Frage von dsupper, 160

Warum ist die Übertragungsrate mit den Stromadaptern TP-Link so niedrig?

Hallo,

wir haben den 2play 120 komfort Anschluss von Unity.

Ein Speedtest bescheinigt die volle Leistung.

Da eine Wireless-Verbindung ins Zimmer unseres Sohnes im oberen Stockwerk unseres Hauses nicht zufriedenstellend ist, haben wir die Stromadapter von TP-Link TL-PA411 gekauft.

Folgendes Problem tritt damit auf: Im Zimmer des Sohnes kommen nur 11 - 12 Mbit an - lt. gleichem Speedtest.

Nun haben wir weit hinten im Wohnzimmer (wo sich die Anschlussdose etc. befinden) eine Steckdose (hinter einem Schrank). Nehmen wir ein langes Verlängerunskabel bis zum PC und stecken dann in dieses Kabel den "einspeisenden" Stromadapter - dann kommen oben in Sohnemanns Zimmer etwas über 100 Mbit an.

Leider ist ein Verlängerungskabel quer durchs gesamte große Wohnzimmer keine Option.

Hat jemand für mich eine nachvollziehbare Erklärung, denn diese könnte zur Problemlösung sehr hilfreich sein. (Pubertierende "Zocker" mit einem nicht leistungsstarken Internet sind nämlich äußerst "unangenehm" (lol).

Ich hoffe auf eine hilfreiche Antwort.

Daniela

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MrRose83, 160

Hi ;-)

da werden wohl beide Steckdosen an unterschiedlichen Phasen hängen dummerweise. Daher findet nur ein geringes übersprechen des Hochfrequenten Signals zwischen den einzelnen Phasen statt. Was sich wiederum direkt in der Übertragungsgeschwindigkeit niederschlägt. Doof das das beim „vortest“ nicht aufgefallen ist.

Aus Technischer Sicht gibt es hier noch die Möglichkeit einen sogenannten Phasenkoppler im Schaltkasten zu installieren. Da es sich hier um installationsarbeiten im Zählerschrank handelt sollte das von einer Elektro Fachkraft durchgeführt werden.

Zb: http://www.reichelt.de/?ARTICLE=115077;PROVID=2028;&utm_source=Preisvergleic...

Kommentar von dsupper ,

Super - danke für die Info. Nun haben wir im Stromkasten mal ein wenig "umverkabelt" und schon hat der Sohn wenigstens 80 mbit - damit kann er schon mal "leben". Vielleicht legen wir dann in naher Zukunft trotzdem mal ein Lan-Kabel nach oben.

Antwort
von LoraBora, 143

Schon mal im Zimmer des Sohnes andere Steckdosen getestet?

Kommentar von dsupper ,

Danke für den Tipp - aber das haben wir schon ausprobiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten