Frage von ThomasAral, 74

Warum ist die schnellste Geschwindigkeit die ein Mensch auf Land gefahren ist seit 1955 nicht mehr überboten worden?

etwas über 1000 km/h

Antwort
von DrDralle, 37

Du irrst.

15. Oktober 1997in Black Rock Desert, USA  Andy Green (Fahrer), mit einem Thrust SSC,Turbofan -Triebwerk 1223,65 .Kmh über 1 Km, 1227.99 Km über 1 Meile. Erstes Durchbrechen der Schallmauer (Mach 1.016)

Man beachte:

Am 18. Dezember 1898 in Achères, Yvelines, Frankreich Jeantaud Duc 63.15 Kmh über 1 Km.

Seit 1955 sind die Rekorde laufend verbessert worden.

Kommentar von ThomasAral ,

ok du hast recht mit dem 1997 ,, aber es ist nicht etwa kontinuierlich verbessert worden, sondern der erste der das von 1955 geschlagen hat war erst 1983 --- danach kam dann schon deiner 1997.

Kommentar von ThomasAral ,

und das wars dann auch ... keiner wagt es da noch was drauf zu setzen ... auch schon wieder 18 Jahre. Es ging denen nur darum die Schallmauer ganz knapp zu durchbrechen ,,, von mehr haben sie die Hose getrichen voll :)

Kommentar von ThomasAral ,

trotzdem hällt der von 1955 noch einen weiteren rekord ... das schnellste abbremsen aus über 1000 km/h ... mit über 46 G --- in 1,4 Sekunden von 1017 km/h auf 0.

Antwort
von loewenherz2, 74

15. Oktober 1997  1.228 km/h

zur Orientierung

Kommentar von ThomasAral ,

ich denke da war kein Mensch drin

Kommentar von MrCrow667 ,

Doch, der Fahrer hies Andy Green. ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten