Frage von Nemo84, 50

Warum ist die Rachenmandel im Nasenrachenraum?

Ich habe gerade, in Vorbereitung auf das Physikum, Anatomiefragen gekreuzt und bin da an einer gescheitert, wo ich nicht verstehe warum.

Die Tonsilla Pharyngealis ist doch die Rachenmandel, und die liegt paarig hinten im Rachen, oder nicht? Sonst kenne ich nur die Tonsilla lingualis am Zungengrund und die Tonsilla palatina, die Gaumenmandel. Die hätte ich im Nasopharynx angesiedelt.

Aber gehört die Rachenmandel nicht in den Hypopharynx?

Ich meine, dass meine Antwort falsch ist ist klar, ich dachte nur keine wäre richtig, und die klang nach dem kleinsten Übel. ^^

Antwort
von mmmka, 16

nein, sie liegt nicht im Rachen, sondern im Epipharix (Rachendach, am Übergang zur Nasenhöhle), etwa auf der Höhe von Tubae auditivae. Du kannst sie also nur mit einem oralen Spiegel oder Endoskop einsehen. Viel erfolg!

Kommentar von Nemo84 ,

Danke! Scheint funktioniert zu haben. Nicht glanzvoll, aber bestanden haben müsste ich locker.

Ja, ich hatte die Rachenmandel mit den Gaumenmandeln vertauscht. Meiner Meinung nach ist die Benennung irreführend; weil die Gaumenmandel im Rachen hängt und die Rachenmandel hinter/über dem Gaumen. Naja, ich weiß als eh nicht welches Kraut die Anatomen und Histologen immer rauchen. :-]

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community