Barbdoc, 28

Du bekommst als Allgemeinversicherte alles, was erforderlich ist. Wenn du z.B. nach einem Unfall auf einer Intensivstation künstlich beatmet werden mußt werden die immensen Kosten voll übernommen. Da gibt's keine erste oder zweite Klasse. Auch stirbt hier kein Kind an Asthma, weil sich die Eltern die notwendigen Medikamente nicht leisten können. Es gibt aber Menschen, die freiwillig mehr bezahlen, um zum Beispiel im Einzelzimmer weiter ihrer Arbeit nachkommen zu können. Wenn du nun behauptest, du seist privat versichert, bekommst du eine Rechnung für die Behandlung. Die mußt du dann selbst bezahlen. Ganz einfach.

Kommentar von Barbdoc ,

Nachtrag: In den USA sterben sehr wohl Kinder an Asthma etc.

Kommentar von Akka2323 ,

Da gibt es ja auch noch immer nicht eine funktionierende gesetzliche Krankenversicherung.

Kommentar von Silo123 ,

Alles, was erforderlich ist, wird nicht bezahlt- Das stimmt so nicht. Ich zahle im Monat leicht mal sonstwas selber, weil halt gerade NICHT alles bezahlt wird.

Aber, und insofernhast Du Recht, mit der gesetzlichen Krankenversicherung wird in der Regel das meiste bezahlt- auch Intensivstation und Co. Mit einer gesetzlichen Krankenversicherung wird man auch bei einem schweren Unfall.... nicht sein Haus verlieren.

Aber bei einigen Erkrankungen gibt es kaum Kassenärzte, so daß da oft bei gesetzlich Versichterten keine adäquate Therapie erfolgen kann- das sind zum einen die chronischern Schmerzpatienten und die Rheumapatienten, es mag noch andere geben, aber  bei den beiden ist es sicher Fakt.

Antwort
von KaeteK, 36

Also ich kann mich nicht beklagen. Natürlich bekommt der, der mehr bezahlt auch eine bessere Behandlung z.b Ein Einbettzimmer im Krankenhaus oder er bekommt kürzere Termin für einen Arztbesuch, dafür bezahlt er ja auch mehr.  lg

Kommentar von Barbdoc ,

Nein, nicht eine bessere Behandlung,nur das Drumherum ist bequemer.

Antwort
von Barbdoc, 16

Hi, Vitamine. ich verstehe dein Problem nicht.

Antwort
von kevin1905, 38

Wikipedia down?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community