Frage von Inkognito468, 261

Warum ist die heutige Jugend nur so dermaßen verblödet und primiitiv?

Alleine die heutige Jugendsprache ist einfach nur zum kotzen. Dieses ständige "ALter" und "ich Schwör" in jedem zweiten Satz, dazu das Weglassen sämtlicher Artikel "Ich geh Kino" Sowas wie Anstand, Respekt und Würde scheint auch kaum noch jemand zu besitzen. Es wird nur noch konsumiert. Die heutige Jugend ist politisch ungebildet und vegetiert einfach nur noch vor sich hin. Das beste Beispiel ist Pokemon GO. Der einzige Grund, um tagsüber mal die Wohnung zu verlassen, besteht darin digitale Tierchen zu fangen. Am liebsten wäre ich in den 60ern geboren. Ich schäme mich für diese Generation von Volllidioten.

Antwort
von LadoxGo, 76

Es hat viele Gründe warum sich die Jugend so entwickelt.

Die Gesellschaft wird immer stressiger und es entstehen immer mehr ängste.

Also sucht man sich mehr Ablenkung.

Die einen versuchen einen perfekten Lebenslauf zu basteln, bekommen aber meistens auch die Unterstützung von den Eltern.

Die keine Unterstützung von den Eltern bekommen fallen meistens in das Schema sozial schwach. Ich denke einige, schließen auch damit ab nix Besonderes zu werden. Nehmen alles nicht mehr so ernst.

Oft haben Eltern heut zu tage, weil beide Arbeiten wenig zeit für ihre Kinder. Also beschäftigt sich der Nachwuss mehr mit den Medien. Was vor und Nachteile mit sich bringt.

Allerdings sind die meisten natürlich keine idioten pauschal kann man sowas nie sagen. Es gibt halt wie in jeder generation Leute die den Zug verpassen. Zu spät ist es aber nie.

Antwort
von Ifosil, 141

Die Jugend von Heute, ist genauso wie die letzte Generation, oder auch die davor. Oder auch die im römischen Reich oder antiken Griechenland. 

Ich würde sogar behaupten, die heutige Generation ist die best informierte aller Zeiten. 
Siehe GF.net, war es in den 60ern noch ein absolutes Tabu über die ersten Regelblutungen zu reden. Was jungen Mädchen eine Todesangst bescherte, kann man Heute einfach hier mal anonym fragen.

Das nenne ich deutlichen Fortschritt. 
Also aufhören immer gleich alles subjektiv und destruktiv schlecht reden zu wollen. 

Antwort
von Phantasmagon, 104

Das mit der "jungen Generation" ist ja schon echt eine alte Leier. Jede ältere Generation sagt der jungen nach, dass diese keinen Respekt, Anstand (bitte weitere Werte einfügen) mehr hat. 

Bei dem grenzenlosen Konsum muss ich dir allerdings recht geben. Viel wird einfach zu Tode gehyped. Jeder muss auf einmal Spiel/Handy/Musik XY haben um mithalten zu können. Irgendwann ist der Hype dann aber vorbei und niemand kann mehr etwas damit anfangen, sodass alles wieder weggeschmissen wird. Im Grunde genommen wird Geld für eine kurze Befriedigung der Bedürfnisse ausgegeben. Das kenn ich ja irgendwo her...

Kommentar von Inkognito468 ,

Ich bin selber noch eher jung, keine 20. Es stört mich einfach, dass die meissten in meinem Alter nur noch über irgendwelche Spiele oder Fernsehserien sprechen können, weil sonst einfach nichts mehr in ihrem Leben von Bedeutung ist. Irgendwann ist es einfach nur noch frustrierend... 

Kommentar von Phantasmagon ,

Sowas stört mich gar nicht mal so, da ich es schon irgendwie als eine Art Hobby ansehe wenn jemand gerne am PC sitzt und spielt. Ich mein, Hobbys sind ja eigentlich das, woran man Spaß hat.

Mich stört es eher, dass das alles so unglaublich schnell geschieht. Man kann ja kaum noch zur Ruhe kommen, wenn man immer allem und jedem hinterher rennen muss, um cool zu sein.

Antwort
von Narave, 114

ich schätze sie kennen nicht einen jugendlichen persönlich? nur die drei "bösen" jungs von nebenan? begeben sie sich mal auf nen teamspeakserver und quatschen mit "echten" jungen/älteren leuten, die zusammen ne gute gilde aufgebaut haben. da würden sie positiv überrascht sein, was sozialen umgang, teamwork, organisation, planung sowie bitte und danke angeht.

Antwort
von Nividia2, 146

Ich denke genauso wie du aber in meiner Freizeit benutzte ich schon "alter" aber bin immernoch sehr respektvoll! Und in der Schule benutze ich kein "alter" und benutzte natürlich auch immer Artikel denn man ist doch nicht "cool" wenn man keine Artikel benutzt! Ganz im Gegenteil: Man wirkt sogar richtig dumm!

Antwort
von KyrgyzOfOsch, 135

Als Mitglied dieser Generation muss ich sagen natürlich gibt es diese Leute, aber von einer Generation von Volllidioten zu sprechen ist dann jetzt schon übertrieben da es eine Vielfältige Generation ist in der es auch viele für dich "normale" Personen gibt

Kommentar von Inkognito468 ,

Das schon, allerdings sehe ich diese "normalen" Personen immer seltener...

Antwort
von max3935020, 70

Naja.. Das liegt an den Eltern, die ihre Kinder anscheinend nicht richtig erziehen. Du kannst nicht gleich von allen sprechen.. Das sind dann eher die Kinder/Jugendliche sozial schwacher Familien.

Was ich ebenfalls nicht verstehe: Es wird behauptet, dass die Jugendlichen nur noch zu Hause rumsitzen und nicht mehr rausgehen. Jetzt, wo sehr viele rausgehen um Pokémon GO zu spielen, heißt es: 

"Der einzige Grund, um tagsüber mal die Wohnung zu verlassen, besteht darin digitale Tierchen zu fangen"

Antwort
von Braini1000, 167

Du wohnst wohl neben einer Hauptschule? Bei uns sieht das ganz anders aus

Antwort
von Teodd, 123

"Ich schwör" ist von Türken. Dieses Wort geht mich auch auf die Nerven. Aber egal, ich gehe selten Draußen. Ich fühle keine Befriedigung mit irgendjemanden.

Kommentar von liveistooshort ,

Das Danke war ausversehen und ich finde deine Antwort blöd ! Wieso verurteilt ihr Menschen so dermaßen.... Du verurteilst Türken: geh mal in die Bahn und schau mal wie viele blöndköpfe so reden und viel schlimmere Sachen tun könnten. Aber darauf will ich nicht hinaus. Wie oft warst du schonmal döner essen? Oder in einem türkischen Restaurant ? Hat da jemand so geredet? Ich bin keine Türkin aber ich schäme mich für diese Menschen die mit solchen Anschuldigungen leben. Du tust mir leid.... Finde deinen Frieden! 

Lg 

Kommentar von linksgewinde ,

@ liveistooshoort

Eine persönliche Meinung darf jeder haben, das willst doch auch du. Der Eine hat schlechte Erfahrungen gemacht und ist schon 40 Jahre älter als du, der Andere mit 14 Jahren hat noch nie in seinem Leben böse Türken kennen gelernt. Wo auch? Entbindungsstation?

Jemanden wegen seiner Meinung zu bedauern ist deshalb genau so respektlos und ein Vorurteil. Schau mal über deinen Tellerrand hinaus. Die Welt endet nicht an deiner Haustür.

Kommentar von dersachse1995 ,

da hat einer schlechte Laune

Kommentar von liveistooshort ,

Nein hatte ich eigentlich nicht bevor ich diese unseriöse "Antwort" las.

Antwort
von Zumverzweifeln, 131

Nur die Ruhe! Auch diese Kids werden erwachsen!

Antwort
von Neutralis, 88

Ob du es glaubst oder nicht, aber Menschen haben auch vor Pokemon Go das Haus verlassen. Vielleicht solltest du an deiner kindischen, pessimistischen Einstellung arbeiten und aufhören rumzunörgeln.

Antwort
von MarvelCopter, 111

Dann befindest Du dich wohl in einem falschen Umfeld, bzw. trifft das bestimmt nicht auf so viele zu, wie du es beschreibst.

Lerne neue Leute kennen, geh' raus, erweitere deinen Horizont und lasse dich eines Besseren belehren.

Antwort
von liveistooshort, 72

Hallo, ich bin Jugendliche und würde auch sehr sehr gerne in den 70-80 er geboren sein! Ich bin sehr traurig das die heutigen 12 jährigen besser gekleidet und geschminkt sind als ich mit 16 :D Wenn man bedenkt das ICH mit 10-14 rumlief wie ein KIND was man in diesem Alter meiner Meinung nach ist. Ich werde mich sehr bemühen meine zukünftigen Kinder anders zu erziehen. So das sie ihre KINDHEIT ( die nicht endet wenn man 10 ist ) genießen, denn sonst werden sie es bereuen es nicht getan zuhaben..... 

Lg 


Antwort
von Schoggirose, 17

Du sprichst mir von der Seele. Ich bin 17 und fühle mich von Verblödeten umzingelt. Ich habe vielfach das Gefühl meine Einstellung zum Leben ist total anders. Ich bin ernster und vernünftiger als viele in meinem Alter.
In der Schweiz:
Hey sorry star, bitch please, yolo, mir sind so sozial, on fleek, easy, bitchis usw....
Sie lachen dann auch noch so dämlich. Ich verstehe es nie. Habe auch Humor, aber was denken die überhaupt mit ihrem Hirn?!
Sie können nicht mal alleine etwas machen: z.B in der Schule allein am Pult sitzen. Dann sagen sie gleich: ,,Oh Hilfe, ich bin so alleine!! Kann jemand noch neben mich?"
Und immer diese Snapchatbilder🙄😒verschicken

Vor allem in der Schule nervts: Die Schüler sprechen die ganze Zeit, wenn der Lehrer was erklärt

Antwort
von LaaLuunaa, 51

Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.

Sokrates

griechischer Philosoph

* um 469 vChr, † 399 vChr

Du siehst: vor über tausend Jahren haben die Leute genau so über die Jugend gedacht, und ich denke nicht das sich das jemals ändern wird.

Kommentar von Inkognito468 ,

Digitalisierung hat vieles verändert. Heute würde Sokrates das Ganze sicherlich anders sehen. :)

Kommentar von LaaLuunaa ,

Ja das denke ich auch :)

Aber es geht ja auch nicht darum Generationen zu vergleichen die hunderte von Jahren auseinander liegen, sondern eher immer um die darauffolgende. 

Sokrates hätte das Treiben der heutigen Generation sicher für das Werk von Dämonen gehalten :D

Antwort
von SimFan1999, 94

Das ist doch nur das Klischee, das von uns Jugendlichen verbreitet wird! Ein dummes Vorurteil, das absolut nicht auf die ganze Jugend zutrifft! Ich würde sogar behaupten, dass es nicht einmal auf alles Hauptschüler zutrifft. In meinem Freundes - und Bekanntenkreis redet absolut niemand so primitiv und ich besuche ein Gymnasium.

Kommentar von ImJahre2016 ,

ja. sind klischees

Kommentar von max3935020 ,

Genau :/

Kommentar von linksgewinde ,

nein, sind keine Klischees, ist leider die Wahrheit. Die Wahrheit ist aber auch, es sind nicht alle, nur viele.

Antwort
von linksgewinde, 76

Irgendwie hast du recht. Wenn ich mich zurück erinnere, unsere Jugend war stolz auf Intelligenz und Leistung. Heute glotzen sie abwesend in ihre mobile Telefonzelle, können kaum reden, benehmen sich wie Tiere.........

Kommentar von Inkognito468 ,

genauso sehe ich das auch. Langsam aber sicher geht hier vieles den Bach runter..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten