Frage von Dunameitor, 141

Warum ist die gegenwärtige Musik so richtig eine S******?

Ich bin Amerikaner, daher kommt mein amerikanisches Musikgeschmack. Entschuldigung für die Schreibfehler.

Was ist mit der Haar aufstellenden Musik passiert?

Ich meine, nicht all die Musik, aber heutzutage kann jeder ein Album ausstellen und geadelt werden, nur weil die Songs über die großen schönen Hintern reden, Ich bin 16 und außer der Musik vom früheren als den 70er, habe ich kein würdiges Lied von den am berühmtesten Sängern gefunden.

Stimmt ihr so überein? Dabei bin ich anderer Meinung, dass Justin Bieber, Miki Minaj, Hanna Montana, und all diese lächerlichen etwas mit den vorigen wahren Legenden zu tun haben...

Ich respektiere eure Meinungen.

Antwort
von MrHilfestellung, 86

Nichts hält dich auf Musik aus den 70er zu hören, wenn dir die heutige nicht gefällt.

Musik entwickelt sich nun mal weiter. In alle Richtungen, es gibt nicht nur Popmusik, wenn du dich mit deinem Lieblingsgenre auseinander setzt wirst du großartige Musiker_innen finden.

Kommentar von Herb3472 ,

Die (Pop-)musik hat sich nicht weiter-, sondern fehlentwickelt, denn sie ist größtenteils Schrott. Ohne Videos wäre das meiste überhaupt nicht verkäuflich.

Kommentar von napoloni ,

Das ist eine Fehleinschätzung. Musik ist immer verkäuflich, wenn sie einfach ist. Deshalb dominiert Billigmusik die Charts, ob Schlager, Weichspülkitsch oder Dum-Dum-Dum. Heute wie auch in den 70ern.

Antwort
von RobinsonCrusoe, 79

Ehrlich gesagt war die Musik jeder Generation ziemlich mies. Der Eindruck, dass die Musik heute so viel schlechter wäre , entsteht dadurch, dass sich nur die wirklich guten Lieder erhalten und uns bekannt sind. In 30 Jahren wird die junge Generation nur die 10- 20 besten Stücke unserer Generation kennen. 

99% der Musik war schon immer Mist. Im Nachhinein erinnert man sich aber nur an das eine Prozent, das gut war.

Kommentar von mineturtle ,

Ich halte 99% für übertrieben, aber ansonsten genau meine Meinung!

Antwort
von JanRuRhe, 72

Hallo!
Viele von den Schrottmusikern und deren übles Gemurkse wird der gnädigen Vergessenheit anheimfallen. Es gibt Musik, die sich halten wird. Ich denke mal an die schönen Melodien - Caro Emerald und Amy MacDonald, oder Adele als Beispiel. Justin Bieber wird kaum jemand musikalisch vermissen.
Auch in den 70er Jahren gab es Murks ohne Ende. Bay City Rollers :-)

Kommentar von Grautvornix ,

Ja, die Mädels waren hin und weg, und die Jungs haben sich weggelacht.

Antwort
von Grautvornix, 47

So ungefähr kann ich RobinsonCrusoe zustimmen,aber nicht so ganz.

Supertramp, Black Sabbath, Queen, Deep Purple, Iron Maiden,ACDC, sind einige herausragender Bands aus 70/80 die heute noch Stadien füllen.

Ich denke nicht das die mit Justin Biber zu vergleichen sind, an den sich 30/40 Jahren wohl nur noch wenige erinnern können werden.

Die sind durch ihre Musik bekannt geworden, nicht weil die irgendwo mal einen Furz gelassen haben.

Die Welt hat sich verändert, kommerziell und Medial, wer heute einmal in Erscheinung tritt, weil

ein Song in den Charts gelandet ist, der ist am nächsten Tag gleich ein Superstar.

Für mich ist Justin Biber jemand der Musik macht die nicht meine Richtung ist (mag auch Vaya con Dios etc.), den viele kennen, und der oft in den Schagzeilen ist- was aber selten mit Musik zu tun hat.

Also ein Rotzlöffel der singt!

Kommentar von Klausikeyboard ,

Diese Meinung kann ich nur voll unterstützen, früher in den 60ziger und 70ziger Jahren wurde wirklich noch Musik gemacht, ich spreche da von echter handgemachter Musik, heute sind es doch nur meistens zusammmengebastelte Computersounds

Antwort
von hello134, 17

Wenn auch mal etwas dazu sagen darf...

Ich stimme dir zwar zu, dass Musik sich verändert hat UND das viel "Hits" die es gibt nicht gerade... Naja... Du weißt schon, aber das so zu verallgemeinern soltest du nicht. 1. Sollte man Musik und Musiker respektieren, da auch viele echt was auf dem Kasten haben. (und nicht jeder schafft es musik überhaupt zu machen) 2. Es gibt nicht nur die Fame Sternchen die man in jedem Magazin findet, sondern auch sehr gute und begabte Musiker, die aber nicht so berühmt sind. Wenn du dich mit Musik auseinandersetzt findest du diese Musiker, wenn nicht dann musst du mit dem heutigen "Fame pop" leben. Außerdem hat jeder einen anderen Geschmack was Musik angeht. Es gibt Leute die feiern andere Sache mehr und du magst halt 70er Musik... Das bedeutet nicht automatisch das alles andere schlecht ist. 

Liebe Grüße

Antwort
von Schrodinger, 86

Ist halt die Generation, welche auf Glanz, Glamour und Geld schaut, anstatt auf wichtige Sachen. Oberflächlichkeit wird nach oben geschoben und somit sind dann auch solche Leute, die eben genau das haben, in den Charts.

Kommentar von Dunameitor ,

danke, das klingt, als wird die Musik noch schlimmer sein...

Antwort
von Oliviadarling, 54

Ich finde die Musik von früher auch viel besser also 90 er und darüber hinaus.orgendwsnn fing die an einfach nur scheise zu werden.dss liegt aber auch daran das die in Deutschland nicht mehr viele Lieder aus Amerika hier bei uns zeigen.es gibt ja noch das eine oder andere gute Lied aber das kennt man dann nur aus dem Internet u nicht mehr aus viva mtv und so wie früher.schade ist aber so.ich höre auch nur die Lieder von früher

Kommentar von mineturtle ,

"dass die im Deutschland nicht mehr viele Lieder aus Amerika hier bei uns zeigen?" Natürlich! Fast alle Lieder, die in Deutschland bekannt sind kommen aus Amerika. Dass sie nicht auf Viva oder MTV gezeigt werden, liegt einfach daran, dass fast keiner mehr diese Sender benutzt. Das Internet ist einfach beliebter, da man sich aussuchen kann, erstens, was man hört und zweitens, wann.

Antwort
von josef050153, 12

Die Musik entspricht genau den Leuten, die sie hören!

Antwort
von KevinDerGute, 42

In den 70 ern gab es sehr viele Bands die auch sehr gut waren . Für mich war die Musik in den 70 ern die  Beste.  
ABBA , Smokie , Genesis , T. Rex , Beatles, Sweet , Slade , Bob Marley, Pink Floyd , Led Zeppelin, ......

Kommentar von napoloni ,

.... Deep Purple, Jethro Tull, Yes, King Crimson, David Bowie, Queen, Talking Heads, Joy Division, Can, Kraftwerk, Marvin Gaye.... streng dich mal an! :P

Kommentar von KevinDerGute ,

Simon & Garfunkel, Nazareth

Kommentar von Klausikeyboard ,

Kann ich nur voll zustimmen, das sind tolle Bands und es gibt noch eine Menge mehr.. Hier wurde Musik noch von Hand gemacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten