Frage von Kumpelsneps, 20

Warum ist die Melone inne süßer?

Hallöchen... Also ich habe gerade genüsslich ein Stück Melone verzehrt, als ich das erste Mal darüber nachdachte, dass sie am Anfang viel süßer und besser schmeckt und zum Rand hin immer weniger... Aber das ist doch eigentlich seltsam, müsste es nicht anders herum sein? Früchte, die in der Sonne hängen, werden doch süßer, als die, die im Schatten wachsen... Da das Äußere der Melone och viel stärker von der Sonne beschienen wird, müsste das doch auch süß sein... Kann mir das jemand erklären und sry vlt ist das eine blöde Frage, aber ich kann es mir nicht erklären.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mikromenzer, 9

Der Reifeprozess einer Melone, startet im Inneren.

Die Kerne stoßen Hormone aus, die den Reifeprozess zunächst unterbinden.

Da im Meloneninneren die Kerne älter sind und irgendwann die Hormonproduktion einstellen, beginnt dort die Reifung zuerst.

Antwort
von Sigimike, 12

Nu halt Dich ganz fest...

Melonen wachsen von Innen nach aussen.
Darum ist im Kern der Geschmack süsser, als direkt unter der Schale.

Abgesehen davon gibt es Dutzende Sorten, jede schmeckt etwas anders, manche sind sogar nur Wässerig, ohne einen grossen Eigengeschmack. 

Antwort
von SechsterAccount, 9

Das äußere ist das was als erstes gewachsen ist .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten