Frage von Brunnen007001, 56

Warum ist die Dateigröße der Fotos beim IPhone 7 Plus so klein (zw. 1,5 und 2,5 MB max.)?

Die Fotos lade ich direkt in diverse Clouds und die Qualität beim finde ich nicht gerade überragend. Könnte meiner Meinung auch mit der Dateigröße zusammenhängen. Bei meinem Galaxy Note 4 sind die Fotos zwischen 5 und 7 MB groß.

Hab ich vielleicht eine geringe Auflösung eingestellt. Ich finde allerdings keine Option das zu ändern.

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

Danke.

Antwort
von atom74, 31

Hast Du ein iPhone mit kleiner Speichergrösse (z.B. 16 GByte) oder ist sonst Dein Speicher bald voll?
In Einstellungen->Fotos&Kamera gibt es die Option 'iPhone Speicher optimieren'. Wenn diese gesetzt ist, wird bei wenig Speicher das Originalbild mit voller Auflösung in die iCloud gespeichert, das Foto auf dem iPhone selbst jedoch mit einen weniger hochaufgelöstem Bild ersetzt.

Kommentar von Brunnen007001 ,

Hallo. Ich habe das Iphone 7 Plus mit 128 GB und sind noch 80 GB frei. Die Option iPhone Speicher optimieren' gibt es beim 7er anscheinend nicht.

Habe jetzt die App Camera+ installiert die speihert die Fotos in Vollauflösung. Jetzt passt auch die Qualität und Dateigröße (12 MB), allerdings wäre es toll die Tiefenschärfe Funktion der Apple-App zu nutzen. Ich frage mich warum Apple die Qualität nicht einstellen lässt.

Kommentar von atom74 ,

Zusätzlich löst die iPhone 7 plus Kamera nur mit 12 Megapixel, die Kamera des Notes 4 mit 16 Megapixel auf, wodurch die Fotos auf dem iPhone eher weniger Speicher benötigen.

Antwort
von Schlupauge, 36

Kannst du mir denn Link geben zu deiner Cloud? Ich kenne das Datei format von Apel nicht. Android ist es JPG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten