Frage von Luksilla, 39

Warum ist die Geschlechterverteilung bei den Kinder in Kindergärten so wichtig Jungs 50% Mädchen 50%?

Antwort
von putzfee1, 18

Ist mir völlig neu. In dem Kindergarten, in dem meine Töchter waren, war das nicht der Fall.

Antwort
von minaray1403, 32

Weil man denkt, dass es unter den gleichen Geschlecht besser klappt. Zudem sind kleine Kinder zu klein um zu wissen, dass man auch mit dem anderen Geschlecht normal befreundet sein kann. Leider wissen das zum Teil selbst Erwachsene noch nicht!

Antwort
von BellAnna89, 17

Hab ich noch nie gehört! Welcher Kindergarten handhabt das denn bitte so?

Kommentar von scharrvogel ,

jede normale kita, versucht die aufteilung der mädchen/junge relativ gleichmäßig hinzubekommen in den gruppen. war schon immer so.

Kommentar von BellAnna89 ,

Gleichmäßig vielleicht, aber das muss nicht 50:50 bedeuten, als müsste man abzählen, 12 Jungs und 12 Mädels pro Gruppe, und Abweichungen sind nicht erlaubt, das macht doch niemand.

Antwort
von LenaMaria172, 26

Damit die Kinder lernen mit dem jeweils anderen geschlecht umzugehen und nicht immer nach Geschlechtern getrennt sind ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community