Frage von Luksilla, 66

Warum ist die Polizeigewalt gegenüber farbigen in den USA so extrem Sind viele Polizisten Rassisten und wenn ja warum Warum ist es soweit gekommen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Weinberg, 24

In unseren Medien wird immer sehr ausführlich berichtet, wenn ein (weisser) Polizist einen Schwarzen erschiesst.

Wenn aber ein Polizist - egal ob schwarz oder weiss - von einem Schwarzen (oder auch Latino) erschossen wird, liest man davon wenig bis nix.....

Es sind dies jährlich jedenfalls weit über hundert......

Tatsache ist jedenfalls, daß unter der schwarzen Bevölkerung der USA eine weitaus höhere Kriminalität vorhanden ist als unter der restlichen Bevölkerung.

Warum das so ist? Es sind vor allem die sozialen Probleme, nicht ausreichende Bildung usw. Dies führt zu Ghetto-Bildung samt der damit wuchernden Kriminalität, Gang-Bildung usw. Das bezieht sich nicht nur auf Afroamerikaner, sondern auch auf Latinos.

Da für einen Polizisten (und nicht für für diese) von Teilen der schwarzen Bevölkerung eine höhere Gefahr ausgeht als von Kaukasiern, Asiaten, Indern usw., ist es leider so, daß bereits bei geringster Bedrohung geschossen wird. Denn auch Polizisten haben Familie und wollen unversehrt nach Hause kommen.

Weiters ist noch noch zu erwähnen, daß von den getöteten Schwarzen der grösste Teil bewaffnet war, der Schusswaffengebrauch vermutlich also gerechtfertigt war.

Antwort
von MrHilfestellung, 44

Einige Polizist*innen sind Rassist*innen. Nicht nur in den USA.



 Warum ist es soweit gekommen?



Es gab in den USA keine Zeit, in der es keinen Rassismus gab. Also ist deine Frage ziemlich unnötig.

Antwort
von californiaaa, 32

Also der Rassismus ist in den USA deutlich geringer als in Deutschland. In den USA leben viele Nationalitäten friedlich zusammen, die Menschen sind deutlich geübter im Umgang mit verschiedenen Kulturen. Das trifft auch auf die Polizei zu, welche bunt gemischt ist.

Insgesamt ist die Polizei in den Staaten härter im Durchgriff, da wandern Straftäter noch länger ein und sind im Vergleich zu Deutschland nicht gleich wieder in der Freiheit.

Gucke dir mal an was für Straftaten es in Deutschland gegen Flüchtlinge gab und vergleiche das mit den USA. Ich wohne in L.A., meine Freunde kommen aus Brasilien, Mexiko, den USA ect.. ganz normal hier.

Antwort
von nordlyset, 50

Nicht nur Farbigen gegenüber, in den USA gibt es viele Polizisten, die meinen, nur, weil sie eine Polizeiuniform anhaben, dürften die sich alles erlauben. Das Problem liegt in meinen Augen entweder an der Ausbildung oder bei der Auswahl der Bewerber. Man müsste da genaue(re) psychologische Tests machen und gewaltbereite Bewerber und Rassisten von vornherein aussortieren.

Antwort
von Skinman, 20

Der Rassismus ist offensichtlich nach wie vor ganz tief in der Gesellschaft der USA verwurzelt. Es gibt auch so was wie einen Backlash bei den bisherigen Machthabern (weißen Männern), da sie allerorts sehen, wie ihnen langsam, aber stetig sämtliche Fälle davon schwimmen. Emanzipation der Frau, Latinos auf dem Vormarsch.. das Ende ihrer Ära ist abzusehen. So was trifft dann einige Leute besonders tief und emotional.

Vvor allem wenn sie ihr Selbstwertgefühl über die "Abwertung" einer anderen Gruppe gewinnen wie der "White Trash" in den Südstaaten. Das sind super arme Prolls, die überhaupt nichts zu sagen haben und auch von der reichen Oberschicht immer nur ausgebeutet wurden, aber statt sich mit den Schwarzen zu solidarisieren, waren sie schon zu Zeiten der Sklaverei froh, wenigstens auf diese Gruppe noch herabschauen zu können.

Antwort
von Steve3072000, 20

Genau so könnte ich jetzt fragen sind deutsche Polizisten alle Nazis oder warum tun sie nichts dagegen wenn Flüchtlingsunterkünfte brennen oder irgendwelche hirnverblödeten durch Dresden laufen und den Nazi-Gruß machen und auf Ausländer einprügeln???

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten