Frage von SenidR, 256

Warum ist die Jugend heutzutage, so... doof (nicht alle..)?

Hey Leute, mich ärgert das so dermaßen... Ich bin 15 und ich hasse diese Jugend Abgrundtief... Ich hasse meine Freunde und allgemein die Jugend (Nicht alle gemeint) Es ist so: Meine Freunde reden die ganze Zeit übers Wegflanken von weiblichen Personen und wie sie sich am besten mit anderen gleichaltrigen anlegen... Bei den Mädchen: Schminken sich wie die letzten ... Ihr wisst schon und sind Arrogant und Abgehoben. Die stellen sich vor 'nen David Beckham zu Heiraten (nicht alle xD aber in meiner Umgebung schon) Mir geht das so auf den Zeiger, ich will mich einfach nicht mit meinen "Freunden" treffen, weil es ganz genau diese Themen sind, die Beleidigen sich oft und behandeln Frauen wie Wesen die keine Rechte haben. Das Klingt hart, aber es ist nun mal so... Leider kommen die Nachteile einer solchen Denkweise... Ich bin viel alleine Unterwegs und unternehme auch alleine was, obwohl es sehr schön wäre jemand NORMALES anzutreffen, mit dem man über normale Sachen reden kann. Ich weiß nicht ob diese Denkweise gewöhnlich ist für einen 15 Jährigen, aber ich denke einfach so... Und ich verzweifle drann, alleine zu sein... Hilfe :/ (Ich will bitte keine Hate Kommentare haben.)

Antwort
von superlolly, 112

Hey:) Da bist du auf jedenfall nicht alleine! Ich erschrecke mich auch oft über die Themen,die z.B die Leute in meiner Klasse ansprechen.Ich glaube es ist gut sich bis zu einem gewissen Grad anzupassen,aber ein bisschen Distanz zu solchen Gesprächen ist meiner Meinung nach auch gut.Finde ich gut,dass du nicht so oberflächlich denkst,du musst halt einfach zu dir stehen,auch wenn du manchmal das Gefühl hast mit dieser Meinung alleine zu sein.

Lg und ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen:) 

superlolly :-) 

Antwort
von rotesand, 79

Hallo :)

Jede Generation nahm/nimmt sich bisher das "Recht" heraus, der ihr Nachkommenden Dinge wie Werteverfall, Rücksichtslosigkeit, Oberflächlichkeit, Materialismus, Wollust oder Ähnliches zu attestieren. Das halte ich vorweg für ein "Phänomen", das alle paar Jahre wieder kommt^^

Ansonsten denke ich (m, 25), dass die "Jugend von heute" nicht viel "schlimmer" ist als wir es damals waren & unsere Eltern waren! Ich kenne einige Jugendliche aber keinen, der so drauf ist wie die Typen, die du hier beshcreibst.. sicherlich hat das aber auch was mit dem Umfeld zu tun, das jmd. hat ----------> und in der Pubertät werden viel solche blöden Sprüche geklopft.. bei mir in der Realschule, so 8./9. Klasse rum, haben die Jungs dann und wann auch sowas erzählt.. ich fand's dämlich, aber habe mich nie drum gekümmert!

Ich empfehle dir es auch so zu tun: "Zum einen Ohr rein & zum anderen raus" :)

Alles Gute!

Antwort
von BillyTalent00, 30

Schreib mich an und wir reden über normales Zeug!:D Das ist bei mir im Freundeskreis genau so. Ich interessiere mich für Themen wie Politik, Chemie, Philosophie, Literatur, Toleranz und so weiter und meine Freunde hingegen sind genau so wie deine. Inzwischen bin ich diese Themen wie Drogen, cool sein -sowieso total bescheuert- usw gewohnt. Es wird wahrscheinlich überall so sein, dass die jetzige Generation durch falsche Vorbilder und falsche Freunde geprägt wird, was wirklich traurig ist.
Könnte diesen 12 jährigen ... -du weißt schon- echt eins auf's Maul hauen. Tut mir leid, aber mir kommt's wirklich hoch, wenn ich sehe wie diese kleinen Mädchen mit 3-Cups-Push-Up, 15 cm Heels, knallrotem Lippenstift und Kippe im Maul um die coolen Swagerboys auf dem Schulhof rumhüpfen. 
Du wirst wahrscheinlich eine der wenigen Personen sein, die sich noch für Themen interessieren, die brauchbar und wirklich interessant sind. -Hoffe das war Deutsch xDD-

Dass du deshalb alleine dastehst ist natürlich unglaublich schade, es ist mies, dass du deine Persönlichkeit wegen 'sowas' nicht wirklich ausleben kannst, aber du wirst Menschen finden, die so denken wie du. Es ist schön, dass es noch Menschen gibt, die nicht komplett verblödet sind:D

Antwort
von believer95, 12

Such dir nen anderen Freundeskreis. Es gibt auch bei dir in der Nähe sicher Leute denen es genau so geht wie dir (:

Ich hab mich durch meinen Freund in die alternative Schiene mitziehen lassen. Punkig, grungig, rockig, alternativ eben. Und hier fühle ich mich sehr wohl. Diese Menschen sind viel toleranter, achten nicht darauf wie man aussieht, etc. 

Die 'Normalen' sind heutzutage die, die anders und nicht 'normal' aussehen. Meiner Meinung nach. 

Antwort
von nintendoluk, 54

Ich muss sagen, ich bin immer wieder überrascht, wenn ich solche Fragen lese.
Ich selbst bin 18 und darf mich wohl auch noch zur Jugend zählen, aber in meiner Umgebung kenn ich absolut niemanden, der so ist wie du es beschreibst. Im Gegenteil wären die von dir Beschriebenen Jungs wahrscheinlich gleich unten durch und würden hier wohl keine Freunde finden.

Ich schätze mal einfach, dass du die falsche Umgebung hast. Wie wärs wenn du einfach zu uns kommst? Das wäre so Richtung Süden ;-)

Kommentar von SenidR ,

Hmm, "normale" Menschen anzutreffen wäre ein Segen :D

Antwort
von Rosalie951, 83

Hallo du verzweifelter Junge, du hasst recht die meisten Jugendlichen benehmen sich wirklich so wie du beschrieben hast. Ich denke jedoch, dass dies nur eine vorübergehende Phase ist. Und sich das mit dem älter werden ergibt. Ist halt üblich für Teenies, dass sie sich so verhalten. Ich kann dich gut verstehen, du bist wahrscheinlich einer der zu früh erwachsen wird oder die Anderen zu spät... Jedoch gibt es sicher andere wie dich, vielleicht solltest du mal nach anderen Freunden ausschau halten, die reifer sind so wie du. Viel kannst du leider nicht machen, sonst machst du dich nur unbeliebt.

Viel Glück 

Antwort
von Butterpilze, 72

Ich, weiblich 14, schäme mich genauso für unsere Jugend. Natürlich, nicht alle. Aber ich denke, das ist nicht die Schuld der Jugend, sondern der von der Gesselschaft. Die Technologie entwickelt sich immer weiter.

Eltern geben ihren Kindern Tablets und Smartphones, da sie selber arbeiten müssen und ihre Kinder beschäftigen wollen. Dann finden die Kinder Instagram, Youtube, nehmen sich ein Vorbild und wachsen so auf.

Es gibt einige, die aber nicht so zerstört sind. Ich zum Beispiel, schminke mich (noch lange) nicht. Hatte noch nie einen Freund ( interessiere mich gar nicht erst), und bin draussen mit echten Freunden und keine Internetfreunden. Also. Jap. bye

Antwort
von SirBabo, 16

Hi ,  ich denke genau so . Das ist richtig schlimm . Ich habe leider nur eine einzige Person in der Klasse mit der ich mich versteh , doch ich unternehme mit ihr nicht so viel . Aber diese Denkweise ist berechtigt und richtig . Andere sind früher reif und andere später / garnicht . Wenn es nach denen gehen soll , müssten wir unterbelichtete Primaten sein und uns ständig weiter verdummen . Ich finde deine Denkweise super , leider gibt es nicht mehr solcher Leute wie uns . Die meisten Mädchen schmicken sich nur noch , denke irrational und führen sich wie sonst wer auf. Bei den Jungs muss ich erst garnicht anfangen.

Antwort
von user6363, 68

Es ist schon immer so, nur seit dem Internet oder allgemein der Globalisierung, wo jeder alles jederzeit etwas in das Internet hineinschreiben kann und sich von dem Einfluss der Medien blinden lässt ist es offensichtlicher geworden.

Du musst auch wissen, sehr viele Jugendliche denken so wie du, nur nicht jeder trägt es so raus. So ist halt die Welt und man muss isch damit abfinden. Pubertät, allgemein die Jugendliche haben jetzt eine merkwürdige Phase und spätestens in 2 Jahren schauen sie zurück und denken sich, war ich wirklich so? Es spielen viele Faktoren eine Rolle, wieso es so ist, aber es ist nun mal so und das einzige was du machen kannst ist einfach dein Leben weiter leben und dich mit deinen Freunden, die du irgendwie hasst, dich nicht zu treffen oder sowas.

Kommentar von SenidR ,

Hmm, danke wenigstens ein nicht beleidigender Kommentar bis jetzt ^^

Kommentar von user6363 ,

Du wirst auch höchstwahrscheinlich keine bekommen, weil die ganzen alten Säcken wie ich antworte und die Jugendlichen schon abgeschaltet haben d:

Kommentar von SenidR ,

:D Danke nochmal

Kommentar von Lillelolle ,

nö, ich habe nicht "abgeschaltet" ;-)

Kommentar von user6363 ,

Props.

Kommentar von SenidR ,

Meisterleistung hm? hahaha :D

Antwort
von TatzePfoteHufe, 56

Mir geht das genauso 😂 Vielleicht ist das ja sogar normal...? Naaa hut ich bin zwar ein mädchen.. aber trotzdem... Ich hasse auch die Pausen in der Schule, weil ich mir da immer die blöden Gespräche "meiner Mädels" über Schminke oder Jungs oder Noten anhören muss. Die beklagen sich immer darüber, dass sie keinen Freund haben und ja... :3 Alles relativ nervig ;)

Kommentar von TatzePfoteHufe ,

*gut😁

Antwort
von CuttingArms, 48

Ich kann dich verstehen...diese frage stelle ich mir jeden Tag wenn ich zur schule gehen... Ich werde von fast allen ausgeschlossen weil ich für sie zu "anders" bin :/

Kommentar von maja11111 ,

dann arbeite an dir.

Kommentar von CuttingArms ,

Warum soll ich mich denn für andere verändern und verstellen? Die halten mich für nen Freak weil ich Transgender bin...

Antwort
von CutieCuteCookie, 11

Ich kann dich soo gut verstehen. .Ich denke immer wieder so! *augenroll*

Antwort
von camillasophie, 76

Ich hasse meine Freunde

Wie geht das? Wie kann man Freunde hassen? Bzw wie können Menschen, die man hasst, Freunde sein?

Kommentar von SenidR ,

Ja ne ich mein halt die aus der Klasse... Keine Ahnung hab auch "Freunde" so geschrieben ^^

Kommentar von Icedsmoothie ,

Es geht glaub mir!

Kommentar von camillasophie ,

Wie?

Entweder ich mag einen Menschen und bin deshalb mit ihm befreundet, oder ich hasse einen Menschen und meine seine Gegenwart...aber mit jemandem Zeit zu verbringen und private Gespräche zu führen, wenn ich ihn hasse ergibt für meinen Sinn. Aber das kannst du mir gern erklären. Auch warum man sowas machen sollte.

Antwort
von Icedsmoothie, 36

Danke dass es dich gibt, ich bin nicht allein! 💪🏼

Kommentar von maja11111 ,

auch dir kann man helfen.

Kommentar von Icedsmoothie ,

Danke für deine Zuversicht schnuggi!

Antwort
von Neutralis, 45

Du beschwerst dich über deine Männlichen Freunde weil sie keinen Respekt vor Frauen haben und gleichzeitig nennst du Frauen die sich schminken b..tches. ??? 

Kommentar von SenidR ,

Hmm... Nicht alle habe ich geschrieben ^^

Kommentar von Lillelolle ,

Wahrscheinlich auch einfach eher WIE sie sich schminken.

Kommentar von SenidR ,

Ja das halt xD Keine Sorge es gibt sehr viele Nette Mädchen, aber, in meinem Umfeld derzeit halt die...

Kommentar von Neutralis ,

Wisst ihr was eine B..tch ist ? Bestimmt kein Mädchen was sich schminkt (Wie auch immer sie sich schminken soll ? Habe noch nie von B..tch Make-up gehört.)

Schminke macht einen Menschen hübscher, wenn man es richtig macht. Wenn ihr denkt, dass jemand durch Schminke wie eine B..tch aussehen kann, solltet ihr an euren Selbstbewusstsein arbeiten. Wisst ihr was schlimmer ist als ein Mensch der hässliche Menschen auslacht ? Ein Mensch der hübsche beleidigt. Genauso oberflächlich und noch neidisch dazu.

Kommentar von maja11111 ,

hier schreibt einer der selbst kein selbstbewußtsein hat und von keinem angesprochen wird. neidhammel sind das. ist doch völlig egal ob schminke einen menschen schön oder nicht schöner macht. es ist deren sache sich zu schminken. sexisten bezeichnen frauen als b..tch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community