warum ist die DNA eine Säure wenn sie großteils aus Basen besteht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wieso größtenteils aus Basen? Das Rückgrat ist unter anderem aus Phosphorsäure aufgebaut. Diese ist mindestens genauso häufig anzutreffen. Daher kommt auch der Name. Normalerweise hätte die Phosphorsäure 3 Protonen abzugeben (von 3 OH-Gruppen). Zwei der OH-Gruppen sind in der DNA verestert. Die letzte bleibt frei und kann sauer reagieren, was auch passiert. In der Zelle liegt die DNA gewissermaßen als ein großes Anion vor, weil die Phosphate ihre Protonen abgegeben haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"basen" bestehen aus Aminosäuren also einer -NH2 Gruppe und einem Basenteil, sowie meistens einem Carbonsäure Rest -COOH deswegen Säure Base würde mich mir so erklären weil es als die Basis der DNA angesehen wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasJNewton
09.06.2016, 16:24

In jeglichster Hinsicht falsch.

0