Frage von umaier, 51

Warum ist die Schweiz reicher als andere Länder Europas?

Guten Tag

Ich habe eine Frage über die Schweiz.

Weshalb ist die Schweiz so viel reicher als andere Länder in Europa? Auch zwischen der Schweiz und Deutschland oder Italien sind markante Unterschiede bemerkbar, oft sind es kleine Sachen, die einem auf den ersten Blick nicht auffallen aber wenn man längere Zeit in der Schweiz lebt fallen einem so viele kleine positive Details auf. Ich habe das Gefühl, Schon nur wie man in einer Bank bedient wird, oder die baulichen Zustände von Gebäuden oder der Service von Bundesbetrieben (Post, Bahn) ist einfach auf einem anderen Niveau.

Dabei hatte es die Schweiz in ihrer Vergangenheit ja gar nicht leicht (4 Sprachen, Gebirgiges Gelände, keine Rohstoffe, keine Kolonien zum Ausbeuten).

Ich lebte selbst in Deutschland und aktuell in der Schweiz, ich meine es wirklich nicht abschätzig gegen Deutschland, es gibt in Deutschland andere Werte die es in der Schweiz nicht gibt. Zum Beispiel habe ich das Gefühl, das gegenseitige Vertrauen und allgemein das Soziale (Freunde) wird in Deutschland viel mehr gewichtet als in der Schweiz.

Vielen Dank für Eure Antworten!

Antwort
von Mrnobody7, 23

Die Schweiz zeichnet sich neben dem Recht und Schutz auf Privateigentum insbesondere durch ein Bekenntnis zur Leistungsgesellschaft aus. Während man in Deutschland im 21Jh. gerne nach dem heiligen Staat ruft (d.h. Sozialsysteme), so ist der Staat in der Schweiz erstaunlich klein und überaus effektiv. Eben keine sozialistische Utopie.

Im Angesicht der Flüchtlingskatastrophe bin ich gerade selber dabei, mein Vermögen und meine Person legal von Berlin in die Schweiz zu migrieren. Gar nicht soooo einfach. Aber dieses Multikulti-Ghetto in Deutschland wird schneller als gedacht in sich zusammenfallen.

Die DDR mit ihren sozial-romantischen Ideen brauchte 40 Jahre... die BRD wird es keine 20 Jahre mehr überleben. Wenn man aus dem Untergang aller sozialistischen/kommunistischen Ordnungen etwas lernen sollte, dann, dass sie nicht funktionieren. Das hat man heute nach Fall des eisernen Vorhangs vergessen.

Kommentar von pblaw ,

Sorry, aber du schreibst viel Killefitt. Deine sog. "BRD" überlebt schon 70 Jahre und wird in einem vereinten Europa ohne Kriege  weiter überleben. Europa ist seit dem Mittelalter von Völkerwanderungen überzogen worden und hat sich weiter entwickelt.  Deutschland muss sich jedoch wieder mehr auf Eigenvearantwortung  besinnen.

Antwort
von lesterb42, 30

Das wird im Ursprung damit zusammenhängen, dass man eine Vorratswirtschaft betreiben musste, um über dem Winter zu kommen. Da muss man sich schon einmal ein paar Gedanken mehr machen. In den Tropen kann man täglich von dem leben, was die Natur so hergibt und kann in den Tag hineinleben.

Antwort
von bronkhorst, 50

Wie konzato1 schon sagt: keine Kriegszerstörungen, sondern ungestörter Vermögensaufbau seit zahlreichen Generationen.

Hinzu kommt, dass die Schweiz lange Zeit als Steueroase von der Steuerflucht anderer Länder profitiert und sich so einen weitentwickelten Finanzdienstleistungssektor aufgebaut hat.

Die Mehrsprachigkeit mag anfangs ein Hemmnis gewesen sein, hat sich aber durchaus in einen Vorteil verwandelt. Schweizer sprechen nun mehr Fremdsprachen als andere - und Sprachen lernen macht nun mal fit für den internationalen Handel.

Antwort
von konzato1, 47

Die Schweiz hat u.a. keine großen Kriege in den letzten hundert Jahren geführt.

Dazu natürlich ihr extrem ergiebiges Bankensystem.

Antwort
von PakChoii, 51

Liberale Wirtschaft, Banken, stabile und gefragte Währung, Frieden/Sicherheit, ...

Antwort
von Narva, 34

Das Volk wird nicht so stark vom Staat gebeutelt, die Steuerlast der Bürger ist sehr viel geringer als in den umliegenden Ländern das wirkt sich natürlich auf die Kaufkraft der Bevölkerung aus und davon profitiert auch die Wirtschaft.

Bsp. Mehrwertsteuer in der Schweiz zur Zeit bei 8% 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community